CBD-Öl online kaufen: Vorteile und Anwendungen

Zeigt alle 4 Ergebnisse

  • Candropure50 CBD Breitspektrum Hanföl

    Candropure50-5 CBD Reiches Breitspektrum Hanföl 10 ml

    0 out of 5
    (0)
    {{ regularPriceFormatted }} {{ salePriceFormatted }} {{ unitPriceTieredFormatted }} {{ discountPercentage }} %
  • Candropure100 10% CBD Breitspektrum Hanföl

    Candropure100-10 CBD Reiches Breitspektrum Hanföl 10 ml

    5.00 out of 5
    (1)
    {{ regularPriceFormatted }} {{ salePriceFormatted }} {{ unitPriceTieredFormatted }} {{ discountPercentage }} %
  • Candropure150 CBD Breitspektrum Hanföl

    Candropure150-15 CBD Reiches Breitspektrum Hanföl

    0 out of 5
    (0)
    {{ regularPriceFormatted }} {{ salePriceFormatted }} {{ unitPriceTieredFormatted }} {{ discountPercentage }} %
  • Candropharm250 CBD reiches Hanföl

    Candropharm250 25% CBD reiches Hanföl

    5.00 out of 5
    (2)
    {{ regularPriceFormatted }} {{ salePriceFormatted }} {{ unitPriceTieredFormatted }} {{ discountPercentage }} %

Das CBD in CBD-Öl steht für Cannabidiol, eine aus der Hanfpflanze extrahierte natürliche Substanz. CBD-Öle können oral oder sublingual (unter der Zunge) eingenommen werden. Gerade bei der sublingualen Einnahme wirken sie schneller als andere CBD-Produkte wie Tabletten oder Salben. Einige, spezielle Öle eignen sich auch zum Inhalieren über Vapes. Das aus Hanf oder Cannabis gewonnene Öl wirkt schmerzlindernd, beruhigend und entzündungshemmend. CBD-Öl kann darüber hinaus Schlafstörungen, Stress, Angstzustände und sogar Epilepsieanfälle reduzieren. Da CBD-Öle kein oder nur sehr geringe Mengen an THC (Tetrahydrocannabinol) enthalten, den psychoaktiven Wirkstoff der Hanfpflanze, tritt beim Verzehr keine Rauschwirkung ein. Zu den möglichen Nebenwirkungen von CBD gehören in seltenen Fällen lediglich milde Magen-Darm-Beschwerden, Schläfrig und Müdigkeit. Außerdem sind mögliche Wechselwirkungen mit Medikamenten zu bedenken.

Was ist CBD-Öl?

CBD-Öl wird aus den Blüten, Blättern und Stängeln der Hanfpflanze extrahiert und enthält nur geringe oder gar keine Mengen von THC (Tetrahydrocannabinol), dem Hanf-Bestandteil, der in anderen Cannabis-Darreichungsformen für die berauschende Wirkung zuständig ist. Deshalb ist CBD kein Rauschmittel, sondern wird zur Linderung von Schmerzen, Entzündungen, Angstzuständen, Schlafstörungen und anderen Gesundheitsproblemen eingesetzt.

Es sind verschiedene Sorten von CBD-Ölen erhältlich. Das Vollspektrum-CBD-Öl enthält Cannabinoide, Terpene und anderen Inhaltsstoffe der Hanfpflanze. Vollspektrum-CBD-Öl kann zwar geringe Mengen von THC enthalten (in Europa sind bis zu 0,2 Prozent zulässig), allerdings nicht genug, um psychoaktive Wirkungen auszulösen. Breitband-CBD-Öl hat ähnliche Inhaltsstoffe wie das Vollspektrum-CBD-Öl, jedoch kein THC. CBD-Isolate stellen die reinste Form von CBD dar, da sie ausschließlich CBD enthalten und keinerlei anderen Inhaltsstoffe der Hanfpflanze.

Was bewirkt CBD-Öl im Körper?

Das CBD im CBD-Öl beeinflusst mit dem Endocannabinoid-System (ECS) des Körpers, das eine wichtige Rolle bei der Regulierung von Schmerzempfinden, Entzündungen, Stimmungen, Schlaf, Appetit und der Immunfunktion spielt. Im Gegensatz zum THC beeinflusst CBD das ECS indirekt, indem es die Enzyme blockiert, die die Endocannabinoide abbauen. Dadurch erhöht CBD die Konzentration von Endocannabinoiden im Körper und verstärkt ihre Wirkung. CBD kann auch die Aktivität von Entzündungszellen und die Produktion von entzündungsfördernden Molekülen hemmen.

Was bewirkt CBD-Öl im Gehirn?

Es gibt Hinweise darauf, dass CBD-Öl die Nervenzellen im Gehirn vor Schäden schützen kann. Wegen seiner entzündungshemmende Eigenschaften kann CBD dazu beitragen, Entzündungen im Gehirn zu verringern. Außerdem moduliert CBD den Neurotransmitter Serotonin, der im Gehirn eine Rolle bei der Regulierung von Stimmung, Schlaf, Angst und anderen Funktionen spielt. Da CBD-Öl keine oder nur geringe Menge des psychoaktiven Hanf-Wirkstoffs THC enthält, entwickelt es keine Rauschwirkung und hat bei vorschriftsmäßigem Gebrauch keine negativen Auswirkungen auf das Gehirn.

Wie wird CBD-Öl aus der Hanfpflanze extrahiert?

CBD-Öl kann auf verschiedene Arten aus Hanf extrahiert werden. Die CO2-Extraktion gilt bei der CBD-Gewinnung als besonders effizient und sauber. Dabei wird flüssiges Kohlendioxid durch das Hanfmaterial gepumpt. Bei der Ethanol-Extraktion wird der Hanf in Alkohol getränkt, um das CBD zu extrahieren. Diese Methode gilt als weniger effizient als die CO2-Extraktion und birgt ein größeres Risiko für Verunreinigungen im CBD. Schließlich gibt es noch die Öl-Extraktion, bei der das Hanfmaterial in Hanf- oder anderem Öl eingeweicht wird.

Wie stellt Candropharm sein CBD-Öl her?

Das CBD-Öl von Candropharm wird durch CO2-Extraktion gewonnen. Dabei wird nicht mit hohen Temperaturen und hohem Druck gearbeitet, weshalb die positiven Eigenschaften der Hanfpflanze erhalten bleiben. Das Breitspektrumöl von Candropharm wird unter strengsten Bedingungen hergestellt und entspricht voll und ganz den europäischen Rechtsvorschriften zur Lebensmittelsicherheit.

Was sind einige der CBD-Produkte, die Candropharm anbietet?

Candropharm bietet verschiedene Produkte wie Öle, Tabletten, Kristalle, Salben und Sprays an. Im Folgenden findest du einige Beispiele.

Candropure50 – 10 ml

Candropure50 ist ein Breitspektrum-Hanföl, das reich an CBD, CBG (Cannabigerol), CBN (Cannabinol) und CBC (Cannabichromen) sowie anderen Cannabinoiden und wirksame Terpenen ist. Candropure50 ist mit einem CBD-Gehalt von über 5 Prozent ein echtes Vollspektrum-Öl, jedoch ohne die psychoaktive Substanz THC und daher besonders sicher in der Anwendung und im Verkehr. Es empfiehlt sich, pro Tag drei- bis viermal fünf Tropfen Candropure50 für eine Minute unter der Zunge zu behalten. Die Verzehrmenge von 20 Tropfen am Tag sollte nicht überschritten werden. Wie bei allen CBD-Produkten sollte die Dosierung individuell angepasst werden, um Nebenwirkungen wie milde Magen-Darm-Beschwerden, Schläfrig und Müdigkeit sowie Wechselwirkungen mit Medikamenten zu vermeiden.

Candropure100 – 10 ml

Candropure100 ist ein Breitspektrum-Hanföl, das reich an CBD, CBG (Cannabigerol), CBN (Cannabinol) und CBC (Cannabichromen) sowie anderen Cannabinoiden und wirksame Terpenen ist. Candropure100 mit einem CBD-Gehalt von über 10 Prozent ist ein echtes Vollspektrumöl, jedoch ohne die psychoaktive Substanz THC und daher besonders sicher in der Anwendung und im Verkehr. Es empfiehlt sich, pro Tag ein- bis zweimal fünf Tropfen Candropure100 für eine Minute unter der Zunge zu behalten. Die Verzehrmenge von 20 Tropfen am Tag sollte nicht überschritten werden. Wie bei allen CBD-Produkten sollte die Dosierung individuell angepasst werden, um Nebenwirkungen wie milde Magen-Darm-Beschwerden, Schläfrig und Müdigkeit sowie Wechselwirkungen mit Medikamenten zu vermeiden.

Candropure150 – 10 ml

Candropure150 ist ein Breitspektrum-Hanföl, das reich an CBD, CBG (Cannabigerol), CBN (Cannabinol) und CBC (Cannabichromen) sowie anderen Cannabinoiden und wirksame Terpenen ist. Candropure150 mit einem CBD-Gehalt von über 15 Prozent ist ein echtes Vollspektrumöl, jedoch ohne die psychoaktive Substanz THC und daher besonders sicher in der Anwendung und im Verkehr. Es empfiehlt sich, pro Tag zwei- bis dreimal zwei Tropfen Candropure150 für eine Minute unter der Zunge zu behalten. Die Verzehrmenge von 6 Tropfen am Tag sollte nicht überschritten werden. Wie bei allen CBD-Produkten sollte die Dosierung individuell angepasst werden, um Nebenwirkungen wie milde Magen-Darm-Beschwerden, Schläfrig und Müdigkeit sowie Wechselwirkungen mit Medikamenten zu vermeiden.

Candropure250 – 10 ml

Candropure250 ist ein Breitspektrum-Hanföl, das reich an CBD, CBG (Cannabigerol), CBN (Cannabinol) und CBC (Cannabichromen) sowie anderen Cannabinoiden und wirksame Terpenen ist. Candropure250 ist mit einem CBD-Gehalt von über 25 Prozent ein echtes Vollspektrumöl, jedoch ohne die psychoaktive Substanz THC und daher besonders sicher in der Anwendung und im Verkehr. Es empfiehlt sich, pro Tag ein- bis zweimal zwei Tropfen Candropure250 für eine Minute unter der Zunge zu behalten. Die Verzehrmenge von 4 Tropfen am Tag sollte nicht überschritten werden. Wie bei allen CBD-Produkten sollte die Dosierung individuell angepasst werden, um Nebenwirkungen wie milde Magen-Darm-Beschwerden, Schläfrig und Müdigkeit sowie Wechselwirkungen mit Medikamenten zu vermeiden.

Candropharm CBD-rich Hemp Oil

Candropharm CBD-rich Hemp Oil ist ein CBD-reiches Hanföl mit hohem natürlichem CBD-Gehalt, das aus der Pflanze Cannabis Sativa L. extrahiert wird. Candropharm CBD-rich Hemp Oil ist einfach zu verabreichen, sehr konsistent und außerordentlich vielseitig. Mit dem beiliegenden Tropfer kannst du deine CBD-Öl-Dosis individuell anpassen. Es empfiehlt sich, pro Tag ein- bis zweimal fünf Tropfen Candropharm CBD-rich Hemp Oil für eine Minute unter der Zunge zu behalten. Die Verzehrmenge von 10 Tropfen am Tag sollte nicht überschritten werden. Wie bei allen CBD-Produkten sollte die Dosierung individuell angepasst werden, um Nebenwirkungen wie milde Magen-Darm-Beschwerden, Schläfrig und Müdigkeit sowie Wechselwirkungen mit Medikamenten zu vermeiden.

CandroPlus CBD/CBG Hemp Oil

CandroPlus CBD/CBG Hemp Oil ist eine hochwirksame, geruchlose Kombination aus den Cannabinoiden CBD und CBG (Cannabigerol), die für den Entourage-Effekt optimiert ist, bei dem die gemeinsame Wirkung beider Komponenten stärker ist als die simple Summierung ihrer Effekte. Es empfiehlt sich, pro Tag viermal zwei Tropfen CandroPlus CBD/CBG Hemp Oil für eine Minute unter der Zunge zu behalten. Die Verzehrmenge von 8 Tropfen am Tag sollte nicht überschritten werden. Wie bei allen CBD-Produkten sollte die Dosierung individuell angepasst werden, um Nebenwirkungen wie milde Magen-Darm-Beschwerden, Schläfrig und Müdigkeit sowie Wechselwirkungen mit Medikamenten zu vermeiden.

CandroAroma

CandroAroma ist das aromatisierte Vollspektrums-Hanföl von Candropharm. CandroAroma ist in den Geschmacksrichtungen Orange, Zitrone und Minze erhältlich. Der lästige Nachgeschmack vieler Vollspektrumöle entfällt bei diesen natürlichen Aromen. Der Hanfextrakt von CandroAroma wurde unter GMP-Bedingungen hergestellt und hat ein sehr robustes Profil. Er ist reich an CBD, CBN (Cannabinol), CBG (Cannabigerol), CBV (Cannabivarin) und Terpenen. CandroAroma wurde biozertifiziertes MCT-Öl in pharmazeutischer Qualität zugesetzt, um seine Wirkung zu steigern. Die CandroAroma-Öle werden in verschiedenen Stärken angeboten, was du bei der Dosierung beachten solltest. Wie bei allen CBD-Produkten sollte die Dosierung individuell angepasst werden, um Nebenwirkungen wie milde Magen-Darm-Beschwerden, Schläfrig und Müdigkeit sowie Wechselwirkungen mit Medikamenten zu vermeiden.

Wasserlösliche Tinkturen

Das CBD in den wasserlöslichen Tinkturen von Candropharm kann leichter vom Körper aufgenommen werden als herkömmliches CBD. Da sie keinerlei Spuren der psychoaktiven Substanz THC enthalten, können wasserlösliche Tinkturen sicher im Alltag und im Verkehr verwendet werden. Gängiges CBD-Öl ist auf Basis von einem Trägeröl hergestellt, weshalb es nicht wasserlöslich ist. Wasserlösliche Hanföl-Tinkturen hingegen wurden mittels eines speziellen Verfahrens wasserlöslich gemacht und sind deshalb bis zu siebenmal stärker als herkömmliche Hanföle. CBD-Tinkturen werden in der Regel sublingual, das heißt unter der Zunge, konsumiert. Wie bei allen CBD-Produkten sollte die Dosierung individuell angepasst werden, um Nebenwirkungen wie milde Magen-Darm-Beschwerden, Schläfrig und Müdigkeit sowie Wechselwirkungen mit Medikamenten zu vermeiden.

CandroFresh CBD Mundspray

CandroFresh CBD Mundspray ist ein 5%-CBD-Mund-Öl mit Menthol-Geschmack, das ganz einfach in den Mund gesprüht wird. Es wird aus veganem Bio-Hanfsamen-Öl gewonnen und enthält die charakteristischen, hochwirksamen Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren, welche unter anderem die Pflege deiner Zähne unterstützt und des Zahnfleisch pflegt. Das enthaltene CBD hat eine reine Qualität und enthält keinerlei THC. CandroFresh CBD Mundspray ist ein kosmetisches Produkt und sollte nicht geschluckt werden. Wie bei allen CBD-Produkten sollte die Dosierung individuell angepasst werden, um Nebenwirkungen wie milde Magen-Darm-Beschwerden, Schläfrig und Müdigkeit sowie Wechselwirkungen mit Medikamenten zu vermeiden.

Candro CBD-Ultra

Candro CBD-Ultra ist bis zu siebenmal stärker als ein herkömmliches Hanföl. Deshalb ist Candro CBD-Ultra viel wirksamer, da das Produkt auf Wasserbasis hergestellt wird und somit vom Körper besser aufgenommen werden kann. CBD-Ultra steht für ein patentiertes Verfahren, bei dem die CBD-Moleküle voneinander getrennt werden, die sonst aneinander haften würden, was es für den Körper schwieriger macht, ihre Wirkstoffe aufzunehmen. Candro CBD-Ultra wird unter strengsten Bedingungen hergestellt und entspricht in vollem Umfang den europäischen Rechtsvorschriften zur Lebensmittelsicherheit. Es empfiehlt sich, pro Tag zwei- bis dreimal vier Tropfen für 20 bis 30 Sekunden unter der Zunge zu behalten. Die Verzehrmenge von 12 Tropfen am Tag sollte nicht überschritten werden. Wie bei allen CBD-Produkten sollte die Dosierung individuell angepasst werden, um Nebenwirkungen wie milde Magen-Darm-Beschwerden, Schläfrig und Müdigkeit sowie Wechselwirkungen mit Medikamenten zu vermeiden.

CandroKaps

Die CBD-Kapseln CandroKaps können vorübergehende Muskel- und Gelenkbeschwerden lindern. CandroKaps tragen mit einer einzigartigen Mischung aus essenziellen Nährstoffen und Pflanzenextrakten zur Aufrechterhaltung gesunder Muskeln und Gelenke bei. Regelmäßiger Gebrauch kann die Gelenkfunktion verbessern und gelegentlich auftretende Schmerzen verringern, wie sie zum Beispiel durch Überbeanspruchung verursacht werden. Der zugesetzte CBD-Extrakt hat die weltweit höchste Reinheit von 99,5 Prozent.

Das in CabdroKaps enthaltene Hanföl wird in Europa aus nachhaltigem, biologischem Anbau ohne Gentechnik gewonnen. Es werden keine Pestizide, Insektizide oder Herbizide verwendet. Für Erwachsene empfehlen sich zweimal täglich eine Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit zu einer Mahlzeit zu sich zu nehmen. Die CBD-Kapseln sind zur oralen Anwendung bestimmt. Die maximale Verzehrmenge von zwei Kapseln pro Tag darf nicht überschritten werden. Wie bei allen CBD-Produkten sollte die Dosierung individuell angepasst werden, um Nebenwirkungen wie milde Magen-Darm-Beschwerden, Schläfrig und Müdigkeit sowie Wechselwirkungen mit Medikamenten zu vermeiden.

CandroVita

Die Vitamin-C-, B12-, D3-Kapseln CandroVita bieten eine einzigartige Mischung aus lebensnotwendigen Vitaminen und anpassungsfähigen Pflanzenextrakten, um die Gesundheit und das Wohlbefinden zu erhalten. Vitamin B12 fördert die zelluläre Energieproduktion, während Vitamin C und D3 die optimale Immunfunktion aufrechterhalten. Der zugesetzte CBD-Extrakt hat die weltweit höchste Reinheit von 99,5 Prozent.

Das in CandroVita enthaltene Hanföl wird in Europa aus nachhaltigem, biologischem Anbau ohne Gentechnik gewonnen. Es werden keine Pestizide, Insektizide oder Herbizide verwendet. Für Erwachsene empfehlen sich zweimal täglich eine Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit zu einer Mahlzeit zu sich zu nehmen. Die CBD-Kapseln sind zur oralen Anwendung bestimmt. Die maximale Verzehrmenge von zwei Kapseln pro Tag darf nicht überschritten werden. Wie bei allen CBD-Produkten sollte die Dosierung individuell angepasst werden, um Nebenwirkungen wie milde Magen-Darm-Beschwerden, Schläfrig und Müdigkeit sowie Wechselwirkungen mit Medikamenten zu vermeiden.

CBD Chlorella Caps

CBD Chlorella Caps Kapseln enthalten eine Alge mit einem natürlichen Gehalt an Eiweiß, Vitaminen, Mineralien, Ballaststoffen und Chlorophyll. Dank fortschrittlicher Produktionstechnologie sind CBD Chlorella Caps frei von Pestiziden, Schwermetallen und anderen chemischen Substanzen. Die CBD-Kapseln helfen, den Körper von Abfallstoffen und Toxinen zu reinigen. Es ist ratsam mit zwei Kapseln pro Tag zu starten und diese schrittweise bis zu maximal sechs Kapseln zu erhöhen. Wie bei allen CBD-Produkten sollte die Dosierung individuell angepasst werden, um Nebenwirkungen wie milde Magen-Darm-Beschwerden, Schläfrig und Müdigkeit sowie Wechselwirkungen mit Medikamenten zu vermeiden.

CBG99 CBD-Isolat

Das CBG99 CBD-Isolat wird in 1- und 5-Gramm-Packungen angeboten. Das CBD-Extrakt von pharmazeutischer Qualität hat die weltweit höchste Reinheit von 99,5 Prozent. Das natürliche Extrakt wird auf eine Weise gewonnen, bei der alle Verunreinigungen entfernt werden, die im Basismaterial enthalten sind. Das kristalline Extrakt wird aus Hanfpflanzen extrahiert, die aus nachhaltigem europäischem Anbau stammen und ohne Gen-Engineering kultiviert werden. Dabei werden keine Pestizide, Insektizide oder Herbizide verwendet. Außerdem ist das CBG99 CBD-Isolat wie alle Produkte von Candropharm THC-frei, entfacht also keine Rauschwirkung. Wie bei allen CBD-Produkten sollte die Dosierung individuell angepasst werden, um Nebenwirkungen wie milde Magen-Darm-Beschwerden, Schläfrig und Müdigkeit sowie Wechselwirkungen mit Medikamenten zu vermeiden.

CBG98 CBD-Isolat

Das CBG98 CBD-Isolat wird in 1- und 5-Gramm-Packungen angeboten. Das CBD-Extrakt von pharmazeutischer Qualität hat eine Reinheit von 98 Prozent und mehr. Das natürliche Extrakt wird auf eine Weise gewonnen, bei der alle Verunreinigungen entfernt werden, die im Basismaterial enthalten sind. Das kristalline Extrakt wird aus Hanfpflanzen extrahiert, die aus nachhaltigem europäischem Anbau stammen und ohne Gen-Engineering kultiviert werden. Dabei werden keine Pestizide, Insektizide oder Herbizide verwendet. Außerdem ist das CBG98 CBD-Isolat wie alle Produkte von Candropharm THC-frei, entfacht also keine Rauschwirkung. Wie bei allen CBD-Produkten sollte die Dosierung individuell angepasst werden, um Nebenwirkungen wie milde Magen-Darm-Beschwerden, Schläfrig und Müdigkeit sowie Wechselwirkungen mit Medikamenten zu vermeiden.

Bietet Candropharm CBD-Produkte zur topischen Anwendung ab?

Ja, Candropharm führt einige CBD-Produkte zur topischen Anwendung, also zum Auftragen auf die Haut.

CandroBalm beispielsweise verschafft beruhigende Erleichterung mit einer Mischung aus natürlichen Pflanzenölen, Lavendel, Kampfer und hochkonzentrierten CBD99. Das CBD-Körperbalsam pflegt trockene Haut, stärkt die Muskulatur und kann vorübergehende Schmerzen lindern. CandroSportBalm hat eine ähnliche Wirkung bei einer Mischung aus natürlichen Pflanzenölen und Menthol, Kampfer und CBD99.

Diese Candro Gelenksalbe duftet erfrischend und entspannt Muskeln wie Gelenke mit Inhaltsstoffen wie Menthol, Eukalyptus und einem hohen Anteil an CBD. Der sehr starke, CBD-reiche Candro Muskelbalsam lindert Muskelbeschwerden vor und nach dem Sport, kann aber auch zum täglichen Schutz der Gelenke verwendet werden. Die kraftvolle Wirkung wird durch Eukalyptus, Pfefferminze und einen hohen Anteil natürlicher CBD (400 mg) verstärkt. Die Candropharm Gelenksalbe entspannt Muskeln und Gelenke mit Inhaltsstoffen wie Menthol und Eukalyptus und einem großen Anteil an CBD. Candropharms CBD- und Vitamin C-reicher Therapy Balm hat einen subtilen Kokos-Geruch, lässt sich einfach in den Haut einmassieren und ist eine feuchtigkeitsspendende CBD-Salbe.

Candropharms Balance Lotion hilft mit einer Kombination aus CBD, Lavendel, Pfefferminze und Bergamotte dabei, die Muskeln und Gelenke zu stärken und zu beruhigen. Die Candropharm Hand & Feet Lotion gibt Händen und Füßen die Nährstoffe, die sie brauchen, und macht sie bei regelmäßiger Anwendung sanft und geschmeidig. Die Gesichtslotion von Candropharm ist eine einzigartige Kombination aus CBD, Grüntee-Extrakt und Distelöl. Sie wurde speziell entwickelt, um die Haut bei Ungleichgewichten zu unterstützen. Candropharms körperpflegende CBD Body Lotion zieht schnell in die Haut ein, so dass sich diese weich, geschmeidig und seidig anfühlt. Die Body Lotion hat einen angenehmen Lavendelgeruch, basiert auf biologischen Inhaltsstoffen und vereint die besten Eigenschaften von Olivenöl, Kokosöl und Aprikosenkernöl. Die Candro Cooling Cream kühlt Muskeln auf natürliche Weise mit den Stärken von Menthol, Kampfer und CBD.

Die Salben, Lotionen und Balsame von Candropharm werden unter strengsten Bedingungen hergestellt und entsprechen voll und ganz den europäischen Rechtsvorschriften. Sie enthalten 0 Prozent THC.

Ist in Candropharm-Produkten THC enthalten?

Nein, die CBD-Produkte von Candropharm weisen alle 0 Prozent THC auf. THC (Tetrahydrocannabinol) ist der psychoaktive Wirkstoff der Hanfpflanze, der in Hanf-Produkten wie zum Beispiel Marihuana für die Rauschwirkung verantwortlich ist. Dazu sind allerdings weitaus größere Mengen notwendig als die in Europa für CBD-Produkte zulässige Obergrenze von 0,2 Prozent. Die CBD-Produkte von Candropharm lassen sich also nicht als Rauschmittel einsetzen und sind in Deutschland völlig legal.

Was sind die Vorzüge des CBD-Öls von Candropharm?

In der Herstellung und in der Wirkung hat das CBD-Öl von Candropharm viele Vorzüge.

  • Es wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd und beruhigend.
  • Es ist glutenfrei und vegan.
  • Es wird nach höchsten Sicherheitsstandards zertifiziert und hat pharmazeutische Qualität.
  • Es ist 100 Prozent natürlich und allergenfrei.
  • Es enthält kein THC.
  • Es ist frei von Konservierungsmitteln, Zusatzstoffen, Insektiziden, Pestiziden, Schwermetallen und Herbiziden.
  • Jede Charge wird von dem akkreditierten externen Labor Brightlabs auf Cannabinoide, Schwermetalle und Pestizide geprüft und einem Mykotoxin-Screeningtest unterzogen.

Welche Nebenwirkungen haben die CBD-Öle von Candropharm?

Die CBD-Öle von Candropharm haben keine Nebenwirkungen, die über die allgemeinen Nebenwirkungen von CBD-Produkten hinausgehen, und die in der Regel nur auftreten, wenn viel zu hohe Dosierungen eingenommen werden. Dazu gehören die folgenden.

  • Milde Fälle von Magenbeschwerden
  • Milde Fälle von Darmbeschwerden
  • Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten
  • Schläfrigkeit
  • Müdigkeit

Ist CBD-Öl schlecht für mich?

Nein, CBD-Öl hat keine schlechten Auswirkungen, solange man es vorschriftsgemäß zu sich nimmt und nicht mit Medikamenten mischt, deren Wirkung es modifizieren kann oder die die Wirkung des CBD modifizieren können. In selten Fällen kommt es bei Überdosierung oder Wechselwirkung mit Medikamenten zu Nebenwirkungen wie milden Magen-Darm-Beschwerden, Schläfrigkeit oder Müdigkeit. Ansonsten überwiegen die positiven Wirkungseigenschaften des CBD-Öls, denn es wirkt beruhigend, schmerzlindern, entzündungshemmend und kann sogar Epilepsieanfällen vorbeugen.

Hat CBD-Öl einen Effekt auf die Augen?

Durch seine entzündungshemmenden und neuroprotektiven Eigenschaften kann CBD-Öl die Beschwerden von Augenleiden wie Diabetischer Retinopathie lindern. Der Effekt, den CBD auf Grünen Star hat, ist indessen noch nicht komplett erforscht. Einige Untersuchungen deuten darauf hin, dass CBD den Augeninnendruck verringert, was Beschwerden, die durch Grünen Star entstehen, mildern würde. Andere Studien hingegen deuten darauf hin, dass der Druck durch CBD erhöht werden kann und somit die Beschwerden intensiviert. Menschen, die an Grünem Star leiden, sollten also auf CBD-Öl verzichten, um kein Risiko einzugehen.

Wie wird CBD-Öl am effektivsten eingenommen?

CBD-Öl kann auf verschiedene Weise eingenommen werden. Bei der sublingualen Einnahme wird das CBD-Öl unter die Zunge getropft und dort für etwa 60 Sekunden gehalten, bevor es geschluckt wird. Da das CBD so durch die Schleimhäute unter der Zunge direkt in den Blutkreislauf gerät, entwickelt sich seine Wirkung schneller. Dennoch kann CBD-Öl auch einfach geschluckt werden, Getränken oder Lebensmitteln beigemischt werden und in Cremes und Salben auf die Haut aufgetragen werden. Eine weitere Methode, die eine schnelle Wirkung zeigt, ist das Verdampfen und Inhalieren des CBD-Öls in Vapes. Diese Methode hat aber den Nachteil, dass auch gesundheitsschädliche Zusatzstoffe der E-Liquids mit inhaliert werden. Außerdem müssen die Öle extra für diesen Zweck ausgewiesen sein. Nicht jedes CBD-Öl eignet sich zum Vapen.

Was ist die empfohlene Tagesdosis CBD-Öl?

Eine optimale Dosierung hängt von der erwünschten Wirkung des CBD-Öls und den individuellen Eigenschaften des Nutzers ab. Wer noch keinerlei Erfahrung mit CBD gemacht hat, sollte mit einer niedrigen Dosierung anfangen, die bei Bedarf langsam gesteigert werden kann. Eine übliche Dosierung für Anfänger ist etwa 10 bis 20 mg CBD pro Tag. Bei Bedarf kann die Dosis schrittweise um 5 bis 10 mg pro Woche erhöht werden, bis die gewünschten Effekte erreicht werden. Auch das Körpergewicht des Nutzers ist ein Faktor. Eine Faustregel zur CBD-Dosierung lautet: 1 bis 6 mg CBD pro 5 Kilogramm Körpergewicht. Auf jedem Fall ist es vor der ersten Benutzung von CBD ratsam, einen Arzt hinzuziehen und ihn um einen Ratschlag zur Dosierung zu bitten.

Wie oft sollte man CBD-Öl pro Tag anwenden?

Da CBD-Öle unterschiedliche Konzentrationen von CBD aufweisen, gibt es keine einheitliche Empfehlung für die Anzahl der täglichen Anwendungen, die außerdem von der Dosierung, dem gewünschten Effekt und dem Körpergewicht des Anwenders abhängt. Einige Menschen nehmen CBD-Öl einmal täglich ein, andere nehmen es mehrmals über den Tag verteilt ein. Am Anfang kann es hilfreich sein, mit einer niedrigeren Dosierung zu starten und die Wirkung zu beobachten. Auf jedem Fall ist es vor der ersten Benutzung von CBD ratsam, einen Arzt hinzuziehen und ihn um einen Ratschlag zur Dosierung und Frequenz zu bitten.

Hängt die Verwendungsart von CBD-Öl vom individuellen Nutzer ab?

Ja, die Verwendungsart von CBD-Öl hängt stark vom individuellen Nutzer ab. Das Körpergewicht, die körperliche Verfassung, bestehende Krankheiten, eingenommene Medikamente und der gewünschte Effekt des CBDs sind alles Faktoren, die bedacht werden müssen, bevor mit der Einnahme von CBD-Öl begonnen wird. Auf jedem Fall ist es vor der ersten Benutzung von CBD ratsam, einen Arzt hinzuziehen und ihn um einen Ratschlag zur korrekten Einnahme von CBD-Öl zu bitten.

Was ist der Unterschied zwischen CBD und THC?

CBD (Cannabidiol) und THC (Tetrahydrocannabinol) sind beides Inhaltsstoffe der Hanfpflanze. Der Hauptunterschied besteht darin, dass THC ein psychoaktiver Wirkstoff ist und in ausreichender Dosierung eine Rauschwirkung auslöst. CBD enthält nur wenig oder kein THC und kann deshalb nicht als Rauschmittel verwendet werden.

CBD wird vor allem medizinisch eingesetzt, da es entzündungshemmend wirkt, Schmerzen lindert, Angstzustände, Stress und Schlafstörungen reduziert. Äußerlich aufgetragen kann CBD Hautprobleme wie Akne, Psoriasis und Ekzeme reduzieren. Einige dieser Wirkungen hat THC zwar auch, aber seine psychoaktiven Eigenschaften machen seine Verwendung und Verbreitung weitaus schwieriger.