/ / / Bernard Charivari

Bernard Charivari

(40 Kundenrezensionen)

2,79 

Schnupftabak mit Kirsche-Menthol-Aroma von Bernard.

Nicht vorrätig

GRATIS Versand bei Bestellungen über 50€!

  • Erledigt Zufriedenheit garantiert
  • Erledigt Problemlose Rückerstattungen
  • Erledigt Sichere Zahlungen
GARANTIERT SICHERE ZAHLUNG
Artikelnummer: SDE1601025 Kategorie:

Beschreibung

Ein neues Meisterstück der ältesten Schnupftabak-Manufaktur Deutschlands: Bernards Charivari begeistert mit einem einzigartigen Kirsch-Menthol-Aroma sowohl Anfänger als auch erfahrene Schnupfer.
 

Geruch in der Dose:

Fruchtige Kirschnoten, im Hintergrund Menthol und ein würziges Tabakaroma


Geruch in der Nase: 

Sofort ist ein mentholig-frisches Kirscharoma zu riechen, wobei die Menthol-Note mit einer recht hohen Intensität kommt. Im Hintergrund sind würzige „Bernard-typische“ Tabaknoten. Im weiteren Verlauf kommen würzige Tabakanklänge zur Geltung. Das Kirscharoma baut dann leicht ab und hält sich später mit dem Tabakaroma und dem Menthol die Waage.

 
Empfehlung:
Empfehlenswert für Anfänger und verwöhnte Genießer-Nasen, man muss ihn probiert haben!
 
Fazit:
Dieser Snuff hat einfach Charakter, man merkt sofort, dass es sich um ein echtes Bernard-Produkt handelt. Hier wird Schnupf mit Liebe und Fachwissen hergestellt und das merkt man. Wo Bernard draufsteht, ist Qualität drin! 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.020 kg

40 Bewertungen für Bernard Charivari

  1. Jprge (Verifizierter Besitzer)

    Eigentlich mag ich keine künstlich aromatisierten Snuffs. Stehe mehr auf Natur. Dieser gefällt mir aber sehr gut. Kann man sehr gut nach einem Abendessen als Ersatz zu einer Nachspeiße genießen. Tabak kommt gut durch, herb und ledrig und das mit der Kirsche und Menthol ergänzt sich echt gut. Hätte nie gedacht das mir soetwas gefällt und habe Ihn auch nur bestellt weil er in der Snuffstore Abstimmung schon Preise gewonnen hat. Er ist aber auch wirklich sehr gut!

  2. Stefan (Verifizierter Besitzer)

    Für meine Nase ein etwas zu viel an Menthol ansonsten, ein tolles Kircharoma.

  3. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Was steckt wohl hinter dem Namen Charivari? Eine Fantasiebezeichnung…? Nein weis Gott nicht. Das Charivari (sprich: Schariwari) ist, einfach gesagt, eine silberne Kette, an der diverse Schmuckstücke befestigt sind. Der Mann trägt sie vor dem Hosenlatz der Lederhose.
    (Das erklärt auch der Bild auf der Dose)Daran baumeln dann – je nach persönlichem Geschmack und Geldbeutel – Silbermünzen, Tierzähne, Kristalle und ähnliches. Auch Tierpfoten waren früher üblich. Alle Stücke werden in Silber eingefasst und an der Kette befestigt. Früher durften die Anhängsel nicht gekauft werden – sie mussten erworben werden. Entweder bei der Jagd, im Krieg oder schon auch mal bei einer Liebelei. Die Charivaris wurden in den Familien vererbt und weitergepflegt. Alte Stücke können da schon mal einen Wert im fünfstelligen Eurobereich haben. In der Regel ist ein Herren-Charivari rund 33 Zentimeter lang und aus Altsilber. Daher kommt also die Bezeichnung für den Snuff.

    Der Snuff hat die typische Bernards Konsistenz und auch den typischen Bernardstabakgeschmack im Grundtabak, der sich mit einem großartigen Kirsch-& Mentholaroma vereint. Dieses mal habe ich wieder eine Dose bekommen, bei der das Kirscharoma im Vordergrund ist, so wie es eigentlich immer bei diesem Snuff sein sollte

  4. Andy (Verifizierter Besitzer)

    Ich finde der beste Kirschschnupf von allem was ich bisher geschnupft habe.
    Super Keuscharoma, prima Mentholnote und leicht rauchige Tabakaromen.
    Besser geht’s nicht.

  5. Michl (Verifizierter Besitzer)

    Kräftiges Kirscharoma das nicht ganz so künstlich wirkt wie beim Ozona R-Type.
    Eine Ladung Menthol.
    Leckerer Bernard Tabak-Geschmack im Hintergrund.
    Der ist gut aber mir hat er fast zu viel Menthol.
    Für mich eher ein Erfrischer zwischendurch als ein Allday.

  6. Markus (Verifizierter Besitzer)

    Sehr ausgewogener Mix aus Kirsche, Menthol und Tabaknoten. Die Mentholnote kommt sofort. Ist nicht zu stark, nicht zu schwach. Dann geht das Menthol in eine saftige Kirsche über. Am Ende bleiben die Tabaknoten eine ganze Weile präsent. Die Konsistent ist mittel-fein und relativ feucht. Kein unangenehmes Kratzen im Hals, wenns dann mal doch durchflutscht.

    In der Summe durchweg gelungen und ein schöner Alltags-Snuff.

  7. Ralf (Verifizierter Besitzer)

    Ein rundum gelungener Schnupf.
    Herzliches Kirscharoma und hält lange an.
    Einfach fantastisch.
    Wahrlich ein toller Allday und unterwegs.
    Unbedingt testen.

  8. Claus (Verifizierter Besitzer)

  9. Andi (Verifizierter Besitzer)

  10. Ralf U. (Verifizierter Besitzer)

    Hier habe ich wieder Mal Gestellen müssen, dass man sich bei dem ein oder anderen Snuff erst einmal Randschnupfen muss.
    Beim ersten mal, war der Eindruck, bäh schmeckt das künstlich und im Hintergrund ein Aroma von verbranntem Kunststoff.
    Also klarer Fehlkauf.
    Also erst einmal zur Seite damit.
    Aber wie es so ist, nahm ich in denn noch mit zur Arbeit.
    Der zweite Versuch, war eher noch furchtbarer. Igitt das ist ja wie Klosteine schnupfen.
    Nein Danke.
    Aber wie das denn nun Mal so ist, dachte ich mir dass auf Grund der Beschreibung und einiger Bewertungen irgendwas dran sein muss.
    Nach dem heute morgen auch noch nix anderes in der Nase war und ich schon öfter die Erfahrung machte, dass einige Snuffs an der frischen Luft eine völlig andere Vorstellung abliefern, ein letzter Versuch.
    Hund geschnappt und raus.
    Und siehe da, nach dem aufschnupfen einen herrliche Kirschnote, der Geruch erinnert mich an einen Kirschlikör mit genau der richtigen Dosis Menthol.
    Lecker!!!
    Ein tolles Aroma, welches durchaus lange anhält und dann langsam in rauchige Tabakaromen übergeht.
    Gleich noch einmal nachgeprist.
    Richtig toll finde ich hier den lang anhaltenden Tabakbachgang.
    Nikotin kann er auch.
    Es kann hier nur die volle Punktzahl geben.
    Klare Empfehlung, dieses feine Stöffchen Mal zu testen.
    Nicht gleich nach dem ersten Versuch aufgeben.
    Man wird mit einem stimmigen, durchdachten und leckeren Snuff belohnt.
    Absolut Anfängergeeignet.
    ???

  11. Volker (Verifizierter Besitzer)

    Ein super Schnupftabak für den täglichen Gebrauch .Wer ihn einmal probiert hat wird ihn immer wieder wollen ,ein rundum perfektes Schnupferlebnis.

  12. Werner MC 68 (Verifizierter Besitzer)

    Wie oben schon gesagt… nach der Bestellung mal ne Prise geschnupft und eher enttäuschend zurückgelegt. Aber alles braucht eine 2. Chance. Nach etwas Zeit muss ich sagen das der Charivari gar nicht übel ist. Für mich sehr Nasenfreundlich und ausserordentlich intensiv. Greife mittlerweile oft zu der Dose mit dem netten Motiv.

  13. Volker (Verifizierter Besitzer)

  14. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Ich muss den Charivari noch einmal bewerten. Der Grund? Wie aus der Überschrift erkennbar, unterliegt meinem Empfinden nach der Charivari (und nicht nur der) einer ziemlichen Produktionsschwankung. Mal schönes Kirscharoma, dann bei der nächsten Lieferung, vom Kirscharoma kaum was zu schmecken, dafür das Rauchige sehr stark, dann mal alles vom Menthol, überdeckt und nun wieder das Kirscharoma, weswegen man ja den Charivari eigentlich bestellt. Mir eigentlich unerklärlich, warum es bei manchen Bernard-Tabaken solche Schwankungen gibt……..Das habe ich bei meinen Pöschl-Snuffs nicht. Der Charivari ist nicht aber schlecht, und wäre wohl noch besser, wären diese Schwankungen im Geschmack nicht und etwas weniger an Menthol.

  15. Steffen (Verifizierter Besitzer)

    …bzw. in diesem Fall in der Dose!
    Für meinen Geschmack hat der Charivari ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. Kirscharoma und Menthol sind, wie ich finde, perfekt abgestimmt. Und nicht zuletzt der vorher schon genannte Vergleich mit den Kinder-Em-Eukal-Bonbons macht ihn für Liebhaber derselben und für diejenigen unter uns, die ihren Schnupf gerne fruchtig haben, gleichermaßen zum unbedingten Pflichtkauf! Mmmm lecker! 😀

  16. Thomas (Verifizierter Besitzer)

    Absolut kirschig viel mehr als ozona c.
    Preis Leistung top. Riecht wie so kirschlikör echt geil . Kauf Empfehlung

  17. Flo (Verifizierter Besitzer)

    Das Kirscharoma ist sehr lecker, allerdings ist mir da zu viel Menthol drin, sodass ich nur ca. 20 Sekunden etwas vom Aroma habe. Nachdem ausschnauben kommt es noch mal dezent zurück.
    Mit weniger Menthol wäre das ein richtig guter Tabak. So ist er für wie ein “Ozona Wildkirsche”, der für mich nur als Erfrischung zwischendurch geeignet ist.

  18. Marko (Verifizierter Besitzer)

  19. Dominik (Verifizierter Besitzer)

    Hmm, es faellt mir sehr schwer etwas ueber den Charivari zu sagen. Von Geruch her einnert er mich etwas an diese Kinder Em-Eukal Bonons aus der Apotheke. die ich sehr gerne mochte.
    Aufgeschnupft hat er eine leichte Mentholnote mit dem besagten Kirscharoma was ich eher als Wildkirsche bezeichnen wuerde. Leider sagt mir die Tabaknote die waehrend der gesamten Zeit praesent ist nicht sonderlich zu. Ich empfinde diese als “zu schwer”.
    Dennoch greife ich ab und zu zum Charivari und weiss selber gar nicht warum. Vielleicht braucht es seine Zeit um ihn zu moegen…

  20. Tropfbier (Verifizierter Besitzer)

  21. Batmen (Verifizierter Besitzer)

    Ich hab den Snuff jetzt zum ersten Mal mitbestellt und gleich geärgert, dass ich nur eine Box geordert habe. Grundsätzlich nehme ich nur den Bernard Jubiläums Snuff, zwischendurch aber auch gerne mal was anderes.
    Ob der Charivari den Jubiläums Snuff bei der nächsten Bestellung ablösen kann, oder ich ihn doch leid werde kann ich noch nicht abschließend beurteilen – es könnte aber darauf hinauslaufen. Ganz große Klasse. Auf jeden Fall im Moment mindestens meine Nummer 2. (…und ich bestimmt schon 50 Sorten probiert)

  22. Matthias (Verifizierter Besitzer)

    Richtig schön vollmundig nach Kirsche, mit einer Prise Menthol.
    Sehr schön abgestimmt :~)

  23. howdy (Verifizierter Besitzer)

    Ich bin Pfeifenraucher und war Gelegenheitsschnupfer (eine dose Gletscherprise in 2 Monaten).
    Ich sehe mir regelmäßig Youtube Videos über Pfeifen und Tabak an. Dadurch stieß ich auf den diverses Kanal. Dort gibt es ein Pfeifenvideo und über 70 Snuff, Schmalzler und Snus Videos. Ich wollts kaum glauben wieviel Schnupftabake es gibt. Hier bei uns in Nordhessen Gibt’s im Umkreis von über 100Km nur die Gletscher Prise und ab und zu den Gawith.
    Verstehe da die Händler nicht. Bin seit ca vier Wochen Snuffstore Kunde und total Begeistert. Erstmal ein dickes DANKE an den Snuffstore (für die riesen Auswhl, die tollen Beschreibungen der Tabake und Der schnellen Lieferungen)
    DANKE an Nico vom Diverses Kanal (für seine Tabakvorstellungen)
    Nun zur Bewertung
    Für mich als Pfeifenliebhaber ist dieser Tabak eine Offenbarung.
    Leicht Menthol, viel fruchtig , reife Kirsche. Hans sollte mal zu Kohlhase u. Kopp gehen und daraus einen Pfeifentabak kreieren!!!!
    Da bei mir an der Arbeit absolutes Rauchverbot herrscht ist Schnupfen eine Perfekte Alternative.

  24. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Habe mich beim letzen mal geärgert, weil ich den zum ersten mal bestellt hatte und nur 1 Dose (zum probieren) bestellt hatte. Dieses mal habe ich, um das zu vermeiden, direkt 6 Dosen bestellt. Den Snuff an sich habe ich ja schon am 30.06.2018 in einem Review beschrieben. zur Ergänzung wollte ich noch sagen, das er wie der Andechs, immer mitbestellt werden wenn sie aufgebraucht sind. Der Aufdruck, dieses Tabakerzeugnis macht süchtig, stimmt zu 100%, denn wenn man ihn 1x genossen hat, will man nie mehr auf ihn verzichten. Für mich der Allerbeste Schnupftabak von Bernard.

  25. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Erstmal ein Danke an den Snuffstore für die wie immer schnelle und unkomplizierte Lieverung
    Wieder ein mal wird um einen Schnupftabak ein Hype gemacht, der einen mitreist.
    Ich hatte zudem schon einige Tabake von Bernard und da hat mich bis jetzt nur der Magic Moments wirklich überzeugt. ( Den Postillion, gibt es ja leider nicht mehr). Also ließ ich mich auch mal gehen und bestellte den neuen Charivari. Auch aus dem Grund, weil ich zu dem Pöschl C-Type und dem Jaxon Red Frostet einen zusätzlichen Kirschtabak suchte, da mein lieblings Kirschtabak, der Gawitch-Hoggarth – Cherry, leider auch der TPD 2 zum Opfer gefallen ist. Der Charivari, soll auch ein rauchiges Beiaroma haben, was ich eigentlich nicht so sehr mag. Aber bevor ich mir ein Urteil erlaube, möchte ich den Tabak natürlich erst mal selber testen. Hier nun meine persönlichen Eindrücke zum Bernards – Charivari. Zu erst öffne ich die Bernard typische Dose mit dem Schiebeverschluss, was mir da an Aroma entgegen kommt haut mich aus den Socken. Kirsche pur !!! Wow denke ich das lässt ja hoffen. Also erwartungsvoll die aller erste Prise Charivari genommen und…………..? Ein super megatolles Kirsch-Mentholaroma macht sich im ganzen Nasenraum breit, untermalt von ganz, ganz leichter Rauchnuance. Obwohl ich ansonsten keine Tabake mit Raucharoma mag, ist das hier total anderes. Die Rauchnuancen bleiben dezent im Hintergrund und unterstützen das Kirscharoma so das sie diese nicht so süß machen sondern einer etwas herberen Kirschgeschmack kreieren. Das Menthol trägt diese Kirscharoma durchgehend bis zum Schluss und verleiht dem Tabak eine volle aber angenehme, nicht übertriebene aber dennoch erstklassige Kirschnote, bis zum Ausklang. Von dem Grundtabak her hatte ich die Erinnerung an den Alt Offenbacher. Der Charivari ist eine absolut gelungene Kirschmissung, die es so noch nicht gibt und wird sicherlich viele Liebhaber gewinnen. Bei mir hat er sich schon nach der ersten Prise auf meiner Top-Liste ganz Vorne eingereiht und er gefällt mir noch besser als der Magic Moments. Müsste ich jetzt eine Reihenfolge meiner lieblings Kirschsnuffs erstellen wäre der Charivari unangefochten auf Platz 1. Fazit: Mit dem Charivari, ist Bernards ein großer Wurf gelungen. Das Kirscharoma ist einmalig und wird viele Schnupfer begeistern. Gäbe es einen Snuff-Nobelpreis, so ginge dieser uneingeschränkt an Den, der diesen Tabak kreiert hat. Ich gebe eine absolute Kaufempfehlung und 10 von 10 Punkten.

  26. Rainer Moritz (Verifizierter Besitzer)

    Aus der Box riecht er eher würzig und nur ein wenig fruchtig. Auch im “Anzug” zunächst eher würzige “Amostrinhanoten”, die Kirsche hält sich noch zurück und im Zusammenspiel mit dieser leckeren Würze ergeben sich amarettoartige Noten. So langsam kommt die Kirsche und nun pendeln die Aromen zwischen Amaretto und Amarena hin und her. Im Hintergrund steht die ganze Zeit über stabil diese angenehme Würze. das Kirscharoma gewinnt nach einigen Minuten mehr und mehr an Raum und zum Ende hin ist es voll da, ein süßes üppiges Kirscharoma, wie Amarenakirschen auf Schokoladeneis. Der kühlende Mentholeffekt macht ihn zu einem echten “Sommerhit” und ich schnupfe ihn am Liebsten, wenn ich in der Eisdiele (Amarenabecher) bin. Nicht für alle Lebenslagen geeignet, aber sehr gelungen und superlecker.

  27. Rene (Verifizierter Besitzer)

    Ich bin begeistert er ist perfekt gefällt mir super weiter so

  28. Thomas (Verifizierter Besitzer)

    An alle, die sich über zu viel Menthol beschweren… ich vernehme bei diesem Tabak gar kein Menthol und wenn, dann ist das sehr gut mit allem anderen abgestimmt. Geschmäcker und das Empfinden ist natürlich verschieden… mich erinnert dieser Tabak an ein leckeres Schokoladeneis mit Kirschlikör, Sahne und einer überreifen Kirsche oben drauf und ich frage mich, ob dieser Tabak dick macht 🙂
    Im Ernst, der Charivari ist etwas ganz besonderes und hochwertiges. Eine erstklassige Mischung aus Tabakgeschmack und Kirsche… vielleicht wegen des Menthols auch ein wenig Fische. Kein Allrounder, man kann den süßen Geschmack nicht immer haben aber am Nachmittag oder Abend ein schöner geschmacklicher Ausklang, quasi ein Relaxtabak.
    Ganz große Klasse, 10 verdiente Sterne!

  29. Jashka Petrenko (Verifizierter Besitzer)

    Der Charivari ist weit weg von einer Mentholbombe.
    Das Verhältnis zwischen Tabak und Aroma ist ausgewogen und vielschichtig.

  30. BMH (Verifizierter Besitzer)

    Meines Erachtens doch sehr menthollastig. Kein nennenswerter Unterschied zu Pöschls Cherry.

  31. Marc (Verifizierter Besitzer)

    Wenn man an der Verpackung schnuppert erkannt man sofort leckeren Kirsch Geruch! Aber in der Nase leider eine Mentholbombe. Menthol Menthol und nochmals Menthol. Die Nase brennt und irgendwann hat man ganz kurz Kirschgeschmack aber was dann wieder bleibt ist Menthol!

  32. Markus (Verifizierter Besitzer)

    Dieser Snuff gefällt mir sehr gut. Schon beim öffnen der Flip Box kommt mir ein Kirsch-Mentholmix entgegen.
    Beim ersten Prisen bestätigt sich das ganze auf eine außergewöhnlich gute Art und Weise. Viel Kirsche ausbalanciert mit Menthol, auch Rauch macht sich bemerkbar, eine Kombination die ich so noch nicht geschnupft habe.
    Ein super Snuff den ich gern weiterempfehlen und auch wieder kaufen werde.

  33. Peter Lauff (Verifizierter Besitzer)

    Stradivari…….Charivari
    Der neue aus dem Hause Bernard sorgte schon am Tag der veröffentlichung für Aufsehen.
    Der Grundtabak ist vom Geruch her aus der Dose typisch Bernard und der gleiche wie der ” Amostrinha ”
    Von der Essence der Kirsche ist noch nicht viel zu riechen. Etwas Rauch und die Würze des Brasil Tabak machen sich Luft. Der Tabak ist rot/braun, exakt feucht, mittlerer Malgrad wie gewohnt von Bernard.
    Aufgeschnupft spürt man leichtes Mentol. Einige Sekunden kommt es dann. Die Kirsche kommt wie von unten spürbar und entwickelt sich mehr und mehr. Nach ein paar Minuten halten sich
    Menthol und Kirsche die Waage.
    Anfangs kam es mir vor als würde ich Amarena Kirsche schmecken, ja, mit etwas dunklen Schokosplitter.
    Das Menthol, was lange nicht so stark ist wie Pöschel es dosiert, klingt langsam ab und die Kirsche bekommt ihren Platz zusammen mit dem Tabak. Leichte Rauchnote und würziger Tabak tragen zu dem Erlebnis bei.
    Irgendwann ist dann auch Schluss und die Nase läuft ein wenig.
    Ausgeschneuzt….durchatmen….Prise nehmen. Ja das geht sehr gut.
    Fazit. Gelungener Einstand und endlich mal Kirsche die zurecht so schmeckt.
    Ganz anders als Ozona C
    Unbedingt Probieren

  34. Schnupfer (Verifizierter Besitzer)

    Kurz u.bündig besster schnupftabak der welt!!! Ein riesen lob an hans huber wünschte mir packungen zu 50g danke

  35. Ulli Knüttgen (Verifizierter Besitzer)

    Basis scheint eine milde Version des Amosthrina zu sein, darüber ein fruchtig, süß-säuerliches, sehr intensives, ja saftiges Kirscharoma. Für Fans fruchtiger Snuffs sicher ein Traumschnupf!
    Da der Tabak trotzdem schön durchkommt, schmeckt er auch mir, wenn auch eher als Zwischendurchschnupf.

    Objektiv 5 von 5 Sternen, für meinen Geschmack 3,5 von 5.
    Wird sicher nachbestellt!

  36. Sebastian (Verifizierter Besitzer)

    Da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen, der Charivari von Bernard spielt bei den ganz Großen mit!!!

    Anfangs sehr “kirschig” mit einer anschließend anhaltenden Mentholnote, richtig schön fructhtig und erfrischend 🙂 Der Charivari ergänzt perfekt das Produktsortiment von Bernard und wird meinerseits direkt neben der Steifen Prise (bis dato mein persönlicher Favorit) und der Fichtenadel seinen Platz finden.

    @Herr Huber, Klasse Arbeit! weiter so 🙂

  37. Rainer (Verifizierter Besitzer)

    Sofort war ich an diese Kirschbonbons am Stiel erinnert, die ich in meiner Kindheit inhalliert habe.
    Aber das ist nicht nur Edelkirsche …. Das ist eine Offenbarung. Herzlichen Dank für diese außergewöhniche Kreation, Hans Huber !!!

  38. Friesland Snuff (Verifizierter Besitzer)

    Da kann ich mich mein Vorredner nur anschließen.
    Der Charivari hat es wirklich verdient sich Kirsch Tabak zu nennen. ??

  39. Schnupffreund (Verifizierter Besitzer)

    Habe den charivari heute bekommen und bin hellauf begeistert ein lob an hans huber danke

  40. Torsten (Verifizierter Besitzer)

    Ich habe mich durch den Newsletter inspirieren lassen und sogleich das brandneue Produkt mitbestellt. Und man hat in der Tat nicht zuviel versprochen. Ich habe bisher noch nichts vergleichbares kennengelernt. Das anfängliche Kirscharoma ist vom Geruch und Geschmack intensiv, ohne übermäßig künstlich oder penetrant zu wirken. Die Menthol Zugabe ist genau richtig dosiert um ein harmonisches Gesamtbild zu erwirken. Da passt einfach alles sehr, sehr gut zusammen. Der tabakige “Abgang” ist typisch Bernard von der würzig-rauchigen Art, wie man das von den anderen Sorten aus dem Hause kennt. Eine tolle neue Sorte mit Charakter, die es sofort in meine “Hall of Fame” geschafft hat. Wer die Produkte von Bernard mag, muss ihn mal probieren.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …

  • Bernard Original F

    Bernard Original F

    2,69