Neu im Snuffpost-Blog: Tipp des Monats!

In unserer neuen Rubrik “Tipp des Monats” findet Ihr in Zukunft Wissenswertes und Hilfreiches rund um Schnupf- und Kautabak.

Schaut ruhig öfter mal bei uns im Blog vorbei!

Tipp des Monats (Januar 2015):

Schnupftabak stärker machen!

Ihr habt es zum neuen Jahr wieder mal nicht geschafft, mit dem Rauchen aufzuhören?
Das kann mit bestimmten Schnupftabaken sehr gut funktionieren.
Leider enthalten viele Snuffs nicht die richtige Dosis an Nikotin, um das Rauchverlangen zuverlässig zu unterdrücken.

Hier kommt der ultimative “Life-Hack” zum Thema Schnupftabak:

Euer Schnupftabak knallt nicht richtig, trifft aber voll euren Geschmack?
Dann könnt ihr eure Lieblingsprise mit folgendem Tipp ein bisschen aufpeppen:

Man nehme den Toque Quit Snuff und mische diesen 2:1
(2 Teile eurer Lieblingsprise, 1 Teil Toque Quit Snuff)

Mit einem Teelöffel den Snuff gut durchmischen, bis sich eine einheitliche Farbe/Konsistenz ergibt. Keine Sorge, eure Prise wird dann nicht die feine Konsistenz des Toque Quit Snuff annehmen. Wenn man Schnupftabak mischt, nimmt der Schnupf bis zu einem bestimmten Mischungsverhältnis immer die Konsistenz der gröberen Sorte an.

Ihr könnt das Mischungsverhältnis natürlich ganz euren Bedürfnissen anpassen, bis ihr das perfekte Verhältnis zwischen den beiden Snuffs gefunden habt.

Selbiges gilt übrigens auch für Mentholfans, die zum Beispiel einen Schmalzler mit Menthol “aufpeppen” möchten.

In diesem Fall bitte den Mix Snuff von Pöschl verwenden.

Viel Spaß beim Mixen wünscht euch

euer SnuffStore-Team

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.