/ / / A+S Menthol

A+S Menthol

(12 Kundenrezensionen)

7,99 

Vorrätig

Bulk deal
Menge Rabatt Mengenpreis
10 - 29 5% 7,59 
30 + 10% 7,19 

GRATIS Versand bei Bestellungen über 50€!

  • Erledigt Zufriedenheit garantiert
  • Erledigt Problemlose Rückerstattungen
  • Erledigt Sichere Zahlungen
GARANTIERT SICHERE ZAHLUNG
Artikelnummer: SCH8301001 Kategorie:

Beschreibung

Der A+S Menthol ist ein Mentholsnuff im (außergewöhnlichen) klassischen Sinne, der in einer 8,75 g Blechdose (Tin) auf den Markt kommt.

 
Geruch in der Dose:
Ätherische Düfte durchströmen die Nase. Ein leicht medizinischer, gleichzeitig einladender Duft macht den geneigten Schnupfer
neugierig. Interessant ist auch die Tatsache, dass das Menthol die leckere Note nicht übertüncht.

 
Geruch in der Nase:
Der eher fein gemahlene Snuff lässt sich gut aufschnupfen. Sofort wird klar: Schweizer machen keine halben Sachen! Ein grandioses Mentholaroma durchströmt den Nasen-Rachenraum. Die Augen fangen an zu tränen. Und da ist er wieder: der leicht medizinische Duft. Herrlich entfaltet sich das Aroma in der Nase. Die vergossenen Tränen sind Freudentränen eines begeisterten Schnupfers! Im Aroma finden sich Düfte von Pfefferminz und etwas leicht blumiges wieder. Eventuell Rosen-Aroma? Zimt? Kampfer? Egal! Es schmeckt. Der A+S Snuff hat einen ganz eigenen Charakter, unverwechselbar wie ein Appenzeller Käse. Ein Original! Geschmacklich jedoch nicht mit dem leckeren schweizer Käse vergleichbar 😉 Im weiteren Verlauf nimmt das Mentholaroma kontinuerlich langsam ab. Die blumigen, pfefferminz-artigen, komplexen Nuancen gewinnen an Raum. Immer noch frisch verwöhnen sie die Nase.
Fazit:
Der Rezensent hat mehrmals nach-geprist und ist der Meinung
Der A+S Menthol ist absolut einzigartig und sei Mentholfans wärmstens empfohlen!
Ein Kompliment an den Hersteller! Respekt, Herr Andenmatten!
Beschrieben von Hans Huber.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.020 kg

12 Bewertungen für A+S Menthol

  1. Peter (Verifizierter Besitzer)

    Den Tabak bekam ich regelmäßig mit anderen Snuffs von einem Freund oder kaufte ihn bei einem Besuch in der Schweiz. Nun kommen, dank unserem Snuffstore, auch Deutsche in den Genuss des A + S
    Mittelfein, ähnlich den Englischen Sorten und mittelbraun, liegt der Tabak in der 10 gramm Dose.
    Der Geruch den der Tabak verströhmt ist schon vielversprechend . Ätherische Öle verbinden sich mit dem Menthol. Aufgeschnupft gibt der A S das alles wieder. Nirgend ein Tabak kommt mit diesen Aromen in verbindung mit kräftigen Menthol an diesen Tabak heran. Einzigartig seine Enteicklung und verträglichkeit zur Nase. Nach 15 minuten schwächt das alles langsam ab und die Äterischen Öle bleiben als geruchsträger noch eine weile in der Nase erhalten. Menthol, Eukalyptus , feinen Noten von Blumigen Aromen machen dieses Schweizer Produkt zu etwas besonderem. Unbedingt Probieren wer glaubt alles schon zu kennen.
    Pries

  2. Matthias K. (Verifizierter Besitzer)

    Ich besitze diesen Schnupftabak gerade einmal seit zwei Tagen und kein Anderer hat meine Gedanken so sehr gefesselt wie der A+S Menthol.
    Nachdem ich mir eine Prise gegönnt habe, explodierten jegliche Geschmacks u.-riechsensoren, die ein menschlicher Körper haben kann. Und sofort ergriffen mich Fragen über Aromen und Geschmack dieses Pülverchens. So bin ich nach zwei Tagen zu dem Schluss gekommen, dass es eine Paarung von:
    90% Laphroaig 10 Single-Malt Whisky
    6% Menthol
    2% Ammoniak
    1% Hustensaft (süsslich-bitter)
    1% Tabak
    sein muss.

    Über die Stärke des Nikotins kann ich keine eindeutige Aussage treffen, da bin ich mir nicht sicher, ob die Stimmulanz durch das Nikotin, die ätherischen Öle oder durch beides verursacht wurde. Womöglich letzteres 🙂

    Für mich ist der A+S ein sehr ungewöhnlicher guter Menthol-Snuff und zur Zeit der Beste, den ich je hatte. Beachten sollte man, dass egal welche Menge man prist, die ätherischen Öle immer von den Nasenlöchern bis zun Rachen ihren Weg finden, garantiert!
    Deshalb mehr als volle Punktzahl von mir, sehr gut gemacht ihr Schweizer.

  3. Thomas (Verifizierter Besitzer)

    Jiiiiha hab ich mir gedacht beim ersten aufschnupfen, hat der geknallt. Sehr feines Aroma hat bisschen was von husten Saft oder ähnlichem aber nicht unangenehm sondern eine echte Empfehlung für die wo schon alles kennen:)

    Sehr fein

  4. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Von A+S sind zwei Schnupftabake im Umlauf oder ist es nur Einer, mal mit Menthol, mal ohne Menthol. Der Menthol gefällt mir vom Geschmack her sehr gut. Ich öffne die 10g Tin und war erst mal erstaunt, das hier auch beim befüllen nicht gegeizt wurde, denn die Tin ist randvoll, wow das hat man auch selten……Dann die Geruchsprobe: mediterrane Kräuter, Menthol und hintergründig, erdiges Aroma.
    Das lässt mich auf das Beste hoffen, wenn ich den Tabak schnupfe, so mal ja der Kloster Andechs mein Nr.1 Snuff ist. Der Mahlgrad des A+S Methol ist Spitzenklasse, die Feuchtigkeit und somit die Schnupfbarkeit extrem fantastisch, der Kräuterduft supertoll. Da ist jetzt bei der Geruchsprobe, Konkurrenzalarm für meinen Andechs angesagt, mal gespannt ob sich das beim Aufschnupfen bewahrheitet bzw. fortsetzt. Also nicht mehr länger gewartet und eine Prise A+S Menthol genommen. Und………..? Extraklasse, fantastisch, super ,toll mir fallen gar nicht so viele Lobesworte ein, mit denen man dem Tabak eigentlich huldigen sollt !!! Ja Herr Andenmatten, hier haben sie einen einmaligen und exzellenten Schnupftabak geschaffen. Ein Aroma das mich im positiven Sinn umhaut. Ich schwebe auf Wolke 7, bei diesem Kräuteraroma. Wie bei der Geruchsprobe kommen die Kräuter mit etwas würzigen Aromen voll zur Geltung und sind dominant im Vordergrund, so liebe ich Das, so muss ein medicated Kräuter Snuff sein. Hier hat er sich schon zum Andechs auf den Platz 1 dazugeschoben. Langsam entwickeln sich auch noch andere Aromen hinterher. Wobei hier das Aroma der Kräuter klar im Vordergrund ist und von dem Menthol bestens untermalt wird, langsam treten auch die anderen Aromen ganz leicht dazu. Die Aromen beginnen ein Zusammenspiel zu einem hervorragendem Ganzen. Dann nach etlicher Zeit klingt der Snuff Kräutrig, vom Menthol immer noch leicht untermalt, aus. Wow. Am liebsten würde man sofort wieder Nachprisen, aber man will den Snuff ja genießen und nicht nur einfach wegschnupfen wie einen 08/15 Snuff. Dennoch fehlt etwas um den Andechs von Platz 1 zu verdrängen. Fazit: Der A+S Menthol ist ein toller Snuff, der mit viel Fachwissen, und Herzblut hergestellt wird, das merkt man bei jeder Prise. Bei diese Qualität und Aromenvielfalt macht auch der anfänglich teuer erscheinende Preis von 7,90 € seine Berechtigung geltend und ist in meinen Augen nicht teuer, sondern jeden Cent wert. Wem der Tabak nicht gefallen würde?? Ich weiß es nicht….. Wem der Tabak gefallen würde? Ich glaube Jedem. Ein probieren lohnt auf jeden Fall, auch sollte man sich von dem scheinbar „teuren“ Preis nicht abschrecken lassen. 10 von 10 Punkten und eine volle Kaufempfehlung von mir.

  5. Jörg (Verifizierter Besitzer)

    Für mich etwas zuviel Kräuter. Erinnert zum Teil an den Hopfenschnupf aus der Schweiz. Bestimmt ein sehr guter Tabak der allerdings nichts für mich auf Dauer ist. Aber das soll nicht heißen das er nichts für andere wäre.

  6. Marco (Verifizierter Besitzer)

    Nachdem ich A+S mentholfrei hatte und das sehr interessante Aroma schätze, wollte ich noch diese Variante mit Menthol testen.
    That’s it, Menthol gibt dem, an ein bekanntes Kräuterbonbon erinnernde, Aroma, den letzten Schliff.
    Damit ist der Schweizer mein neuer Geheimtipp für komplexere Nasen.

  7. Burkhardt Gorissen (Verifizierter Besitzer)

    Bin echt begeistert! Habe online die Überweisung in Auftrag gegeben. Meine Bestellung am lag zwei später im Briefkasten! Superschneller Versand! Danke!

  8. Sebastian (Verifizierter Besitzer)

    Erstklassiger Schnupftabak! Kräuter, Menthol, etherische Öle Alkoholnoten wie ein guter Kräuter Schnapps alles dabei und harmonisch aufeinander abgestimmt. Anfangs hat der intensive Geruch eher etwas an Fusel erinnert aber mittlerweile finde ich ihn genial. Doch ist er sehr stark und kann auch Mal ein brennen verursachen, weshalb ich anfangs eher kleinere Prisen empfehlen würde. Auch bei kleinen Prisen bleibt einem da nichts verborgen 😉

  9. BadaBing (Verifizierter Besitzer)

    Als großer Mentholfan wartete ich voller Vorfreude auf ein schweizer Spitzenprodukt – sind die Schweizer doch auch sehr schnupftabakverrückt.
    Leider kam schon beim entfernen des Deckels die große Ernüchterung. Es scheint als hat der Inhaber Urlaub in America gemacht und einfach den Grizzly chew Wintergreen LongCug genommen und zu Snuff vermahlen. Auch die Feuchtigkeit lässt keine anderen Schlüsse zu. In der Nase ist er zwar etwas angenehmer, jedoch hab ich den Grizzy chew auch noch nicht per Prise genossen.
    Für jeden der in diese Richtung keine Assoziationen hat ist er vielleicht angenehm – da anders.

  10. Rainer Moritz (Verifizierter Besitzer)

    Als nicht so großer Mentholfan ging ich mit leichten Vorbehalten an diesen Tabak. Und wieder muß ich mich über die Vielfalt der “Flora und Fauna” unserer Schnupfnasen wundern. Für mich ist er wie ein “Branca Menta”, der nach einigen Minuten in ein Stück “Ricola Schweizer Kräuterzucker” übergeht. Er ist trotz seines gesteigerten Mentholgehaltes für meinen sensiblen Zinken topvertäglich. Schön feucht und supereasy zu schnupfen ist er außerdem. Konkurenzalarm zb für den Andechser besteht zu keiner Zeit, denn der A&S läßt ihn huldvoll grüßend in einer unteren Liga zurück. Wintergrün habe ich ebenfalls vergeblich gesucht, aber wie schon gesagt die Flora und Fauna…. Ein absolut sympatisch, frischer Individualist. Der geht zu jeder Tageszeit, am Besten des morgens, da macht er mich so wach wie ein “geexter Espresso”. Absolute Spitzenklasse und jeden Cent wert.

  11. Sebastian (Verifizierter Besitzer)

    Ich hatte mir den A+S ohne Menthol gegönnt und den finde ich fantastisch.
    Darum habe ich auch diesen hier ausprobieren wollen.
    Leider wurde ich arg enttäuscht.
    Er schmeckt vordergründig nur nach Essig oder Weinessig….das vermag mich entfernt an das vordergündige Standart Bernard Aroma zu erinnern, das mir schon dort nicht gefällt….jedoch bei den Bernard Produkten sehr schnell verfliegt.
    Leider ist das bei dem AS Menthol nachhaltig und verschwindet nicht. Der leckere kräuterige Geschmack wird erst nach ein paar Minuten sehr weit im Hintergrund präsent.
    Echt schade…vielleicht war es eine fehlerhafte Charge… kann mir nicht vorstellen, dass er sonst so gute Bewertungen hätte.

    Ich weiß noch nicht ob er in die Tonne wandert oder ich ihn versuche aufzubrauchen.

  12. Matthias (Verifizierter Besitzer)

    Ich kann Sebastian schon verstehen und habe es ähnlich empfunden. Nach dem Öffnen der Dose schlug mir ein süßlicher, alkoholischer “Duft” entgegen. Sehr intensiv, aber nicht unbedingt angenehm. Mal sehen, was er in der Nase macht. Der Tabak ist dunkel, leicht feucht und lässt sich gut aufschnupfen, aber in der Nase stellt sich auch kein echtes Wohlempfinden ein. Das Menthol-Aroma ist gut und fühlt sich frisch an, aber gleichzeitig sind da so viele andere Aromen, schwer definierbar, süßlich, alkoholisch, Nelke, Zimt, Blumen, Kräuter, für mich ist er total überladen. Ich weiß nicht, ob an meiner Dose oder der Charge irgendwas nicht stimmt, aber wenn er so sein soll, wie er bei mir ankam, ist er nicht mein Ding. Für Menthol- und/oder Kräuter-Fans gibt es so viele bessere Snuffs, obwohl das natürlich wie immer Geschmackssache ist. Mich hat der A+S Menthol überhaupt nicht überzeugt und ich werde ihn sicher nicht aufbrauchen.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.