E-Zigaretten

Kommen Sie in den Genuss von E-Zigaretten

E-Zigaretten haben das Rauchen revolutioniert. Der Dampf verursacht eine geringere Belastung für die Mitmenschen als herkömmliche Zigaretten. Gleichzeitig gibt es einige gesundheitliche Vorteile. Aus diesen Gründen steigen immer mehr Raucher auf die dampfende Innovation um. Die Einweg-E-Zigaretten von Aroma King sind besten Einsteigergeräte für dich!

Zeigt alle 12 Ergebnisse

  • AK Blueberry Ice 700+

    5,99 
  • AK Grape Ice 700+

    5,99 
  • AK Banana Ice 700+

    5,99 
  • AK Watermelon Ice 700+

    5,99 
  • AK Green Apple 700+

    5,99 
  • AK Cool Mango 700+

    5,99 
  • AK Cola 700+

    5,99 
  • AK Peach Ice 700+

    5,99 
  • AK Mango Apple Pear 700+

    5,99 
  • AK Lychee Ice 700+

    5,99 
  • AK Strawberry ice 700+

    5,99 
  • AK Energy Drink 700+

    5,99 

Was ist eine E-Zigarette?

Die E-Zigarette ist ein elektronisches Kleingerät zum Verdampfen von Liquid, Kräutern oder Tabak. Die Idee ist nicht neu! Allerdings haben neuartige Akkus und Heizelemente zu einer starken Verkleinerung der Geräte geführt. Dank ihrer Handlichkeit und weil keine Verbrennung und Rauchentwicklung stattfindet, sind elektronische Zigaretten innerhalb weniger Jahre extrem populär geworden. Zudem hat sich herausgestellt: E-Zigaretten helfen vielen Rauchern beim Aufhören.

Falls Sie sich für E-Zigaretten interessieren oder sogar überlegen, selbst umzusteigen, sind Sie bei uns richtig. Auf dieser Seite finden sich viele weiterführende Informationen über E-Zigaretten. Falls Sie sich anschließend selbst eine Einweg E-Zigarette zulegen möchten, werden Sie unserem Online-Shop sicher fündig.

Verschiedene E-Zigaretten erklärt

Im Grunde besteht eine E-Zigarette nur aus fünf simplen Bestandteilen. Dem Akku im Gehäuse (Mod), dazu ein Verdampfer, das Mundstück und ein Tank für das Liquid. Manche E-Zigaretten verfügen zusätzlich über ein digitales Bedienteil. Damit kann die Leistung und damit die Dampfmenge über Knöpfe reguliert werden. Die Werte können über ein LCD-Display oder LED-Lämpchen kontrolliert werden.

Weiterhin unterscheidet man zwischen E-Zigaretten-Sets, All-In-One Geräten und Pods

  • E-Zigaretten-Sets: Bei einem Set besteht zumindest der Mod und der Atomizer aus einzelnen Komponenten. Diese sind austauschbar und oft auch kompatibel mit anderen Geräten. So kann ein defekter Verdampfer ganz einfach ausgetauscht oder mit einem höherwertigen Bauteil ersetzt werden. 
  • All-In-One Devices: Diese elektronischen Zigaretten werden als eine komplette Einheit konstruiert. Sie können nicht zerlegt werden und werden daher bevorzugt bei Einweg-Vapes verwendet. Es gibt aber durchaus auch Mehrweg-E-Zigaretten, die diese Bauweise verwenden.

Pods: Beim Pod handelt es sich um ein Mischform, bei dem häufig der Akkuträger auch vom Verdampfer getrennt werden kann. Die Teile sind jedoch herstellerspezifisch und können auch zwischen den einzelnen Modellen des Herstellers zumeist nicht getauscht werden.

Wie benutzt man E-Zigaretten?

Die Bedienung einer Elektro-Zigarette ist spielend einfach. Nachfüllbare Vapes müssen zuerst mit dem Liquid befüllt werden. Unsere Einweggeräte können sofort verwendet werden. Je nach Marke muss man die E-Zigarette zuerst einschalten. Bei anderen Modellen beginnt das Verdampfen automatisch, wenn man am Mundstück zieht. Wer schon einmal geraucht hat, sollte keine Schwierigkeiten damit haben, die Dampfmenge beim Inhalieren zu regulieren.

Nachdem man seine elektronische Zigarette einige Tage benutzt hat, sollte man sie außerdem reinigen. Ein Küchen- oder Baumwolltuch mit etwas Wasser und einem milden Reiniger ist dafür ideal geeignet. Bei stärkeren Verschmutzungen kann man auch warmes Wasser und nötigenfalls einen verdünnten Glasreiniger oder alkoholhaltigen Reiniger verwenden. 

Wenn man neues Liquid nachfüllt, sollte man zudem einmal den Heating-Coil überprüfen und gegebenenfalls ersetzen. Insbesondere, wenn man ein neues Aroma einfüllt und dieses nicht verfälschen möchte!

Wie werden E-Zigaretten hergestellt?

Eine E-Zigarette ist eine Kombination aus mehreren Elementen. Der wichtigste Teil ist der Atomizer. Er zerstäubt das Liquid und die Leistung eines guten Vapes ist maßgeblich abhängig von der Qualität des Atomizers. Viele dieser Elemente werden in Europa oder den USA entworfen, aber dann in Fernost produziert. Es gibt aber auch einige Premium Hersteller, die Ihre gesamte Produktpalette in Europa fertigen lassen.

Wenn Sie das erste Mal eine elektronische Zigarette kaufen möchten, empfiehlt es sich auf ein Einwegmodell zurückzugreifen oder sich im Fachgeschäft beraten zu lassen. Eine billige E-Zigarette verfügt zumeist nicht über einen guten Atomizer, spart beim Akku oder schlimmstenfalls bei beiden diesen Elementen. Eine E-Zigarette günstig zu kaufen ist verführerisch. Es ist aber nicht die beste Empfehlung, wenn Sie regelmäßig vapen möchten.

Einfache und sichere Benutzung von E-Zigaretten

Elektrische Zigaretten sind sehr einfach zu handhaben. Wie alle batteriebetriebenen Geräte gibt es eine geringe Gefahr durch den enthaltenen Akku. Deshalb darf die Elektro-Zigarette zum Beispiel im Flugzeug auch nicht ins Aufgabegepäck. Exakte Zahlen, wie oft solche Akkus sich aufblähen oder gar platzen, gibt es leider nicht. Es handelt sich aber um eine verschwindend geringe Anzahl. Insbesondere bei Geräte, die in Europa mit dem CE Siegel für geprüfte Qualität verkauft werden, sind derartige Ereignisse extrem selten.

Für sicheres Dampfen sollten Nutzer außerdem nur offiziell über den Fachhandel verkaufte Liquids nutzen. Billiges Liquid ist oft eine Fälschung und kann zahlreiche stark gesundheitsschädigende Stoffe enthalten. Gleiches gilt für nachgemachte Vape-Pens.

Vorteile von E-Zigs

Einer der größten Vorteile von Elektrozigaretten ist, dass sie keine Verbrennungsprodukte erzeugen. Damit sind sie erheblich weniger schädlich als herkömmliche Zigaretten oder Pfeifentabak. Denn Ruß und zahlreiche chemische Verbindung, die sich bei der Verbrennung aus der Zigarette lösen, machen der Lunge auf Dauer zu schaffen! In Langzeitstudien konnte belegt werden, dass E-Zigaretten weniger schädlich sind als Tabak zu rauchen.

Darüber hinaus ist eine E-Zigarette deutlich milder, als verbrannter Tabak. Husten und Übelkeit ist daher bei elektronischen Zigaretten erheblich seltener. Man benötigt nicht einmal ein Feuerzeug! Das einzige Problem ist, wenn man vergessen hat, seine E-Zigarette zu Hause aufzuladen.

Ein weiterer Vorteil ist der Kostenfaktor. Der durchschnittliche Raucher gibt mindestens 5 Euro pro Tag für sein Laster aus. Steigende Steuern machen das Rauchen zudem von Jahr zu Jahr teurer. Dagegen sind die Elektro-Zigaretten Preise seit Jahren unverändert. Unterm Strich erreichen Raucher, die auf Elektro umsteigen, eine Reduktion um knapp 50%. Wer sich ein E-Zigaretten Starterset bestellt, spart also bei gleicher Häufigkeit knapp die Hälfte der gewohnten Kosten.Einer der größten Vorteile der neuen Technologie ist aber die einfachere Entwöhnung für Raucher. In Befragungen gibt ein Großteil der Befragten an, dass die E-Zigarette als Mittel zur Rauchentwöhnung weiter erforscht werden sollte.

Vielseitiges E-Zigaretten Zubehör

Wer eine Einweg-E-Zigarette kauft, benötigt dafür in der Regel kein weiteres Zubehör. Sie kann direkt nach dem Öffnen gedampft werden. Sobald sie alle ist, wandert sie in den Müll. Für nachfüllbare E-Zigaretten gibt es jedoch vielseitiges Zubehör. 

Neulinge kaufen sich am besten praktische E-Zigaretten-Sets, bei denen alles, was man braucht, gleich dabei ist. Ansonsten erhält man Liquids, Aromen, Ersatzteile und anderes E-Zigaretten-Zubehör ebenfalls im Fachhandel oder beim Online-Shop Ihres Vertrauens.

Viele Geschmacksrichtungen von Snuffstore.de

In unserem Shop finden Sie die Produkte von Aroma-King. Bei Aroma-King handelt es sich um eine der angesagtesten Marken. Hier eine Auswahl der Aroma-King Einweg-E-Zigaretten, die wir regelmäßig in unserem Shop auf Lager haben. Jeder Mensch hat seinen ganz individuellen Geschmack und das gilt auch beim Dampfen. Insbesondere Raucher, die gerade umsteigen, brauchen eine gute Auswahl, um ein passendes Aroma zu entdecken.

  • Banana Ice
  • Strawberry Ice
  • Blueberry Ice
  • Grape Ice
  • Watermelon Ice
  • Peach Ice
  • Mango Apple Pear
  • Lychee Ice
  • Energy Drink
  • Cool Mango Coca Cola

Bei Snuffstore.de finden Sie übrigens nicht nur E-Zigs, sondern auch viele weitere nikotinhaltige Produkte, die Ihnen helfen können mit dem Rauchen aufzuhören. Zu unseren erfolgreichsten Produkten gehören Nikotinbeutel, Schnupftabak und Kautabak. Auch wenn Sie snus kaufen möchten, sind Sie in unserem Online-Shop gut aufgehoben.

Die häufigsten Fragen

Welche E-Zigarette ist gut für Anfänger?

Eine Einweg-E-Zigarette ist in aller Regel eine gute Wahl für Anfänger. Die geringe Einstiegsinvestition ist ideal für Nutzer, die noch nicht genau wissen, ob sie dabei bleiben. Zudem müssen elektronische Einwegzigaretten nicht nachgefüllt werden, wodurch sie besonders einfach anzuwenden sind. 

Falls Sie sich bereits sicher sind und jetzt eine richtige elektronische Zigarette zulegen möchten, empfiehlt sich ein E-Zigaretten-Starterset. In einem solche Paket sind alle Teil füreinander gemacht und funktionieren gut zusammen. Wer es schafft, die Tabakzigarette aufzugeben, kann sich dann später ein entsprechendes Premium-Set zulegen.

Welche E-Zigarette passt zu wem?

Für Umsteiger empfiehlt sich tatsächlich die elektronische Einwegzigarette. Dabei gibt es sogenannte Cigalike Modelle, die einer echten Zigarette sehr ähnlich sind. Sie versuchen die Erfahrung einer echten Zigarette so gut wie möglich nachzubilden. Sowohl das Aussehen und das Gefühl beim Ziehen sollen Menschen befriedigen, die an herkömmliche Tabakzigaretten gewohnt sind. 

Erfahrene Nutzer hingegen bevorzugen häufig größere Verdampfer, bei denen der Atomizer und die Liquid-Cap einzeln ausgetauscht werden können. Diese Modelle sind in aller Regel etwas größer und bieten einen leichteren, gleichmäßigeren Zug als Cigalike Modelle. Ihr Geschmack und das Gefühl in Mund und Rachen wird oft mit dem Rauchen einer Shisha verglichen.

Woraus besteht das Liquid?

Wenn Sie Liquid kaufen, basiert die Mischung praktisch immer auf Propylenglykol (E 1520) und pflanzlichem Glycerin (E 422). Die genaue Zusammensetzung schwankt je nach Hersteller und Geschmacksrichtung. Dazu kommen dann überwiegend natürliche Aromen sowie gegebenenfalls destilliertes Wasser und Nikotin im gewünschten Verhältnis.

Wie viel Nikotin sollte mein Liquid enthalten?

Die gängigsten Nikotinwerte bei E-Zigaretten liegen im Bereich von etwa 5 bis 20 mg/ml. Menschen mit einer geringeren Nikotintoleranz sollten ein leichtes Liquid mit maximal 6 mg/ml wählen. Durchschnittliche Raucher benötigen einen Nikotingehalt von mindestens 8 mg/ml, um die gewohnte Nikotindosis zu erhalten. Starke Raucher zum Beginn der Entwöhnung oder langjährige Dampfer wählen gerne auch einmal stärkere Mixturen.

Wie funktionieren E-Zigaretten?

Grundsätzlich, ist es wichtig nicht zu schnell aufzugeben! Raucher, die eine E-Zigarette zur Rauchentwöhnung verwenden, sind anfangs oft unbefriedigt. Der Dampf wird dabei häufig als zu weich wahrgenommen. Deshalb ist es wichtig, geduldig zu sein. Es dauert eine Weile, bis man sich an den neuen Geschmack und das veränderte Zugverhalten gewöhnt. Sobald man aber ein Liquid und einen Verdampfer gefunden hat, die einem zusagen, wandelt sich die anfängliche Skepsis meist in helle Begeisterung.

Was ist der Unterschied zwischen Atomizer und Clearomizer?

Handelt es sich um einen reinen Zerstäuber ohne Tank, spricht man von einem Atomizer. Die heute wohl am weitesten verbreitet Version dieser Technik ist wohl der Clearomizer. Beim Clearomizer bilden der Zerstäuber und ein durchsichtiger Tank eine Einheit. Nur noch selten findet hingegen der Cartomizer Verwendung. In den frühen Tage der E-Zigarette war diese mit Watte ausgekleidete Heizeinheit aber sehr weit verbreitet.

Wie schädlich sind E-Zigaretten?

Elektronische Zigaretten sind weniger schädlich als Tabak zu rauchen. Das bedeutet aber nicht, dass sie komplett ungefährlich sind. Auch E-Zigaretten können Herz, Lunge und Gerhin schädigen. Wie bei allen anderen potenziell schädlichen Genussmitteln spielen die Häufigkeit und Intensität des Konsums eine Rolle. Wer nur gelegentlich dampft und schwächere Liquids verwendet, hat generell ein geringeres Risiko auf gesundheitsschädliche oder andere unerwünschte Effekte.

Wenn Sie Ihre E-Zigarette billig online kaufen, achten Sie unbedingt immer darauf, von einem verifizierten Händler wie Snuffstore.de zu bestellen. Andernfalls ist es nicht ausgeschlossen, dass es sich um ein nachgemachtes Produkt handelt. Unlizenzierte oder gefälschte Vapes enthalten oft nicht die angegebenen oder gar stark gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe.

Was bedeutet Ohm auf der E-Zigarette?

Der elektronische Widerstand wird in der Einheit Ohm angegeben. Bei der E-Zig sagt der Wert etwas über die zu erwartende Performance aus. Kleine Abweichungen im Bereich von 10-20% liegen innerhalb der Toleranzen des Herstellers. Je höher der Widerstand, desto weniger Leistung wird verbraucht. Das bedeutet der Akku hält länger, es wird aber in aller Regel auch weniger Dampf produziert. Elektronische Zigaretten mit einem niedrigeren Innenwiderstand verbrauchen zwar mehr Batterie, produzieren aber für gewöhnlich größere Dampfwolken.

Seit wann gibt es E-Zigaretten?

Viele Leute glauben, die E-Zigarette sei eine sehr moderne Erfindung. In Wahrheit wurde eine erster Prototyp der E-Zigarette bereits 1963 in den USA entwickelt. Die Hauptgründe für den Erfolg von elektronischem Zigaretten in der Gegenwart sind gesundheitliche Bedenken sowie die Einführung von Rauchverbotszonen seit Ende der Neunziger Jahre. Zuvor wurde selbst in Restaurants, Büros und öffentlichen Gebäuden ungeniert geraucht. Ein Umstand, den man sich heute gar nicht mehr vorstellen kann.

Wie werden E-Zigaretten nachgefüllt?

Bei den meisten nachfüllbaren Modellen wird das Mundstück an der Oberseite des Geräts abgenommen. Dann wird die Öffnung des Tanks sichtbar und man kann das Liquid mit der Spitze der Nachfüllflasche einfüllen. Den Füllstand kontrolliert man im transparenten Sichtfenster. Diese Variante ist die wohl gängigste Variante, aber natürlich gibt es auch zahlreiche Vape-Pens mit anderen Systemen.

Bestellen Sie E-Zigaretten einfach bei Snuffstore.de

Bei Snuffstore.de können Sie ganz einfach und bequem im Internet E-Zigaretten bestellen. Wir führen nur hochwertige Einweg-E-Zigs, von denen wir überzeugt sind und die wir voll und ganz empfehlen können. Wenn Sie noch nicht ganz sicher sind, welche Art von E-Zigarette Sie kaufen möchten, stöbern Sie jetzt in unserem Katalog und lassen Sie sich inspirieren. 

In unserem Shop können Sie aber nicht nur Ihre E-Zigarette günstig online kaufen. Wir führen auch viele andere rauchfreie Genussmittel wie Schnupftabak, Nicotine Pouches oder Kautabak.