Die besten E-Liquids

Die 11 besten E-Liquids im Kaufguide

Viele Menschen stellen sich immer wieder die Frage nach dem richtigen E-Liquid und würden gerne herausfinden, welche E-Liquids besonders beliebt und aromatisch sind. Aus eben diesem Grund wollen wir im Rahmen dieses Artikels einen genauen Blick auf die besten E-Liquids sowie relevante Faktoren, wie beispielsweise die Aromen, den Nikotingehalt, die Größe der Flasche und mehr werfen. 

Hierfür listen wir die beliebtesten Optionen auf, damit du einen schnellen und einfachen Überblick bekommst und herausfindest, welches Liquid das Beste für deine eigenen Ansprüche ist. 

1. Twelve Monkeys (Bester Fruchtgeschmack in Sachen E-Liquid)

Twelve Monkeys ist eine E-Liquidmarke aus Kanada, die sich zur Aufgabe gemacht hat möglichst realistische Aromen herzustellen.Gerade in Sachen Früchte machen sie einen guten Job und bieten eine Vielzahl interessanter Sorten, wie beispielsweise Hakuna mit Apfel und Cranberry, aber auch Jungle Secrets mit Mango und Litschi. 

Die einzelnen Sorten bei Twelve Monkeys enthalten teilweise Nikotin, wenn sie als Salts verkauft werden und kommen mit einer Basis von Propylenglykol. Die Preise unterscheiden sich je nach Größe, aber beginnen bei 18 €. 

2. Black Note (Bester Tabakgeschmack, der besonders realistisch ist)

Black Note legt einen besonderen Fokus auf den Tabakgeschmack und macht diesen nicht nur zur Wissenschaft, sondern auch zu zahlreichen E-Liquids, die in unterschiedlichen Aromen daherkommen und beispielsweise eine Zigarre imitieren. 

Die einzelnen E-Liquids enthalten hierbei unterschiedlich viel Nikotin und können damit in vielen Varianten gekauft werden. Als Basis setzt man hierbei ebenfalls vor allem auf Propylenglykol und es gibt Varianten mit 50/50 und einem Verhältnis von 70VG/30PG. Das macht Black Note für all diejenigen interessant, die sich gerne den traditionellen Tabakgeschmack erhalten würden. 

3. Wick Liquor (Besten komplexen E-Liquid Aromen)

Wick Liquor ist eine E-Liquid-Marke aus Großbritannien, die sich auf sehr komplexe Aromen spezialisiert hat. Dort findet man beispielsweise Aromen mit Joghurt und Mango als Aroma sowie weiteren exotischen Früchten. 

Auf Wunsch kann man auch Nikotinshots kaufen, um den verschiedenen E-Liquids Nikotin in der individuellen Stärke hinzufügen zu können. Das Verhältnis von VG zu PG ist zudem ebenfalls variabel. Damit ists Wick Liquor für all diejenigen, die eine ganz besondere Dampferfahrung mit interessanten Aromen haben wollen, eine gute Wahl. 

4. Vaporfi E-Liquid (Beste Option Sachen Vielfalt)

Vaporfi E-Liquid bietet eine breite Auswahl der unterschiedlichsten E-Liquids mit den verschiedensten Aromen. Hierzu zählen beispielsweise Guave/Ice, Mango, Wassermelone und viele weitere. 

Die einzelnen Sorten gibt es mit und ohne Nikotin und die Nikotinlevel sind zudem noch einmal unterschiedlich. Das Verhältnis zwischen PG und VG liegt meist bei 30/70. Damit sind die E-Liquids von Vaporfi vor allem für diejenigen geeignet, die eine besonders breite Auswahl haben wollen. 

5. IVG Vape Juice (Die beste E-Liquid Brand in Großbritannien, von Nutzern gewählt)

IVG Vape Juice ist die beliebteste Marke in Großbritannien, die von zahlreichen Nutzern gewählt wurde. Dort werden ebenfalls viele unterschiedliche Sorten mit und ohne Nikotin, wie beispielsweise Ice, rote Beeren und mehr angeboten. 

Das Verhältnis liegt hier meist bei 50/50 in Sachen PG und VG. Auf Wunsch kann man sich bei IVG Vape Juice zudem auch Nikotinshots kaufen. Außerdem eignen sich die E-Liquids von IVG Vape Juice vor allem für diejenigen, die gerne auf die Meinung anderer Menschen hören und eine schnelle und gute Entscheidung treffen wollen. 

6. Dinner Lady E-Liquids (Bester Geschmack)

Dinner Lady E-Liquids sind bekannt für einen besonders guten Geschmack. Dort gibt es sowohl klassische Aromen, wie Menthol, aber auch Lemon Tart und Salted Caramel sowie andere, ausgefallene Aromen. 

Nikotin ist in Form von Nikotinsalzen und Nikotinshots erhältlich und die einzelnen E-Liquids kann man zudem auch mit unterschiedlichen Verhältnissen zwischen PG und VG kaufen. Damit eignen sich die E-Liquids von Dinner Lady für all diejenigen, die gerne auf einen besonderen Geschmack vertrauen würden. 

7. Elements E Liquid (Bestseller)

Elements E Liquid ist eine bekannte Marke in Sachen E-Liquids und hat sich in vielen Ländern bereits einen Ruf gemacht. Dank der breiten Auswahl und Dauerbrennern, wie Menthol konnte man bereits viele Menschen zufriedenstellen. 

Dort gibt es ebenfalls Nikotinsalze zu kaufen, die man hinzufügen kann. Elements E Liquid eignet sich damit vor allem für diejenigen, die gerne auf eine allseits beliebte Lösung vertrauen wollen. 

8. Apollo E-Liquids (Wahl der Redaktion)

Apollo E-Liquids sind unsere persönlichen Lieblinge, da diese eine umfassende Auswahl an Aromen mitbringen und der Geschmack ebenfalls überzeugen kann. Insbesondere Pfirsich und Wassermelone wissen immer wieder zu überzeugen.

Darüber hinaus gibt es auch E-Liquids mit Nikotin und mit 50/50 Verhältnis sowie Varianten mit dem maximalen VG-Anteil. Apollo E-Liquids ist damit ein Allrounder, der eigentlich für alle Dampfer geeignet ist. 

9. JAC Vapour UK Made E Liquid (Bestes E-Liquid für neue Dampfer)

JAV Vapour UK Made E Liquid sind besonders für Anfänger interessant, weil es dort einige Optionen gibt, aus denen man auswählen kann. Demnach gibt es dort beispielsweise das klassische Menthol, aber auch andere Sorten, die man versuchen kann. 

Auf Wunsch kann man den E-Liquids ebenfalls Nikotin hinzufügen und wenn man zudem auch gerne mehr VG-Anteile haben will, gibt es bei JAC Vapour ebenfalls Optionen hierzu. 

10. JAV Vapour Pure Menthol (Bestes Menthol-E-Liquid)

JAV Vapour Pure Menthol ist das beste E-Liquid in Sachen Menthol, weil dieses einen vollmundigen Geschmack und ein angenehmes Aroma mit sich bringt. 

Damit eignet es sich vor allem für diejenigen, die gerne den minzigen Geschmack von Menthol genießen wollen. 

11. Freeman Vape Juice (Bester, günstiger Vape Juice in den USA)

Freeman Vape Juice ist eine ebenfalls bekannte und beliebte Marke, die auf zahlreiche, unterschiedliche Aromen, wie beispielsweise Kokosnuss, Apfel/Erdbeere und mehr setzt. 

Dabei sind die Preise vergleichsweise günstig und die E-Liquids kommen ohne Nikotin aus. Damit eignen sie sich ebenfalls sehr gut für Einsteiger.  

Was ist ein E-Liquid?

E-Liquids sind die Flüssigkeiten, die in E-Zigaretten enthalten und in zahlreichen Aromen erhältlich sind. Sie werden erhitzt und erzeugen hierbei den gewünschten Dampf, der zu der Erfahrung beiträgt. 

Was ist der beliebteste E-Liquid-Geschmack?

Es gibt viele unterschiedliche Aromen, aber nur wenige Aromen, die wirklich beliebt sind. Das beliebteste Aroma in Sachen E-Liquid ist nach wie vor Menthol, weil es eine besondere Frische mitbringt und darüber hinaus auch zu einem frischen Atem beitragen kann. Ebenfalls beliebt ist zudem Tabak. 

Was ist das beste E-Liquid für Anfänger? 

E-Liquids für Anfänger zeichnen sich vor allem durch ihren attraktiven Geschmack sowie den ansprechenden Dampf aus. Optionen, die in Hinblick hierauf besonders beliebt sind, sind die folgenden: 

  • Apple Army Corps – Cotton and Kanthal

Dieses E-Liquid schmeckt fruchtig sauer und bietet eine besondere Abwechslung zu anderen E-Liquids. 

  • Nut Custard – Grinny Heaths

Wer auf Erdnussbutter und Pudding steht, kann mit diesem E-Liquid nichts falsch machen, weil darin beides vereint wird. 

  • Blueberry Crush – IVG

Blaubeeren sind immer beliebt, weshalb dieses E-Liquid etwas für all diejenigen ist, die gerne einen blaubeerigen Geschmack erfahren wollen. 

  • Grape Dank – Ruthless

Wer es doch lieber mit Trauben versuchen will, kann es mit diesem E-Liquid versuchen. Außerdem ist das VG/PG Verhältnis bei 70/30. 

  • Bubbly – Doozy Vapes

Für diejenigen, die gerne den Kaugummigeschmack als E-Liquid erfahren wollen, ist dieses E-Liquid die richtige Wahl. Auch hier ist das VG/PG Verhältnis bei 70/30. 

Was ist das sicherste E-Liquid für E-Zigaretten?

E-Zigaretten ermöglichen es zahlreiche E-Liquids auszuprobieren. Dabei sind allerdings manche E-Liquids sicherer für E-Zigaretten und gesünder als andere. E-Liquids, die als besonders unbedenklich gelten, sind die E-Liquids von VaporFi und Mig Vapor, weil diese bereits zahlreiche Male getestet wurden und auch in Varianten erhältlich sind, die vor allem auf pflanzliches Glycerin (VG) setzen. 

Wie sucht man das beste E-Liquid aus?

Um das beste E-Liquid auszusuchen, kann man einen Blick auf die folgenden Aspekte werfen und sich gemäß dieser für oder gegen ein E-Liquid entscheiden:

  1. Größe

    Die Größe der Verpackung entscheidet darüber, wie lange eine E-Liquid hält und wie oft man die eigene E-Zigarette wieder befüllen kann. 

  2. Preis

    Der Preis spielt bei der Wahl des richtigen E-Liquids natürlich ebenfalls eine wichtige Rolle. 

  3. Aroma

    Welches Aroma entspricht den eigenen Erwartungen? Abhängig vom eigenen Geschmack spielt das Aroma eines E-Liquids ebenfalls eine große Rolle. 

  4. Nikotingehalt

    Wenn man beispielsweise vom Rauchen kommt und sich das Nikotin langsam selbst abgewöhnen will, sollte man auf den Nikotingehalt bei E-Liquids achten. 

Wenn man diese Faktoren in Betracht zieht, kann man sich für das richtige E-Liquid entscheiden. 

Gibt es auch nikotinfreie E-Liquids?

Ja, es gibt auch nikotinfreie E-Liquids. Genau genommen, sind sogar die meisten E-Liquids nikotinfrei. Zu den beliebtesten nikotinfreien E-Liquids gehören: 

  • Antimatter Black Hole Liquid

Dieses E-Liquid schmeckt nach Rum und Vanilleteig und bietet ein vollmundiges Aroma ganz ohne Nikotin. 

  • Slushie Sweets Gummy Bears

Wer gerne Süßigkeiten isst und auf Nikotin verzichten will, findet hiermit eine effektive Lösung. 

  • Riot Squad – Lil Lemon Felon

Besonders für den Sommer und eine besondere Frische ist dieses E-Liquid ohne Nikotin eine gute Wahl.