E-Zigaretten für Anfänger

Die 12 besten E-Zigaretten für Anfänger

E-Zigaretten haben die Welt in den letzten Jahren im Sturm erobert. Aufgrund der Vielfältigkeit und der einfachen Nutzung greifen immer mehr Menschen zu E-Zigaretten. In diesem Zusammenhang sind E-Zigaretten eine elektrische Alternative zur herkömmlichen Zigarette, bei der keine Verbrennung, sondern eine Verdampfung stattfindet. 

Falls du dich in diesem Zusammenhang nun selbst fragst, welche E-Zigarette die Richtige für deine eigenen Ansprüche ist, haben wir verschiedene E-Zigaretten für Anfänger basierend auf deren Größe, Typ, Gewicht und Länge miteinander verglichen. Hierdurch wirst du eine Übersicht der besten Optionen für Anfänger bekommen und feststellen, welche Optionen die Beste für dich sein kann. 

Die drei besten Marken in Sachen E-Zigaretten sind: 

  1. Vaporesso (Beste im Allgemeinen)
  2. Innokin (Besonders leicht zu bedienen)
  3. Njoy (Bester Geschmack)

1. Suorin Air

Die Suorin Air ist eine potente Lösung für Anfänger, da sie bereits mit 2 ml Tankvolumen sowie einer Leistung von 16 Watt daherkommt. Der Widerstand der Vape Coil beläuft sich hierbei auf 1,2 Ohm und darüber hinaus gibt es auch einen Akku von 400 mAh. Sie ist in schwarz erhältlich und kann für rund zwei bis drei Wochen genutzt werden, was vom individuellen Dampfverhalten abhängig ist. 

2. Smok Novo 3

Die Smok Novo 3 ist ein schmales Modell aus dem Hause Smok, welches mit einem 800 mAh Akku daherkommt und auf 0,8 Ohm Widerstände setzt. Außerdem gibt es das Modell in zahlreichen Farben, wie schwarz, rot, blau, weiß, lila und mehr. 

Es hat eine Kapazität von 1,7 ml und die Leistung liegt zwischen 6 und 25 Watt. Die Nutzungsdauer wird ebenfalls mit knapp zwei Wochen angegeben. 

3. Voopoo Drag S

Die Voopoo Drag S ist ein aufwendigeres Modell, was aber dennoch gut für Anfänger geeignet ist und diesen mehr Möglichkeiten gibt. Das beginnt schon bei den Farben, wo man die Wahl zwischen Carbon Fiber, Bronze Knight, Galaxy Blue, Marsala und vielen weiteren Farben hat. 

Es hat eine Ausgangsleistung von 5 bis 60 Watt und einen Widerstandsbereich zwischen 0,1 und 3 Ohm. Außerdem hat es einen großen Akku, der 25000 mAh fasst sowie eine Haltbarkeit von bis zu 4 Wochen. Das Füllvolumen beläuft sich auf 4,5 ml. 

4. Vuse Vibe

In Sachen Einfachheit ist die Vuse Vibe eine interessante E-Zigarette. Sie bringt ein Tankvolumen von 2ml mit sich und hat eine Akkukapazität von 350 mAh. Außerdem kommt es in den Farben schwarz, rot und grün und kann rund zwei Wochen genutzt werden. Der Widerstand beläuft sich auf 1,2 Ohm und die Leistung liegt bei rund 5 Watt. 

5. Njoy Ace

In Sachen Geschmack und Nikotin ist die Njoy Ace eine interessante Option. Diese ist in den Farben schwarz, rot und blau zu erhalten und soll rund 325 Züge pro Pod halten. Zudem hat der Tank eine Kapazität von 1,9 ml und sie soll auch mal Stöße und Stürze ohne weiteres überleben können. Die Akkukapazität liegt bei 350 mAh. 

6. Innokin Sceptre

Wer auf der Suche nach einer besonders hochwertigen Lösung ist, kann sich mit der Innokin Sceptre eindecken. Diese kommt mit einer Akkukapazität von 1400 mAh daher und ist mit einem Widerstand von entweder 1,2 oder 0,5 Ohm ausgestattet. Bei der ersten Lösung liegt die Leistung bei 8 bzw. 9,5 Watt und bei der zweiten Lösung liegt die Lösung bei bis zu 20 Watt. 

Außerdem ist das Modell in schwarz, silber, weiß, lila und weiteren Farben erhältlich und bietet die Möglichkeit, bis zu zwei bis drei Wochen genutzt zu werden. 

7. Vaporesso Sky Solo

Die Vaporesso Sky Solo ist eine Option, die für diejenigen eine interessante Option ist, die gerne eine vollumfängliche Lösung mit zahlreichen Funktionen haben wollen. Der Widerstand ist mit 0,15 Ohm angegeben und die Leistung liegt bei bis zu 90 Watt. 

In Sachen Farben kann man die Vaporesso Sky Solo in grün, rot, blau und mehr kaufen und der Akku hat eine Kapazität von 3000 mAh. Außerdem liegt der Tankinhalt bei 3,5 bzw. 2 ml. Die Laufzeit beträgt rund drei Wochen. 

8. Smok Stick Prince

Ein ebenfalls sehr hochwertiges Modell und auch in Bezug auf den Geschmack eine gute Option ist die Smok Stick Prince. Sie kommt mit einem Akku von 3000 mAh sowie einer Ausgangsleistung von max. 80 Watt. Das Füllvolumen beläuft sich auf 8 ml und der Widerstand liegt bei 0,17 Ohm. Dieses Modell ist zudem in rot, blau, schwarz und anderen Farben erhältlich und die Laufzeit beträgt rund zwei Wochen. 

9. Vaporesso Renova Zero

Die Vaporesso Renova Zero ist ein Modell, welches dank der Schnellladetechnologie schnell und einfach wieder aufgeladen ist. Außerdem bietet sie einen Widerstand von 1 Ohm bzw. 1,3 Ohm und eine eingebaute Batterie mit einer Kapazität von 650 mAh. Die Tankkapazität liegt bei 2ml. 

Die Vaporesso Renova Zero ist in schwarz, grün, gelb, blau, rot und weiteren Farben erhältlich und soll bis zu drei Wochen nutzbar sein. 

10. GeekVape Aegis Hero

Wer besonders viele Einstellungen vornehmen und ein ausgefallenes, aber optisch hochwertiges Design haben will, kann mit der GeekVape Aegis Hero nichts falsch machen. Das Modell ist in schwarz, silber, rot, regenbogen und anthrazit erhältlich. 

Außerdem ist es wasser- und schockresistent und bietet von Anfang bis Ende einen einheitlichen Geschmack. Die maximale Ausgangsleistung beläuft sich auf 45 Watt und der Akku fast 1200 mAh. Außerdem gibt es einen 4 ml Tank und einen Widerstand von 0,4 bzw. 0,6 Ohm. Die Laufzeit beträgt rund zwei Wochen. 

11. Smok RPM 2 80W

Wer besonders viel Leistung und damit auch richtig viel Dampf machen will, kann mit dem Smok RPM 2 80W punkten. Dieses bietet eine maximale Ausgangsleistung von 80 Watt und einen Widerstand von 0,15 bis 3 Ohm. 

Die Akkukapazität ist mit 2000 mAh angegeben und die Farben, in denen das Modell erhältlich ist, sind rot, schwarz, blau und weitere. Außerdem ist es ebenfalls stoßgeschützt und die Laufzeit beläuft sich ebenfalls auf rund zwei Wochen. 

12. Mi-Pod 2.0

Wer gerne eine einfache und wiederbefüllbare Lösung haben will, kann sich dieses Modell holen. Der Widerstand hierbei liegt bei 0,9 Ohm und außerdem gibt es einen Akku mit einer Kapazität von 1250 mAh. Die Farben, in denen die Mi-Pod 2.0 erhältlich ist, sind schwarz, silber, lila und rosa und außerdem ist die Laufzeit mit zwei Wochen angegeben. Das Tankvolumen ist mit 2 ml angegeben und das Modell ist ebenfalls stoßresistent.  

Was ist eine E-Zigarette?

Eine E-Zigarette stellt ein tragbares, elektronisches Gerät da, welches ein sogenanntes E-Liquid verdampft und soll das Ritual des Rauchens auf eine gesündere Art und Weise nachahmen. 

Wie sucht man als Anfänger die beste E-Zigarette aus?

Falls du selbst Interesse daran hast eine E-Zigarette zu nutzen und dich aktuell fragst, wo du als Anfänger sollst, geben wir dir nachfolgend einen Überblick über die verschiedenen Dinge, die du bei der Wahl einer E-Zigarette beachten solltest: 

  1. Wie oft dampfst du?

    Wenn Sie oft dampfen wählen Sie ein Gerät mit einen grossen Tank und guten Akku. Für Gelegenheitsdampfer können Einweg E-Zigaretten die beste Lösung sein.

  2. Brauchst du mehr als eine Batterie?

    Dampfer die mehr als eine Batterie brauchen werden auch viel Dampfen.

  3. Willst du auch von unterwegs aus dampfen?

    Wenn Sie unterwegs dampfen wollen, dann benötigen Sie die richtige Größe für den jeweiligen Bedarf.

  4. Wie viel Geld hast du zur Verfügung?

    Mit mehr Geld zur Verfügung kann man bessere Teile kaufen.

  5. Brauchst du bestimmtes Zubehör?

    Es könnte sein, dass Sie spezielles Zubehör benötigen.

Wenn du diese Fragen beantwortest, kannst du die Auswahl der E-Zigaretten bereits stark einschränken. So erhältst du eine Antwort auf die Frage, wie du die beste E-Zigarette als Anfänger aussuchst. 

Was ist die beste E-Zigarette für Anfänger mit einem kleinen Budget?

Für den Fall, dass du nicht so viel Geld zur Verfügung hast, stellt sich natürlich auch die Frage, welche E-Zigarette dann die Richtige für dich ist. Zu den Marken, die in dieser Hinsicht interessant sein könnten, zählen: 

  • Uwell

Günstige Modelle, die einen guten Geschmack in einer kompakten Form mitbringen. 

  • Justfog

Besonders einfach zu nutzende Modelle, die überall hin mitgenommen werden können, weil sie so leicht sind. 

  • Innokin

Vielseitige Marke, die den Einstieg einfach macht, aber auch höherwertige Modelle anbietet.

Was ist die die E-Zigarette, die für Anfänger am einfachsten zu nutzen ist?

Wenn du zunächst einmal nur auf der Suche nach einem einfachen Einstieg bist und deshalb ein simples Modell nutzen willst, könnten die folgenden Marken für dich interessant sein: 

  • Justfog

Schnell nutzbare Modelle, die in zahlreichen Farben und für jeden Geschmack daherkommen. 

  • Joyetech

Guter Geschmack bei einfach zu nutzenden Modellen. 

  • American Stars

Einwegmodelle, mit denen du das Dampfen in der einfachsten Form probieren kannst. 

Was ist die beliebteste E-Zigarette für Anfänger?

Eine besonders beliebte Option in Sachen E-Zigarette für Anfänger ist die Innocigs Caliburn von Uwell, die mit einem Pod-System funktioniert und deshalb einen einfachen Einstieg in die Welt der wiederbefüllbaren Tanks bietet. 

Sie kommt mit einer dauerhaften Leistung von 11 Watt und 520 mAh Akkukapazität und ist deshalb insbesondere für Backendampfen geeignet.  

Gibt es ein Starter-Kit für E-Zigaretten?

Ja, es gibt zahlreiche Starter-Kits für E-Zigaretten, die den Einstieg in die Welt des Dampfens erleichtern sollen. Zu den beliebtesten Lösungen zählen in dieser Hinsicht die folgenden Marken: 

  • Voopoo
  • Smok
  • Vaporesso