/ / / Viking Snuff Dark
Angebot!

Viking Snuff Dark

(39 Kundenrezensionen)

4,25 

Viking Snuff Dark ist genau das Richtige für alle Tabak Puristen und Nikotin Junkies.

Vorrätig

Bulk deal
Menge Rabatt Mengenpreis
10 - 29 5% 4,04 
30 + 10% 3,83 

GRATIS Versand bei Bestellungen über 50€!

  • Erledigt Zufriedenheit garantiert
  • Erledigt Problemlose Rückerstattungen
  • Erledigt Sichere Zahlungen
GARANTIERT SICHERE ZAHLUNG
Artikelnummer: SUK5901001-04 Kategorie:

Beschreibung

Viking Snuff Dark

Der Viking Snuff Dark ist in einer englischen 20g Blechdose (Tin) erhältlich.

Geruch in der Dose:
Nach dem Öffnen der Dose ist ein leicht süßlicher Duft von dunklem Tabak, begleitet mit einer rauchigen Note zu vernehmen, der Gesamteindruck lässt sich am Besten mit einer „süß-dunklen Schwere“ beschreiben.

Geruch in der Nase:
Schon beim Greifen mit zwei Fingerspitzen fällt eine gewisse „Fluffigkeit“ auf, der Tabak ist leicht feucht und klebt an den Fingern – ein Qualitätsmerkmal, welches dem erfahrenen Schnupfer signalisiert: Das ist Qualität.Der Snuff lässt sich trotz der leichten Feuchte und des eher groben Mahlgrades (am Besten mit einem Schmalzler zu vergleichen) erstaunlich gut aufschnupfen, ohne dass Krümel aus der Nase rieseln. Dann macht sich ein schwerer, ledrig-erdig-rauchiger Tabakduft in der Nase bemerkbar, der für längere Zeit präsent bleibt und geradezu elegant kontinuierlich abnehmend in einer leicht wahrnehmbaren Süße, begleitet von einer dezent-dunkel-rauchig-starken Tabaknote ausklingt.

Fazit:
Ein dunkler und starker Snuff, eher jedoch ein dunkler, traditioneller Tabak, der anfängertauglich ist, aufgrund seines starken Geschmacks aber eher bei absoluten Tabakpuristen und Liebhabern von nicht aromatisierten Tabaken Anhänger finden wird.

39 Bewertungen für Viking Snuff Dark

  1. Marco (Verifizierter Besitzer)

    guter und wirklich staker tabak.ein snuff der vom geschmack her an lagerfeuer, holzkohle und zigarren erinnert. er stinkt aber nicht so eklich wie die südafrikaner,die ich nicht mag. viel vitamin N ! für ex-rauer wie mich und alle die es werden wollen eine gut wahl.

  2. Marcel (Verifizierter Besitzer)

    Die absolute Kaufempfehlung.
    Wer tabakechte Snuffs mag, wird den Viking Dark lieben. Ich möchte ihn keinesfalls mehr missen.

  3. Ruediger (Verifizierter Besitzer)

    Warum der oft relativ schnell weg ist weiß ich jetzt.Weil er einfach nur gut ist.Scotch Black ist nicht schlecht,aber der kann ihn um Längen toppen.Idealer Begleiter zum Landbier oder zum Whisky(vorzüglich Islay) oder auch zum kräftigen Espresso.Sehr gutes natürliches leicht rauchiges Aroma,gut zu schnupfen und gut verträglich,leichte Tabaksüße im Hintergrund,sehr guter Tabak.

  4. Markus (Verifizierter Besitzer)

    Ledrig, stark, echt. Kommt fein gemahlen, aber dennoch nicht zu trocken daher und verträgt sogar mein eher empfindliches Näschen. Das starke, rauchige Aroma ist sicher nicht jedermanns Geschmack, meiner aber definitiv. Ein herrlicher Tabak, immer wieder gerne.

  5. Stefan Josef (Verifizierter Besitzer)

    Ein wirklich guter,wenn auch etwas gewöhnungsbedürftiger Tabak-ganz sicher eher nichts für Anfänger.Und obwohl ich keiner mehr bin und nun schon einiges ausprobiert habe,habe ich mir hiermit erstmal eine tränentreibende Überdosis verpasst. Starker Toback,eben! Aber ganz und gar nicht übel.

  6. Hermann (Verifizierter Besitzer)

    Uriger, sehr nikotinstarker Schnupf, der gleichzeitig sehr nasenfreundlich ist.
    Im Vergleich zu den Südafrikanern Dingler Taxi und NTSU sehr feine und fluffige Konsistenz.
    Auch hat er nicht deren Ammoniakgeruch, sondern ein ausgeprägtes Raucharoma.
    Die Freuchtigkeit ist ausreichend.
    Als ehemaliger Pfeifenraucher war meine erster Gedanke sofort: Latakia!
    Derzeit meine Nummer 1.
    Empfehlenswert für alle, die Urtümlichkeit und Natürlichkeit lieben.

  7. Cassius (Verifizierter Besitzer)

    Hallo erstmal das Lob der viking snuff dark ist meines erachtens einer der besten snuffs die ich je genossen habeer ist sehr fein dunkel und klebrig er ist leicht zu schnupfen und gehört auf grund seines reinen tabakgeschmacks ohne irgendwelchen mentholmist zu meinen favoriten. Deshalb hat sich viking die volle punktzahl verdient.
    P.S: supportet bitte pöschl’s grado caffee. Damit er nicht wie seine Vorgänger so schnell vom markt verschwindet.

  8. Christian (Verifizierter Besitzer)

    Sehr stark, guter Nikotingehalt, pures Tabakaroma. Als solcher sehr “fluffig”, typisch Samuel Gawith. Perfekt um mit dem Rauchen aufzuhören. Auf Dauer etwas flach. Da kann man ruhig den Viking Spear oder mal einen SG Kendal Brown probieren. Gehört dennoch zu jeder Bestellung dazu. Ein guter Alltags-Snuff.

  9. Bernhard (Verifizierter Besitzer)

    Super Snuff sehr stark und angenehm zum schnupfen!
    Kann man nur weiterempfehlen.

  10. Andreas (Verifizierter Besitzer)

    1.VIKING DARK SNUFF

    Die Dose die sehr nach den Wikingern erinnert fand ich von Anfang an schon sehr gelungen.
    Nach den Mühsamen öffnen des Deckels fand ich ein grob gemahlen Snuff vor.
    Der Geruch erinnerte an verbrannten Holz und nach sehr alte vermoderte Kleidung.
    Als ich in endlich in der Nase hatte, bekam man das volle Aroma des Viking Dark zu spüren,
    Das man dröhnen in den Augen bekam und ein nieser nicht mehr zu unterdrücken war von diesen gestank und deren stärke.
    Alles in allen ein sehr starken Snuff mit zu viel verbrannten Holz Geschmack und Moder.
    Nicht für jedermann geeignet

    1 von 5 Punkte

    VORISCHT KEIN SCHERZ
    HABE DIESEN SNUFF 7 LEUTEN ZUM TESTEN GEGEBEN UND DIE FOLGEN WAREN KOPFSCHMERZEN / ÜBELKEIT / SCHWINDEL
    DAS IST MEIN ERNST !!!!!!!

  11. Andreas (Verifizierter Besitzer)

    Zugegeben, nach dem Öffnen der Dose konnte ich anfangs vom Geruch her kaum einen Unterschied zum Taxi Red feststellen. Genau die gleiche Ammoniakkeule wie der Südafrikaner. Aber nach kurzem Lüften verschwand es, im Gegensatz zum Taxi Red, bei dem ich auch noch nach einem halben Jahr dieses Pumakäfigaroma feststellen muss.
    Die Konsistenz ist fluffig, ähnlich wie die Tabake von Samuel Gawith (kann sogar sein, daß Viking von denen hergestellt wird, irgendwas habe ich da mal gelesen, aber ich kann mich auch irren) oder auch trockenere Schmalzler wie Offenbacher usw..
    Lässt sich auf jeden Fall prima mit Daumen und Zeigefinger schnupfen.
    Der Geschmack erinnert mich jetzt nicht unbedingt an Latakia, wie es ein Vorposter beschrieben hat, sondern es ist einfach rauh-erdig-rauchig. Mit gutem Willen ist eine weiche Schokonote erkennbar, aber auch wirklich nur sehr dezent. Das Geschmackserlebnis ist schnörkellos, manche würden sagen eindimensional. Für meine Zwecke ist das nebensächlich, denn ich konsumiere ihn nicht des Aromas wegen, sondern auf Grund seines Nikotingehakts.
    Und hier liegt die wahre Qualität dieses Schnupfs begründet. Selbst ich als starker Raucher (1-2 Schachteln am Tag) merke etwas vom Nikotin. Und mit einer Portin gutem Willen ist es schaffbar sich vom Glimmstängel zu lösen. Gelegentlich kommen zwar auch die Tabaksticks von Grimm und Triepel dazu, aber eigentlich reicht dieser dunkle Vikinger aus….
    Fazit
    Geschmack: is halt mehr Schwarzbrot als Schwarztrüffel, aber wer auf ehrliche Sachen steht, macht hier nichts falsch.
    Nikotingehalt: sehr hoch – als Zigarettenentwöhnung (inkl. dem festen Willen) machbar
    Schnupfbarkeit: sehr gut
    Wikingerhafte 5/5

  12. Florian (Verifizierter Besitzer)

    Wow! Ich habe mit Spannung die Ankunft meiner Dose erwartet und bin nicht enttäuscht worden: Einzigartiges, tabak-echtes, leicht rauchiges Aroma.
    Die Nikotin-Dosis, die der Viking Dark liefert ist meiner Meinung nach auch unübertroffen. Selbst NTSU-Snuff kommt da nicht dran. Ein zwei Prisen von dem Zeug und man ist definitiv bedient.
    Absolute Empfehlung für alle, die auf reinen Tabak und eine ordentliche Dröhnung stehen!

  13. Maximilian (Verifizierter Besitzer)

    Die Konsistenz ist puderfein, der Farbton ein sattes dunkelbraun und der Geruch in der Dose lässt die Vorfreude auf eine Prise herzhaft-rauchiger Aromen steigen. Vorsichtig zwischen zwei Fingern eine Ladung aufgeschnupft gibts als erstes ein kräftiges Prickeln gefolgt von der vollen Wucht rauchig ledriger Tabakaromen, die sich in der Nase breitmachen. Als Vergleich fällt mir der gekachelte Virginie von Bernhard ein, der etwas staubiger und trockener daherkommt aber geschmacklich sehr ähnlich ist. Der Viking Dark wirkt auf mich in der Nase aber etwas weicher, nicht ganz so beissend rauchig wie der Virgnie. Von mir gibts eine klare Kaufempfehlung für alle, die einen tabakechten, geradlinigen, deftigen Snuff suchen.

  14. Helge (Verifizierter Besitzer)

    Nachdem ich die Vakuumverpackte Blechdose geöffnet habe (Hierzu sind keine Berserker Kräfte nötig, sondern lediglich eine Messerspitze, mit der der Deckel unter leichtem Zischen aufgebebelt wird) strömte mir gleich ein echter und kräftiger Tabakgeruch entgegen. Wenn man sehr lange dran riecht beißt er fast ein bisschen in der Nase.
    Ab in die Nase damit! In der Nase brennt er erst mal ein bisschen, geht dann aber in anregendes Prickeln über. Würziger, leicht rauchiger Tabakgeschmack macht sich breit und das Nikotin fängt an seine Wirkung zu zeigen. Für mich als Nichtraucher definitiv genug, um sich mal einen Kick zu holen. Jeder Anflug von Müdigkeit ist nun verschwunden. Im weiterem Verlauf verändert sich der Geschmack in Richtung Bitterschokolade und Kaffe. Nach längerer Zeit klingt der Tabak süß aus und kann raus. Beim Ausschnupfen macht er sich dann nochmal kurz bemerkbar.
    Ich bin total begeistert von diesem Tabak, eine echte Empfehlung!

  15. tobias (Verifizierter Besitzer)

    so ziemlich der beste snuff wenn man auf tabakreine sorten steht.ich mag auch sehr die südafrikaner,diese sind vom nikotinlevel auch etwas potenter,dafür lassen sie sich schlechter schnupfen,sind oft nicht erhältlich,und die qualität ist leider nicht immer die gleiche. viking dark ist jedoch mehr als nur eine alternative zu taxi,ntsu,babaton etc. herrliches tabakaroma,super zu schnupfen,immer erhätlich,angenehmes nikotinlevel einfach klasse! ps. die anderen varianten blond,brown etc. sind auch nicht schlecht,dürfte für jeden tabakgeschmack etwas dabei sein. mfg. tobi

  16. Kai Heinemann (Verifizierter Besitzer)

    Nach dem Öffnen der Dose ist ein leicht süßlicher Duft von dunklem Tabak, begleitet mit einer rauchigen Note zu vernehmen, der Gesamteindruck lässt sich am Besten mit einer „süß-dunklen Schwere“ beschreiben.
    10 Nasen

  17. jantje (Verifizierter Besitzer)

    Stärke und Schnupfbarkeit sehr gut, aber nicht mein Ding, da die in anderen Beuteilungen gelobte Süße für mich wie Aas schmeckt und mir leider Übelkeit verursacht. Schade! Sonst hat er Potential ohne Ende, aber der Abgang ist für mich nicht zu ertragen. Ich vergebe deshalb 6 von 10, weil ich glaube, dass bei mir unglücklicherweise unschöne Geruchserinneurngen abgerufen werden.

  18. Maik (Verifizierter Besitzer)

    Sehr Erdig, Ledirig im Geschmack…..Ich komme mit dem Leder-Taste nicht klar…Nicotingehalt = Maximum…gar keine Frage….Ab und zu mal einen wenn es mich wieder packt und Ich etwas außergewöhnliches suche…..

  19. Frank (Verifizierter Besitzer)

    Der Tabak ist gröber gemahlen als die typischen Samuel Gawith´s und feuchter/schwerer, daher sieht die Dose leerer aus als andere von SG es sind aber 25g (hab nachgewogen =). Der Tabak lässt sich gut aufschnupfen, da er feuchter ist landet er nicht so schnell im Rachen. Ein sehr schönes, kräftiges Tabakaroma das nach dunklem Pfeifentabak riecht (Burley und Latakia). Das Aroma bleibt lange und den Nikotingehalt darf man nicht unterschätzen

    Ingesamt ein sehr sehr schöner kräftiger Tabak ohne Aroma

  20. Sascha Braun (Verifizierter Besitzer)

    Sehr fluffig in der Konsistenz. Der Geruch erinnert mich an den Drehtabak Schwarzer Krauser. Der Mahlgrad des Tabaks ist sehr gut und dadurch lässt er sich hervorragend aufschnupfen. Der Geschmack in der Nase ist Tabakecht mit würzigen Röstaromen.

  21. Harald Miller (Verifizierter Besitzer)

    Seit vielen Jahren bestelle ich zufrieden bei Snufstore den Viking Dark bei jeder Bestellung versuche auch mal zusätzlich eine andere Marke die Teilweise nicht schlecht sind aber keiner kam an mein VikingDark ran es ist genuss Pur ohne zusätzliche Aromen und Menthol,mir VikingDark konnte ich sogar vor vielen Jahren das Rauchen aufhören,selbst wenn die Zigaretten die Preislage des VikingDarks hätte und auch nicht Krebserzeugend wäre würde ich trotzdem den VikingDark vorziehen

  22. Peter von der Ostsee (Verifizierter Besitzer)

    Der Viking Dark duftet sehr, sehr würzig und erdig und ist außerdem ausgesprochen nasenschonend. An der Nikotinstärke gibt’s nichts zu mäkeln! Er erinnert mich an die Landluft des westlichen Münsterlandes, wo ich eine schöne Zeit verbringen durfte…

  23. Van Mierlo (Verifizierter Besitzer)

    Ist für mich als Anfänger schon recht knusprig :). Er riecht ein wenig komisch, klar. Aber in der Nase geht es.
    Würde ich auf jeden Fall nochmal bestellen.

  24. Alexander W. (Verifizierter Besitzer)

    25 Gramm kosten bei Snuffstore 4,85 Euro.
    Deshalb 9 von 10 Punkten weil die Qualität wirklich stimmt.

  25. Arni (Verifizierter Besitzer)

    Der Viking Dark dürfte so ziemlich der Schwärzeste unter den Schwarzen sein! Ein Maximum an Nikotin, kräftiger Tabakgeschmack, rauchig, würzig, stark, männlich! Er lässt sich gut aufschnupfen, er klumpt nicht in der Nase und sorgt für einen schnellen Nikotinkick. Anfänger sollten nur kleine Prisen nehmen, denn die Stärke ist nicht zu unterschätzen!

  26. howdy (Verifizierter Besitzer)

    Tabaktabaktabak ohne schnickschnack. Extreme lecker, perfekte Feuchte, guter Mahlgrad (Schmalzler ähnlich)

  27. Alias Zwirn (Verifizierter Besitzer)

    Ich war ja derart gespannt auf diesen Snuff, dass ich das kaum in Worte fassen kann.
    Dem Rezensenten kann weder was hinzugefügt noch abgesprochen werden.
    Schwarzer Tabak pur, mit einem ordentlichem Kick.
    Sehr ähnlich einem Schmalzler, ist aber keiner.
    Ich war erstaunt, was die Feuchte anging, aber der ist nasenschonend und sehr gut “verdaulich”.
    Das Aroma mehr als zufriedenstellend, aber eindimensional. Was keine Abwertung bedeuten soll.
    Zwingend mal zum Ausprobieren.
    Den holt man immer wieder vor und freut sich, dass es etwas derartig ehrliches in der Tabakwelt gibt.
    – anfngertauglich
    – rauch- oder dampfentwöhnend
    – Tabakgenuss pur, ohne Schnörkel

    Beste Empfehlung (cent/g absolut empfehlenswert)

  28. BeLa (Verifizierter Besitzer)

    Ohne Aroma, natürlicher Schwarzer-Tabak für die Nase. Kaufempfehlung.
    Wer Schwarzen Tabak (Zware) gerne mag, der sollte hier zugreifen.
    Da er recht stark ist, sollte man am Anfang vorsichtig sein.

  29. Tobias (Verifizierter Besitzer)

    Der Viking Dark vermittelt genau das was er sein möchte. Purer schwarzer Tabak. Geschmacklich ist er dunklem Drehtabak sehr, sehr ähnlich. Mehr kann man da eigentlich garnicht zu sagen. Dem Tabak Puristen wird er sicher gefallen. Die Konsistenz erinnert mich sehr an den Madagascan. Könnte gut der Grund Tabak dafür sein. Mir persönlich ist er schon etwas zu grob. In dem Punkt gefällt mir der Viking Brown dann doch besser. Vom Nikotin her bewegt er sich im oberen Mittelfeld. Gerade morgens gibt er einem einen schönen Kick. Alles in allem ein echt guter Plain Snuff. An den Viking Brown kommt er für mich persönlich aber nicht heran.

  30. Monte (Verifizierter Besitzer)

    Die erste Prise ist wie ein Schlag ins Gesicht!
    Wer eher softe Tabaks mag, ist mit diesem Snuff nicht an der richtigen Adresse.
    Für meinen Geschmack allerdings ist es eine Nasale Offenbarung.
    Stark, dunkel, erdig und rauchig/torfig reitet das Aroma in kürzester Zeit in die Nase ein.
    Die Aromen überschlagen sich, bis sich der angenehme Duft langsam lichtet und platz macht für die feineren nuancen, die dann noch minuten lang in dem Zinken verweilen.
    Top Prise für jung und alt!!!

  31. Dennis Piekorz (Verifizierter Besitzer)

    Mein Liebster! Ich schnupfe ihn ausschließlich, da ich auch dampfe? Er hat eine ordentliche Stärke und wer plain Tabake mag sollte auf jeden Fall probieren. Sehr nasenschonend hab sonst immer Probleme mit geschwollenen Nasenschleimhäuten, mit dem nicht! Finde ihn super lecker und echt empfehlenswert?

  32. Thomas (Verifizierter Besitzer)

    Erdig, torfig mit nem Hauch Kuhmist. Haut ordentlich rein, ist auch nasenfreundlich.. aber absolut kein Schnupf auf den ich mich freue. Die Dose wird lang brauchen.

  33. Daniel (Verifizierter Besitzer)

    Der Dark ist mein Liebling. Purer dunkler Tabak.
    Er ist bissig und stark, dazu nicht besonders vielschichtig im Geschmack dennoch verdanke ich diesem schnupf den erfolgreichen Umstieg von der Ziggi zum Snuff . Wem es ums Nikotin geht ist hier gut beraten, der knallt. Des öfteren sind allerdings wie häufig bei den groben Samuels zu beobachten feste Kügelchen in der Körnung aber eben nicht immer. Dafür ist er relativ günstig und die Vakuumdose die auch nach dem öffnen den tabak lange frisch hält ist Klasse.
    Mein Allday.

  34. Sven (Verifizierter Besitzer)

    Sehr starkes Aroma nach Tabak, irgendwie auch bisschen sauer. Süß sind andere Snuff`s. Nikotin ohne Ende. Ideal für Puristen und Raucher die diese ekeligen Fertigkippen sein lassen wollen. Vom Aroma leider nicht so mein Geschmack.

  35. Andreas (Verifizierter Besitzer)

    Frühere Rezensenten sprachen bzgl Aroma von Kuhdung, westliches Münsterland etc Das passte schon gut. Und war irgendwie ein zusätzlicher Aromakick. In letzter Zeit, konkret seit Umstellung auf die neuen Dosen fehlt das und es ist leicht zitronig. Liebe snuffstore guys: wisst ihr was über Rezeptänderung? Unabhängig davon unverändert mein Lieblingsstoff da einfach gut und extrem verträglich trotz Stärke

  36. Uwe Hanis (Verifizierter Besitzer)

    Du hast dich ganz schön verändert, alter Freund. Die Tins sind nicht mehr die gleichen, und auch deine Art hat sich verändert. Das Rauhe fehlt dir, die Ecken und Kanten. Du bist milder geworden, nicht mehr so anstößig wie du es einmal warst…

    Ich habe den Verdacht, dass nicht nur die Tins gewechselt wurden (es sind ja jetzt nicht mehr die Sam Gawith-Tins, sondern die von Wilsons of Sharrow), sondern auch der Tabak und vielleicht sogar der Hersteller. Der zuletzt gelieferte Viking Dark ist anders als der frühere. Er ist immer noch dunkel, grob, feucht und stark. Es feht ihm aber die starke rauchige Note. Schade.

  37. Börni (Verifizierter Besitzer)

    Ich kannte den alten Viking dark vor der Umstellung nicht,deshalb kann ich keine Vergleiche ziehen.
    Mir gefällt dieser Snuff vom ersten Moment an.
    Das Aroma ist rund und stimmt einfach.
    Würde ihn als rauh,erdig und relativ stark beschreiben.
    Beim öffnen eine angenehme Ammoniaknote,die mir aber gut gefällt.
    Nach mehrmaligem öffnen verfliegt die Ammoniaknote aber recht schnell.
    Hätte diesem Snuff locker 10Punkte gegeben wenn nicht diese elende neue Tin ohne Dichtung wäre.
    Für kleine Packungsgrößen vllt ok aber nicht für 20g!!
    Hab den Snuff direkt in ne leere Samuel Gawith dose mit Dichtung umgefüllt und ihn mit einer winzigen Menge Wasser auf der Deckelunterseite nachbefeuchtet.
    Er kam schon in ziemlich gutem Zustand an,wie vom Snuffstore gewoht ?
    Bei größeren Bestellungen immer mit Bonus im Paket.
    Bei euch ist der Kunde noch König!!!
    Werde den Snuff auf jeden Fall wieder mitbestellen,ist mein Lieblingssnuff Nr. 2 nach dem Elmos Reserve von S&G geworden?

  38. Frank (Verifizierter Besitzer)

    Was warst du mal ein ausgeprägt markanter Kerl – animalisch – ein Sturm !
    Geblieben ein Hippster – Mit EDT – ein laues Lüftchen – schade !
    ————-
    Der Viking Dark war mein absoluter Favorit – aber nun im neuen Gewand gefällt er mir nicht mehr und rutscht ab.

    Die kleine Dose stört mich gar nicht mal – es ist der Inhalt der sich stark verändert hat und Ihm seine Klasse genommen hat.

  39. Henry (Verifizierter Besitzer)

    Toller Snuff. Bin nicht der größte Fan von mentholhaltigen Snuffs und war daher auf der Suche nach etwas anderem, eher tabakechten. Bisher ist der hier zusammen mit dem gekachelten Virginie von Bernard und dem Neffa Ifrika mein Favorit. Ich würde gerne die volle Punktzahl geben, allerdings ist die Dose ein großes Manko. Man muss beim Öffnen höllisch aufpassen, dass einem nicht eine gute Ladung Schnupftabak direkt aus der Dose fliegt, da der Rand der Dose viel zu tief liegt (oder zu viel Schnupftabak drinnen ist – wie man es auch immer sehen will)

    Aber ansonsten wirklich ein toller Tabak, vor allem für hardcore Nikotinsüchtige (wie mich).

    Bestellung und Lieferung liefen ohne Probleme. Gerne wieder.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.