/ / / Pöschl Schmalzler SF

Pöschl Schmalzler SF

(28 Kundenrezensionen)

5,99 

Der Schmalzler SF von Pöschl hat ein Aroma von Brasiltabak, Banane und Schokolade.

Vorrätig

Bulk deal
Menge Rabatt Mengenpreis
10 - 29 5% 5,69 
30 + 10% 5,39 

GRATIS Versand bei Bestellungen über 50€!

  • Erledigt Zufriedenheit garantiert
  • Erledigt Problemlose Rückerstattungen
  • Erledigt Sichere Zahlungen
GARANTIERT SICHERE ZAHLUNG
Artikelnummer: SDE0100021-23 Kategorie:

Beschreibung

Beim Schmalzler SF (ehemals Schmalzler Doppelaroma Südfrucht) der Firma Pöschl Tobacco, Geisenhausen, handelt es sich um einen doppelt fermentierten und mit Südfrucht-Essenzen aromatisierten Schmalzler. Verpackt wird dieser Schmalzler in die klassischen Tüten zu 25 und 100 Gramm. Der Tabak ist tief dunkelbraun, wirkt sehr einheitlich und klumpt nicht. Sein Mahlgrad ist ebenfalls sehr einheitlich, für einen Schmalzler eher mittelgrob und weist eine leicht körnige Textur auf, wie sie für Schmalzler üblich ist. Dabei ist der Tabak leicht feucht und etwas fettig. So klebt er zwar an den Fingern, ist dabei aber optimal konditioniert.

Geruch in der Dose
:
Bereits in der Tüte entfaltet der Schmalzler eine kräftige Brasilnote mit massiver Tabaksüße. Hinzu treten Schokoladenaromen und ein Fruchtgeruch, der an Bananen und Vanille erinnert. Es fällt sofort eine Verwandtschaft zum Pöschl-Schmalzler Doppelaroma auf.

Geruch in Nase
:
Der erste Eindruck ist geprägt durch ein intensives Zartbitter-Schokoladenaroma. Ebenfalls Banane, die aber weitere Fruchtanklänge überdeckt. Hinzu kommen deutliche Anklänge an Dörrobst und eine ganz feine, aber diffuse Zitrusnote im Hintergrund sowie ein unaufdringlicher Anklang an Vanille. Der Südfrucht-Schmalzler entfaltet unmittelbar sein massives und durchaus komplexes Bouquet, das er mühelos und lange ohne eine nennenswerte Entwicklung hält. Ein tiefer dominanter Ton der Tabaksüße von Brasiltabaken bleibt bis zum Schluß erhalten.

Stärke
:
Der Tabak macht einen gut verträglichen Eindruck, ist sehr mild in der Nase, dabei erscheint er leicht und doch vollaromatisch.

Fazit
:
Gerade weil der Tabak wenig Entwicklung zeigt und damit kaum für Überraschungen sorgt, ist er von Anfang an mit einem durchgängigen Bouquet präsent. Er garantiert damit einen langanhaltenden Genuß süßer Südfrüchte und man bekommt, was man bereits in der Tüte gerochen hat: “Keine Experimente!”

Empfehlung
:
Der Doppelaroma Südfrucht erfüllt alle Wünsche der Liebhaber von tabaksüßen und aromatisierten Schmalzlern. Pfeifenraucher mit Freude an dänischen Mixtures aufgepasst: Das ist was für Euch!

Beschrieben von Jörg Pannier

Zusätzliche Informationen

Grammatur/Größe

28 Bewertungen für Pöschl Schmalzler SF

  1. Rene (Verifizierter Besitzer)

    Bin begeistert super schnupf Taback geiles Aroma werde ihn wieder kaufen

  2. Marco (Verifizierter Besitzer)

    Ein sehr leckerer und angenehmer Schmalzler.
    Leicht fruchtig, gefolgt von einem angenehmen, nicht zu starken Tabakaroma.

  3. Sigi (Verifizierter Besitzer)

    Unter den aromatisierten Schmalzlern eine größe.
    Sehr mild in der Nase. Leckeres Aroma nach Banane und anderen Südfrüchten. Etwas feucht und “schmalzig” in der Nase. Absulut alltagstauglich. Bei mir stellt sich auch eine leicht abschwellende Wirkung ein und ich kann Durchatmen.

  4. Arik (Verifizierter Besitzer)

    Perfekt abgestimmtes Aroma. Hammer!

  5. Tobias (Verifizierter Besitzer)

    Perfekte Mischung aus Frucht Aroma und Tabak.

  6. Wolfgang (Verifizierter Besitzer)

    empfehlenswert – kommt mir wieder ins Haus….

  7. Peter (Verifizierter Besitzer)

    Mein Favorit aller Schmalzer-Snuffs hinsichtlich Geschmack, Konsitenz und Preis. (Ich konsumiere nur noch Schmalzer, Menthol reizt meinen Riecher zu stark). Für mich riecht die Südfrucht wie ein Bananen-Split mit herrlichen Schoko-Aromen, manchmal erkenne ich auch exotische Früchte mit einem Hauch Mokka / Kaffee – Unvergleichlich zart zur Nase, es kann problemlos beliebig nach geprist werden, kein zu heftiges Schnäuzen oder Niesen.
    Schade konnte ich diesmal nicht gleich wieder die 100 Gramm Packung bestellen, 4 x 25 Gramm sind aber auch nicht schlecht. Bin sehr zufrieden, dass ich diesen Snuff bei Euch
    im Store bestellen kann, denn in der Schweiz ist dieses Produkt nirgendwo erhältlich, hierzulande gibt es nur Mentholbomen à la Mc Crystal oder Pöschl’s Apricot.
    Die Südfrucht begleitet mich alltäglich und gönne mir Zwischendurch als Sahnehäubchen auch den Rosinski Schmalzer sowie die Magic Moments von Bernhard.
    Es gibt jedoch kein besseres Preis-Leistungsverhältnis für einen Schmalzer als bei der Südfrucht von Pöschl – Respekt!

  8. Christian (Verifizierter Besitzer)

    Ich war lange auf der Suche nach einem Schnupftabak der ansatzweise ein Bananenaroma hat doch leider wurde ich oft enttäuscht.
    Für mich schmeckt er deutlich und authentisch nach Banane mit fruchtigen Tabakaromen. Ein Sommer Schnupf.

  9. Hans (Verifizierter Besitzer)

    Meine lieblings Schnupftabak, mein absoluter Favorit!!! Er schmeckt mir super!!!

  10. Carsten (Verifizierter Besitzer)

    Der Tabak riecht und schmeckt sehr gut. werde ihn desshalb wieder kaufen wenn er alle ist. einzigster nachteil ist das gekrümle, trotzdem lässt er sich auch wieder gut hinausschnaupen.

  11. Tobi (Verifizierter Besitzer)

    Riecht schon beim Öffnen super, ist sehr angenehm in der Nase und schmeckt wirklich richtig gut. Werde ich mir wieder kaufen.

  12. howdy (Verifizierter Besitzer)

    Genieße ihn zur zeit jeden Abend. Riecht herrlich nach Banane und Tropenfrüchten!
    Nicht zu stark, es gehen auch größere Mengen. Empfehlung für Schmalzler Anfänger.

  13. hansemannscott60 (Verifizierter Besitzer)

  14. Ole (Verifizierter Besitzer)

  15. Flo (Verifizierter Besitzer)

    Milchschokolade, Banane, bunter Teller an Weihnachten bei meiner Oma. Zwar komme ich aus dem Norden, dennoch fühlt sich das wie Heimat an!
    Leider verstopft er mir bei Dauergebrauch die Nase, aber für zwischendurch sehr angenehm.

  16. t.k (Verifizierter Besitzer)

    Einfach eine wahre Freude der Südfrucht. Sehr sanft und angenehm und eine Geschmacksbombe.
    Ist bisher mein liebster Schnupftabak. Der geht einfach immer!!!

  17. thomas k (Verifizierter Besitzer)

    Der Südfrucht war mein erster Schmalzler überhaupt. Er ist echt lecker, fruchtig, nasenfreundlich und auf alle Fälle zu empfehlen.

  18. Joseph (Verifizierter Besitzer)

    Ich bin erst ein paar Wochen dabei und noch in der Findung. Der SF ist mein erster Schmalzler.

    Soviel Frucht vernehme ich gar nicht. Eher Schokokuchen, etwas Rum oder Weinbrand, ganz leicht nur was süßlich Fruchtartiges. Akora Herzen von Bahlsen treffen‘s am ehesten. Das Nikotin wirkt langsam aber angenehm und zum Ausklang gibt es noch den schönen Brasiltabakgeschmack. Der Tabak hängt gut in der Nase, erzeugt aber bei mir ganz schön Nasenlaufen. Damit kann man aber umgehen und das ist dem angenehmen Gebrauch nicht abträglich.

    Von Schmalzler an sich bin ich sehr angetan und die süßlich-schokoladige Note ist eine schöne Abwechslung zu den eher menthollastigen Snuffs.

    Für mich ein tolles Produkt, 5 Sterne!

  19. Spengler-heinz (Verifizierter Besitzer)

    Hervorragend! Eine sanfte Alternative zum Snuff. Absolut alltags- u. baustellentauglich . Bin 20 Jahre überzeugter Gawith-Verkoster. Schnupf Heil.

  20. Michel (Verifizierter Besitzer)

    War auf der suche nach etwas anderem

  21. Ted (Verifizierter Besitzer)

    Der Tabak riecht durchweg nach künstlichem Bananenaroma. Super ekelhaft!

  22. Alias Zwirn (Verifizierter Besitzer)

    Nachdem ich dann meine Dose SG “Firedance” leer hatte, konnte ich endlich den SF von Pöschl einfüllen. Habe dafür heute Hardcore nachgeschnupft. –> die letzten 2,5 Gramm – ab damit.
    25g – Tüte aufgeschnibbelt und erst mal Duftprobe – riecht gut und vielversprechend. Vornehmlich tatsächlich sehr reife Banane. Aber nicht unangenehm. Ein leichter “Röst”, den man nicht ganz einsortieren kann liegt darunter.
    Die Konsistenz des Schmalzlers kann man als perfekt bezeichnen, was Mahlung und Feuchtigkeit angeht.
    Farblich ist der Schnupf sehr ansprechend, mit seinem dunklen Braun – kakaofarbiger Richtung.
    Nach dem Aufschnupfen: prickelt nicht und macht einen sehr verträglichen Eindruck in der Nase. Kann also wirklich in rauen Mengen konsumiert werden. Unterm Strich muss er auch in kurzer Abfolge in die Nase, da das Aroma, welches weich und exotisch aufkommt, von geringer Dauer ist. Aber durchaus ansprechend!
    Mir fehlt ein wenig der Tabakkörper, der eigentlich so schmalzlertypisch ist.

    Auf jeden Fall ein guter Schmalzler, was die Konsistenz und Schnupfbarkeit angeht.
    Jedoch werden Schmalzleranhänger, mit Abstrichen, einen eher unspektakulären, aber dennoch, wenn auch nur für kurze Zeit, recht schmackhaften und/aber langfristig sehr verträglichen Pöschl-Schmalzler feststellen.

    Für mich die Abwechslung, wenn die sehr schmackhaften, tabakkörperbetonten Snuffs meine Nase zu sehr gereizt haben.
    Aber haben muss ich den nicht unbedingt.
    Wegen seinem Geschmack und der freundlichen Art in der Nase, ist dieser durchaus und vermutlich vorrangig, für Anfänger bestens geeignet.
    Na, dann schnupft mal nach.

  23. Alfred (Verifizierter Besitzer)

    So liebe Mitschupfer, ich habe mal den Pöschl Schmalzler SF (Südfrucht) geschnupft. Ich bin ja eigentlich keine Schmalzler Fan, weil ich dieses penetrante Zigarrentabakaroma nicht mag, da ich aber gelesen hatte das man bei dem Schmalzler SF dieses Aroma nicht raus schmeckt, so habe ich mir mal die 100g Tüte bestellt, wenn der wirklich gut ist, hätte ich bei der 25g Tüte wieder nachbestellen müssen, da es den bei uns in keinem Tabakladen gibt. Ist er nicht nach meinem Geschmack, findet sich immer Jemand zum tauschen oder verschenken. Und da es viele neue Schnupfer gibt, will ich nun ein ehrliches Review über den Schmalzler SF erstellen.
    Beim öffnen der Tüte strömt einem ein schönes Bananenaroma entgegen, gefällt mir vom Geruch her jetzt schon und verführt zum Probieren.
    Wer die 100g / 25g Tüte nicht immer mit sich herumtragen möchte, kann den Tabak in die blaue Pöschl Zugspitzdose umfüllen(die 25g Tüte geht da komplett rein), die ist zwar nicht zur Langzeitlagerung bestimmt, aber zum Transport sehr gut geeignet. Der Tabak ist schön feucht und hat auch eine gute, dem Pöschl Schmalzler üblich, Konsistenz, wodurch er gut schnupfbar ist, die Topqualität von Pöschl eben. Schmalzler typisch, etwas grober gemahlen als die Snuffs von Pöschl.
    Beim Anschnupfen, macht sich dann auch der Geschmack von Bananen im Vordergrund breit und wird von anderen Südfruchtaromen im Hintergrund unterstützt Klasse, endlich mal ein Hersteller der einen echten Bananensuff im Angebot hat. Das Zusammenspiel der Aromen, verleiht dem Tabak seinen guten Geschmack. Im Ausklang überwiegt dann das Bananenaroma und die Tabaknote ist nur leicht im Hintergrund zuspüren, so gefällt mir auch ein Schmalzler. Das die nicht vorhanden oder minimale Tabaknote, wie manche User in den entsprechenden Bewertungen & Foren etc. bemängeln, ist genau Das, warum ich die Pöschl Schmalzler und die Pöschl-Snuff so liebe. Der Bananengeschmack hält auch verhältnismäßig lange an, wie man bei Pöschl gewohnt ist. Der SF ist zur Zeit mein lieblings Schmalzler

    Fazit: Ein guter Tabak für Fans von Bananen. Wer auch keine Schmalzer wegen dem penetranten Zigarrenaroma mag, der ist mit diesem Schmalzler sehr gut bedient, den das Zigarrenaroma ist hier verschwindend gering bis gar nicht vorhanden !! Der Tabak ist auch gut verträglich für empfindliche Nasen. Wie alle Pöschl Sorten natürlich auch uneingeschränkt für Schnupfanfänger geeignet. 5 von 5 Sternen.

  24. Roland (Verifizierter Besitzer)

    Habe bisher verschiedene Sorten,.. auch mit Mentol konsumiert, doch der Schmalzler SF toppt alle. Angenehmes Aroma von dominierenden Bananen- und Schokoaromen, mit Anklang von Frucht. Brennt nicht, während sich das Aroma in Nase , Rächen bis zum Mund entfaltet, wo es sich hält, bevor es langsam abklingt. Den kann man genießen. Den Schmalzler SF kann ich vorbehaltlos empfehlen. Ein Grund zum Schnupfen. ?

  25. Michl (Verifizierter Besitzer)

    Kennt ihr diese Schokobananen die in 2 Lagen in einer gelben Schachtel verkauft werden?
    Wenn ihr die mögt dann wird euch vermutlich auch dieser echt tolle Schmalzler schmecken.

  26. Andreas (Verifizierter Besitzer)

    Wie ein Schokoladensplit in der Nase, sehr angenehm. Kommt gut mittelgrob und feucht aus der Tüte, klebt direkt prima an den Fingern.

  27. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Der Schmalzler befindet sich in einer 25g oder 100g Tüte. Zum Probieren, habe ich erst mal die 25g Tütet gekauft.
    Nach dem Öffnen der Tüte, bekommt man bei der Geruchsprobe sofort ein Bananenaroma in die Nase, das von einem leichten Tabakaroma begleitet wird, Geruchsprobe bestanden. Dann mal den Tabak angeschaut: dunkel, ölig, etwas grober als Snuff, also die absolut richtige Konsistenz für einen Schmalzler. Alles in der gewohnten Top-Qualität von Pöschl. Und dann, erwartungsvoll die erste Prise des SF…….Sofort ist das Bananenaroma präsent, das mich an die Schokobananen, die man im Supermarkt bekommt, erinnert. Das Bananenaroma, bleibt präsent aber es kommen so allmählich noch weiter Aromen von Südfrüchten hintergründig dazu. Die Aromen werden von einem schönen Tabakfundament getragen, welches nie dominant wird, sondern in ständiger Begleitung der Aromen bleibt. Dann nach geraumer Zeit, klingen die Atomen langsam aus. Wobei ich das Empfinden habe, dass das Tabakbananenaroma noch etwas ganz leicht und ganz “hinten” in der Nase verbleibt. Was ich an den Pöschl-Schmalzlern so toll finde, ist dass Diese nicht so nach verbrannter Zigarre schmecken, so wie andere Schmalzler. Genauso wie Pöschl es macht, finde ich es richtig.
    Fazit: Der SF ist ein toller Schmalzler, bei dem das Bananenaroma überwiegt, aber auch andere Südfrüchte kommen zum tragen. Das Tabakaroma ist nicht dominant. Wer Bananen mag und / oder auch die Schokobananen gerne hat, wird den SF lieben. Für die Schnupfer, die Schmalzler mal probieren wollen, ist meiner Meinung nach, der SF der optimale Einsteiger. 5 von 5 Sternen.
    P.S. Für Alle, denen der Mahlgrad des Schmalzlers zu grob ist, macht es wie ich. Den Schmalzler in einen Mörser, in dem man sonst Tabletten zu Pulver macht, einfüllen und feiner machen. Nicht alle 25g auf einmal sondern immer Portion für Portion. Den Schmalzler dann in die blaue Zugspitzdose (auch von Pöschl) füllen und den Schmalzler genießen.

  28. Torsten (Verifizierter Besitzer)

    Ich bin inzwischen ein echter Fan des Pöschel Schmalzler SF. Leicht fruchtig, schockoladig, erdig. Wirklich eine tolle Kombination und definitiv zu empfehlen. Wie alle Pöschel lässt sich auch der Schmalzler SF sehr gut aufschnupfen und sorgt für einen ordentlichen Nikotinkick. Da man beim Schmalzler gerne mal mehr nimmt sollte aber definitiv immer ein Taschentuch in der Nähe sein, da der Schmalzler doch die Nase sehr anregt. Wirklich eine gute Alternative für Leute, die gerne mal einen Schupf ohne Menthol genießen möchten.
    Ich empfehle den Schmalzler nicht in einer Flasche zu lagern, sondern in der “Zugspitze” Nachfüllpackung von Pöschel. Er lässt sich hier einfach viel besser dosieren als mit den Flaschen und man “saut” weniger rum. Damit wird der Schmalzler auch eher gesellschaftstauglich, wenn man ihn aus der Nachfüllpackung genießt.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.