/ / / Pöschl Andechs Snuff

Pöschl Andechs Snuff

(112 Kundenrezensionen)

2,69 

Benannt nach dem Andechs Kloster, begeistert dieser Schnupftabak von Pöschl mit Kräuternoten.

Nicht vorrätig

GRATIS Versand bei Bestellungen über 50€!

  • Erledigt Zufriedenheit garantiert
  • Erledigt Problemlose Rückerstattungen
  • Erledigt Sichere Zahlungen
GARANTIERT SICHERE ZAHLUNG
Artikelnummer: SDE0105011 Kategorie:

Beschreibung

Der Pöschl Kloster Andechs Snuff ist ein aromatisierter Mentholsnuff, der in einer 10g Kunststoffdose auf den Markt kommt.

Geruch in der Dose:
Frischer Mentholduft, im Hintergrund süßliche Kräuternoten, angenehe, wohltuende Noten, die nicht exakt zu definieren sind. Insgesamt ein stimmiges Aroma.

Geruch in der Nase:

Der hellbraune Snuff lässt sich hervorragend aufschnupfen. Eine leichte Mentholnote erfrischt die Nase, dann ist ein äußerst leckeres Kräuteraroma zu vernehmen. Welche Kräuter genau verwendet werden, vermag der Rezensent nicht herausriechen, in jedem Fall ist das Aroma mehr als gelungen. Sobald das Menthol verflogen ist, gewinnt das Kräuteraroma an Raum. Es entwickelt sich eine leichte anis-artige Note.
Der Pöschl Andechs Snuff verklingt mit einer leichten Mentholfrische und Kräuternote.

Fazit:

Ein gelungener Snuff mit einem herrlichen Kräuteraroma. Anis-Fans sehr zu empfehlen.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.020 kg

112 Bewertungen für Pöschl Andechs Snuff

  1. Thomsen (Verifizierter Besitzer)

    Einer meiner Favoriten, einfach nur lecker, jedem zu empfehlen

  2. Matthias (Verifizierter Besitzer)

    Seit langer Zeit mal wieder ein Pöschl und nach dem ersten Abend mit dem Andechser dachte ich nur: warum in die Ferne schweifen, liegt das Gute doch so nah! Ich war und bin echt begeistert und kann nur Positives schreiben, die über 100 Bewertungen sprechen ja auch für sich. Der Andechser hat eine sehr gute Konsistenz und lässt sich entsprechend gut aufschnupfen. Durch das Menthol stellt sich sofort ein Frischegefühl ein, dazu gesellen sich leckere Kräuternoten und dezente Tabakaromen. Mehr brauchts nicht, die Komposition ist absolut perfekt, hält schön lange an und fühlt sich in der Nase total angenehm und weich an. Er ist vielleicht nicht unbedingt spektakulär, aber so ausgewogen und lecker, dass er ein absoluter Allday-Snuff ist und es auf Anhieb in meine Top 5 geschafft hat. Die sieht übrigens wie folgt aus, für diejenigen, die das interessiert (die Platzierungen wechseln je nach Lust und Laune):

    1. Hedges: The Snuff
    2. Pöschl: Kloster Andechs
    3. Mc Chrystals: Green & Original
    4. Rosinski: Klippenritt
    5. Bernard: F

    Auf den weiteren Plätzen:

    6. Bernard: Amostrinha
    7: Pfälzer Land Snuff: Jotunheimer
    8. Rosinski: Sans Souci
    9. Rosinski: Poltergeist
    10. Wilsons of Sharrow: Bee M.

    Fortsetzung folgt… 😉

  3. Alex (Verifizierter Besitzer)

    Das Kräuteraroma ist sehr gut, es müsste im Gegensatz zu dem Menthol nur etwas länger halten. Er wird zwar bei mir wohl etwas länger halten, ich finde ihn jedoch gut.

  4. Sebastian (Verifizierter Besitzer)

    Ich nutze diesen Snuff fast täglich….seid Jahren.
    Ich liebe einfach den kräuterigen Geschmack mit der leckeren Süße und der perfekten Anis Dröhnung direkt nach dem Aufschnupfen.
    2 Boxen fallen meinem Riechorgen davon jeden Monat zum Opfer.

    Ich kaufe ihn allerdings im Tabakladen bei uns im Ort, da ich unterstützen will, dass dieser noch immer ein außergewöhnlich großes, wenn auch überschaubares, Sortiment an Schnupftabak hat.

    Leider hat der Andechser gefühlt sehr Nikotin, weshalb ich ihn für ungeübte Nasen besonders empfehlen würde.

  5. Michael (Verifizierter Besitzer)

    Lecker und überdurchschnittlich, dabei alltagstauglich und für immer mal wieder zwischendurch. Das vermeintliche Anis kann tatsächlich durch den Treber (Braureste) zustandekommen, vielleicht ist auch Anis in der Mischung? Mentholmäßig oberer Bereich. Wer also eine Gletscherprise+ mag, der ist hier richtig. Anfängertauglich, nasenfreundlich, Nikotin eher mild bis medium.

  6. Tobi (Verifizierter Besitzer)

    Schöner frischer Menthol Kick mit süßem Nachgang. Sehr angenehm

  7. René (Verifizierter Besitzer)

    Leider klingt die Kräutermischung viel zu schnell ab und könnte deutlich intensiver sein. So wäre er mir nur 2 Punkte wert. Die anderen 3 Punkte gibts für das entspannende Kräutererlebnis, auch wenn es schon zu dezent anmutet.

    Wem die Geschmackrichtung gefällt sollte sich mal den Radford genauer ansehen. Da gibt Pöschl das was diesem Snuff hier meiner Meinung nach fehlt.

  8. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Der Andeschs ist für meinen Geschmack, immer noch der Beste Kräuter-Snuff. Das Kräuteraroma ist immer präsent und lange anhaltend. Der Snuff hat wie immer bei Pöschl, die gleiche hervorragende Qualität und ist meine absolute Nr.1. Daher habe ich wieder eine 10er Box gekauft, der darf im Monatsverlauf nicht ausgehen. Wer Kräuter mag, wird den Andechs lieben. 5 von 5 Sternen.

  9. Peter vom Fischland (Verifizierter Besitzer)

    Vorsicht vor dem Kloster Andechs Schnupftabak,er hat er hat einen enorm hohen Suchtfaktor!!!! Ich bin total verrückt nach dem Zeug und schnupfe so eine Dose in zwei Tagen weg… Also Finger weg;-)

  10. Alfred (Verifizierter Besitzer)

    Der Kloster Andechs, ist 1000x besser las die Klostermischung von Bernards.
    Beim Andechs hat man einen wohlschmeckende Kräuternote und eine schöne Frische. Meine neue Nr. 1

  11. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Nach dem ich nun meine kompletten Snuffvorräte aufgebraucht habe, habe ich wieder im SnuffStore bestell. Und natürlich auch wieder meinen Nr.1 Snuff, den Kloster Andechs, im 10er Pack. Ein prima Snuff, mit einem tollen Kräuteraroma und Menthol. Beides ist aber nicht überdimensioniert, sondern geht im Einklang daher. Das Menthol geht vor dem Kräuteraroma zurück und dadurch kommt das absolut erstklassige Kräuteraroma etwas in den Vordergrund. nach ca. 10 Min kling der Snuff, kräutrig, lecker aus. 10 von 10 Punkten. Der Beste Kräuter-Snuff auf dem Schnupftabakmarkt.

  12. Der Niederrheiner (Verifizierter Besitzer)

    Meine tägliche Unterwegs bzw. Arbeits-Auswahl wechselt ständig, aber dieser feine Stoff ist jeden Tag dabei.

  13. Ralf (Verifizierter Besitzer)

    Ein angenehmes Kräuter und Mentholaroma, beste Pöschl-Konsistenz.
    Ich habe den jeden Tag dabei, sollte man unbedingt Mal probieren.
    Was für Profis und Anfänger.
    Ralf

  14. Werner MC68 (Verifizierter Besitzer)

    Ich liebe den Klostersnuff. Nachdem mein Tabackladen um die Ecke geschlossen hat werde ich den Andechser jetzt über den Snuff Store beziehen. Die Mischung ist einzigartig. Aroma bleibt lange in der Nase. Ein Tag ohne Andechser Klostersnuff? Undenkbar. Für Freunde herzhafter Kräuter und Anis nur zu empfehlen!!

  15. Alias Zwirn (Verifizierter Besitzer)

    … ich hatte den Andechs schon einige Male in meiner Unterwegsauswahl, die täglich wechselt, aber heute, so beim Autofahren, habe ich echt auf eine rote Ampel gehofft. Hatte natürlich “Grüne Welle”, die meiste Zeit.
    Aber dann hatte ich wieder Gelegenheit zum Nachpriesen, mal gleich eine Männerportion.
    Hochgezogen, eine Weile geschnüffelt und was sag ich so einfach laut vor mich hin? “Der ist wahrlich gut.”
    Frisch, gewürzig und wenn man nicht gleich zum Nachschnupfen kommt, wie beim Autofahren, dann erschließt sich auch noch für einen guten Moment lang der Tabak. Fein, fein!
    Eine echte Abwechslung mit Häufigerschnupfcharakter.

  16. Peter von der Ostsee (Verifizierter Besitzer)

    Ein einmaliger, nach Lebkuchengewürz und Menthol duftender, nasenfreundlicher und milder Schnupf!!

    Der Andechs ist wirklich zu empfehlen!!!

  17. Werner (Verifizierter Besitzer)

    …aber deswegen auch etwas einschichtig, einseitig.
    Mittelbrauner leicht feuchter Snuff mit für Pöschlverhältnissen wenig Menthol.
    Langanhaltender Hefe(oder Kräuter?) Geschmack.
    Problemlos auch für Anfänger zu empfehlen.
    Ich mag ihn sehr, allerdings nicht als Alltagsschnupf, denn dafür fehlt dem Andechs das gewisse etwas. Eher zur Entspannung nach einem anstrengenden Tag geeignet.
    Den Andechs habe ich immer vorrätig, den gibts hier in der Gegend auch in jeder Tankstelle.
    Wird trotzdem nicht meine Alltagsfavoriten Gawith Original sowie Gletscher- und Löwenprise ablösen.
    Aber 7 Bewertungspunkte finde ich allemal angemessen.

  18. BigEddySnuff88 (Verifizierter Besitzer)

    Als ich die ersten Prisen geschnupft habe, da kam einfach das WOW.
    Es schmeckt und wirkt sehr angenehm. Schön feiner Snuff mitTabak, Kräuter, bisschen ätherische Öle und etwas Menthol. Auf jeden Fall eine einzigartige Leckere Mischung. Da passt alles irgendwie perfekt zusammen.
    Für Anfänger und erfahrene Schnupfer bestens geeignet. Ich würde es gerne wieder bestellen, sehr empfehlenswert. Bis jetzt der beste Snuff von Pöschl. Mein neuer Favorit, absolut Top !

  19. Basti (Verifizierter Besitzer)

    War Teil des Einsteiger Sets und hat mich total umgehauen. Habe bis jetzt 10 Snuffs von 6 Herstellern probiert und dieser ist eindeutig der beste. Das Menthol hält ist sehr dezent und hält sich zurück was mich begeistert. Auch große Prisen lassen sich ganz angenehm Schnupfen und der süße Kräutergeschmack ist umwerfend. Bräuchte eine 100g Dose!

  20. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Ohne den Kloster Andechs Snuff, geht bei mir gar nichts. Auch wenn ich noch Dosen übrig habe, bestelle ich jeden Monat eine 10er Box. Meine absolute Nr.1 und mein Allday Snuff

  21. Marcus R. (Verifizierter Besitzer)

    Ich bin kein riesen Pöschl Fan, denn rustikale Tabake liegen mir mehr. Doch für den Frischekick zwischendurch greife ich gerne mal zu den ‘Mentholpülverchen’. Der Kloster Andechs Snuff schmeckt herrlich frisch nach Kräuter und Menthol. Auch bleibt der Duft der Kräuter noch lange in der Nase, wenn das Menthol schon schwächer wird. Von Pöschl mein Lieblings-Snuff, damals wie heute.

  22. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Den Andechs lasse ich niemals ausgehen. Wieder 10er Box für diesen Monat bestellt. Die drei Besten Snuffs Andechs, Radford, Löwenprise habe ich immer auf Vorrat zu Hause habe.

  23. Marc Eberlein (Verifizierter Besitzer)

    Erfrischt durch das enthaltene Menthol,jedoch nicht zu stark. Das mit der mittelfeuchten Konsistenz kommt gut hin und der angenehme,nicht exotische ,,Kräutergeschmack” mit einer gewissen Süße (?) passt eigentlich zu jeder Gelegenheit. Missen möchte ich ihn eigentlich nicht mehr. Ich frage mich,weshalb ich diesen Snuff schon nicht wieder früher bestellt habe. Von mir volle Punktzahl und ein Lob an den schnellen und korrekten Versand. Immer wieder gerne! 😉

  24. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Den Andechs lasse ich nie ausgehen, habe wieder eine 10er Packung bestellt. Ansonsten sie Review vom 13.02.2017

  25. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Immer noch meine Nr.1 Ich habe immer einen Vorrat für den ganzen Monat zu Hause. Siehe Review vom 13.02.2017

  26. Magnus (Verifizierter Besitzer)

    Der “Kloster Andechs”-Snuff von Pöschl ist ein sehr leckerer, hellbrauner Kräutersnuff
    von feiner nicht all zu feuchten Konsistenz mit leichter Menthol-Frische nach einer bayerischen Rezeptur.
    Er wird mit Andechser-Bierhefe fermentiert.
    Man kann unter anderem Noten von frischem Heu, weiteren mir unbekannten Kräutern
    sowie eine leichte “malzigkeit” schmecken. Das Schöne: Der Geschmack hält wirklich lange an!
    Probiert ihn mal aus – es lohnt sich!
    10 Punkte vergebe ich für den langanhaltenden, intensiven,
    aber trotzdem milden, nasenfreundlichen Geschmack 🙂

    MfG
    Magnus

  27. Rüdiger (Verifizierter Besitzer)

    Ich bin seit langem überzeugter Andechs-Genießer. Ist mein klassischer Büro-Snuff. Kann ich jedem, der einen vielseitigen und angenehmen Snuff ohne übertriebene Mentholkeule mag, nur empfehlen. Ist absout anfängertauglich.

  28. Tommiii (Verifizierter Besitzer)

    Ein wunderbarer snuff der sehr gut ist mit ner Mentholnote einer meiner Lieblinge richtig feines Aroma , i Love it

  29. Thomas (Verifizierter Besitzer)

    Habe jetzt einige Tabake von Pöschl durch und das ist eindeutig der beste. Ein bisschen Menthol, ein bisschen Kräuter, ein bisschen Tabak. Nicht zu stark, nicht zu scharf, einfach angenehm und macht Freude.

    Pöschl hat gute Snuffs, das ist für meine Nase der beste…

  30. Flo (Verifizierter Besitzer)

    Der Schnupftabak entfaltet den Geruch von Menthol und Kreutern in der Nase, ist aber ein wenig Menthol-Lastig

  31. Alexander (Verifizierter Besitzer)

    Habe mir etwas mehr erwartet!
    Das Menthol ist gut und präsent. “Kaltes Näschen” bleibt lange spürbar, TOP!
    Allerdings rieche ich keine Kräuter…einzig Schokolade, die neben dem Menthol sehr sehr präsent ist. Man muss schon sehr mögen, AfterEight zu schnupfen… 😉 Vielleicht bin ich aber auch etwas geruchsblind…ich rieche im Gawith auch keinerlei Aprikose.
    Nette Abwechslung, die ich sicher ab und zu nutze, aber der Standard wird bei mir der Gawith Orig. bleiben, weil er für meinen Zinken die besten Tabaknoten hergibt. Auch wenn ich die Aprikose nicht wahrnehme.

    Der Andechs ist für mich was, damit es nicht langweilig wird(…wer will schon jeden Tag Hummer?), aber als Alltagssnuff viiiiiel zu schokolastig!

  32. Sebastian (Verifizierter Besitzer)

    Ein vielseitiger snuff im typischen pöschl mahlgrad, sehr leicht zu schnupfen auch für anfänger geeignet.
    Je nach tagesform tritt eher ein beeriges,schokoladiges,vanilliges aroma hervor manchmal eher das frische der kräutermischung am anfang steht aber eher ein “süsses” erlebnis
    “Schokoladn’ für die nas” kann man diesen absolut beschreiben das einzigste problem was ich mit dem habe ist das ich davon so viel nehm das ich schonmal danach den Bernard Zwiefacher brauch (läuft bei mir zuverlässig) um das ganze wieder freizubekommen.
    Der andechs hat sich den platz in meiner snuffdose erkämpft auch weil er super einfach nachzufüllen ist denn es gibt ihn eigentlich in jedem zweiten kiosk oder tankstelle welches er seiner pöschl (gletscherprise) herkunft verdankt.
    Als kleiner geheimtip: Der aufkleber lässt sich komplett und leicht lösen und man hat dann eine super box für andere snuffs die man nur im tütchen bekommt!

  33. Dr. Pwel (Verifizierter Besitzer)

    geil geil

  34. Norman (Verifizierter Besitzer)

    *Superb!* Bin ja schon eine Weile bei Pöschl`s vielerleier Mischkünsten unterwegs, und bin mal wieder erstaunt, über die gute Verträglichkeit, des sehr hell anmutenden Snuff`s.
    Man merkt schon eine Art von ätherischen Kräuterzugaben. Wenn auch sehr dezent, im Hinblick auf die ordentliche Mentholnote. Bleibt recht lang frisch im Abgang, neben dem Aphothekenzeugs.
    Andechs erinnert mich irgendwie schon noch an die vielerseits vorzufindende Gletscherprise. Nur das sie keine erdige Kopfnote hat, und doch auch mehr für jüngere Leuts taugt.
    Ist schon interessant komponiert. Etwas trocken, und man merkt fast kein Tabakgeschmack heraus – so empfinde ich. Aber durch seine schonende Art wirklich Alltagstauglich.*

  35. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Immer noch meine Nr.1. Meiner Meinung nach gibt es keinen besseren Kräuter Snuff.

  36. Jürgen (Verifizierter Besitzer)

    Erinnert mich immer an ein frisches bayerisches Bauernbrot! Ist nicht zu stark, aber regt trotzdem die Nasenschleimhaut an. Ist immer in der Hosentasche!

  37. Horst (Verifizierter Besitzer)

    Für mich ein hervorragender “Erfrischungssnuff”. Für den regelmäßigen Gebrauch finde ich aber, dass er zu lange nachklingt, es dauert ewig, bis der intensive, aber nicht unangenehme Kräuterduft aus der Nase verschwindet. Für Dauerschnupfer würde ich eher die Gletscherprise, oder die Bayernprise empfehlen. Was Intensität betrifft, ist der Andechs die Steigerung der Löwenprise, die beide aromatisch miteinander verwandt sind.

  38. Manuel (Verifizierter Besitzer)

    Ein hervorragender Snuff mit einer wunderbar komponierten Kräuternote, die angenehm mit dem enthaltenen Menthol harmoniert. Muss von mir aber vorsichtig konsumiert werden, da er im Übermaß meine Schleimhäute stark reizt. Darf aber im Vorrat nie fehlen!

  39. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Öffnet man nun die Snuff Dose, so strömt einem ein schöner Geruch von Kräutern entgegen, der von Menthol begleitet wird. Die Konsistenz ist Pöschl typisch, also guter Mahlgrad, gute Feuchtigkeit, eben die Pöschl typische Qualität bzw. Ausführung. Also mal probieren und eine Prise genehmigt. Und……? Wow, Prima. Ein schönes Kräuteraroma, welches von etwas Menthol begleitet wird, macht sich in der Nase breit. Welche Kräuter das im einzelnen sind, lässt sich nicht heraus schmecken, dennoch ist das komplexe Kräuteraroma, sehr schön und wohlschmeckend, das liegt an dem Zusammenspiel der Beiden Aromen. Meinem empfinden nach, tritt das Mentholaroma etwas in den Hintergrund und das Kräuteraroma ist der dominierende Faktor. Und genau dieses Aroma ist es, was den Snuff so individuell macht. Das Aroma hält sehr lange an, mind. 15 Min. Jede Stunde ca. 2 bis 3 Prisen und man hat das Kräuteraroma den ganzen Tag in der Nase, das finde ich klasse. Den Tabak sollte man aber nicht nach irgendwelchem Essen schnupfen, man sollte, um den Tabak richtig genießen zu können, keine anderen Aromen / Düfte etc. in der Nase haben.
    Meiner Meinung nach kann man einen Kräutertabak nicht besser machen, ich habe bis jetzt noch keinen Kräutertabak gefunden, der auch nur annähernd an den Kloster Andechs heran kommt, aber was nicht ist, kann ja eventuell noch werden………..
    Fazit:Der Kloster Andechs ist von der Verarbeitung / Herstellung her ein Tabak in der gewohnten Pöschl Qualität. Aber das Kräuteraroma, macht ihn zu einem geschmacklich nicht alltäglichen Snuff, der aber dennoch ein All Day Snuff ist. Kein Tabak für Mentholgegner. Absolute Kaufempfehlung für alle Anderen. 10 von 10 Punkten. P.S. Mein absoluter lieblings Snuff.

  40. Thomas1971 (Verifizierter Besitzer)

    Pöschls Kloster Andechs Snuff, hat einen Geschmack, der seinem Namen gerecht wird.
    Der Name ist es, der auf etwas besonderes hindeutet. Und er ist tatsächlich aussergewöhnlich.
    Die Kreutermischung, die dezent an den süßlichen Geruch von Pfeifentaback erinnert, steht ganz klar im Vordergrung. Das Menthol wurde in der richtigen Menge beigefügt.
    Ein Schnupftaback, bei dem man sich schon auf die nächste Prise freut.

  41. Detlef (Verifizierter Besitzer)

    Der leckerste den ich bisher probiert habe. Die beigefügten Kräuter sind in ihrer Gesamtheit dermassen harmonisch abgestimmt dass es eine echte Freude ist.
    Schmeckt nicht so krass synthetisch aromatisiert wie z.B. der Alpina. Angenehm milde Mentholbeigabe.

  42. Hannes (Verifizierter Besitzer)

    Für mich irgendwie mein “Em-eukal”-Snuff: Irgendwo besteht eine Verwandtschaft zwischen den Aromen hier und denen der bekannten Hustenbonbons. Nette Kräuteraromen in Kombination mit einer nicht zu kräftigen (Pöschl-typischen) Mentholnote. Sollte in keiner Sammlung fehlen!

  43. Udo (Verifizierter Besitzer)

    mMilder aber sehr aromatischer Schnupftabak. Ich bringe den Freunden in USA mit, die ihn hier ausprobiert hatten und total begeistert waren.
    Bestellung, Zahlung und Lieferung über Snuffstore unkompliziert und sehr schnell

  44. Stefan (Verifizierter Besitzer)

    Diese Tabakmischung hat den Geruch von verschiedensten Kräutern (im Detail sind diese wohl nicht mehr ohne weiteres einzeln heraus zu riechen). Auch in der Nase schmeckt man später eher eine starke Kräuter-Mentholnote als den reinen Tabak. Das Pulver lässt sich jedoch super aufschnupfen, ohne dass dabei ein unangenehmes Gefühl in der Nase entsteht.
    Für mich ist dieser Snuff der Einstieg gewesen (wie für so viele andere auch). Die Beschaffenheit, die Milde und die gute Mischung mit Kräutern machen diesen Snuff zu einem sehr gutem Gesamtprodukt, was ihn sowohl für Anfänger, als auch für erfahrene Schnupfer, tauglich macht.

  45. Urs (Verifizierter Besitzer)

    Der grosse Renner bei uns in der Schweiz! Alle sind ganz verrückt danach 🙂

  46. Lars (Verifizierter Besitzer)

    So muss das! Würzig, frisch, Tabakgeschmack inklusive! 5 Sterne und auf dem nächsten Einkaufszettel!

  47. Lars (Verifizierter Besitzer)

    Ein Geschmackserlebnis! Steht auf meiner Einkaufsliste!

  48. Frank (Verifizierter Besitzer)

    Habe ich als Alternative zum Schmalzler ausprobiert, aber mir fehlt hierbei die schöne Tabaknote. Zum Räumen der Nase aber gut geeignet.

  49. Torsten (Verifizierter Besitzer)

    Nach dem Ausprobieren verschiedener Sorten hat sich für mich der “Andechs Spezial” von Pöschl als der ideale Alltagssnuff herauskristalisiert. Egal ob zum Bier, zur Brotzeit oder einfach so zwischendurch. Der geht immer!
    Er ist für mich die ideale Mischung aus einer milden mentholigen Frische und einem feinem Kräuteraroma, welches wirklich lange anhält.
    Angenehm zu schnupfen und mild zur Nase ist er uneingeschränkt Anfängern als auch Vielschnupfern zu empfehlen.

  50. David (Verifizierter Besitzer)

    Der Andechs ist absolut lecker, prima abgestimmt, er könnte nur feiner gemahlen sein.
    Trotzdem 5 Sterne, er begeistert mich einfach jedes Mal!

  51. Dominik (Verifizierter Besitzer)

    … wenn der Kräutergeschmack nicht stört. Dieser Snuff ist (im Vergleich zur Gletscherprise und Gawith Apricot) bisher am sanftesten und vom Geschmack her am langanhaltensten gewesen! Auf dem Kauflandparkplatz geschnupft, rein, einkaufen, 10 minuten an der Kasse stehen, raus, man hat etwas wichtiges vergessen, wieder rein ins kaufland, 10 minuten an der Kasse warten, raus, und man schmeckt ihn immer noch! Und wenn ich ihn schnupfe, höre ichs jedesmal jodeln, aber der Kräutergeschmack ist ja geschmackssache 😉

  52. Florian (Verifizierter Besitzer)

    Großartiger Snuff! Tolles Kräuter-Aroma mit einem Hauch von Kakao – wie ich finde. Könnte etwas nikotin-stärker sein – aber das ist ja nicht seine Aufgabe. Alles in allem ein wirklich runder, solider Schnupftabak, der definitiv einen festen Platz unter meinen Favoriten einnehmen wird.

  53. Klaus (Verifizierter Besitzer)

    dfgdsgtsgtrttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttt

  54. Ralph (Verifizierter Besitzer)

    Sehr Anfängerfreundlich durch eine wirklich gelungene Konsistenz. Sehr erfrischend ohne zuviel Mentholgeschmack. Äussert angenhem in der Nase.
    Einfach ein tolles Schnupferlebnis! Bisher mein absoluter Favorit….

  55. Jan-Carl (Verifizierter Besitzer)

    Ein wahres Meisterwerk von Pöschl und einer meiner absoluten Lieblings-Snuffs!
    Der Geschmack von Kräutern, Tabak und die Frische von Menthol sind bei diesem Pülverchen perfekt aufeinander abgestimmt. Jede einzelne Note ist für sich dezent, aber das angenehme Aroma dieser wunderbaren Gesamtkomposition bleibt dennoch lange in der Nase. Uneingeschränkte Empfehlung und aufgrund seiner Milde auch unbedingt für Anfänger geeignet.

  56. Eberhard (Verifizierter Besitzer)

    Toll abgestimmt, die einzelnen Kräuter kann man zwar nicht heraus schmecken aber alles ist hier gut gelungen.

  57. Sebastian (Verifizierter Besitzer)

    Einer meiner Lieblingssnuff. Seine kräuterige Art bleibt unerreicht. Schönes Aroma, ein bisschen Menthol, hat für mich sogar eine klitzekleine Note Schoko dabei. Fast wie wenn man einen Schuss Kaba in den Kaffee gibt!

    Ein Muss!

  58. Christopher (Verifizierter Besitzer)

    Ein sehr guter Tabak. Deutliche, aber nicht zu heftige Menthol Note, daher eher mild. Die Kräuteraromen kommen genau so wie der Tabak selbst noch gut durch. Auch wenn der Tabak deutlich nach Kräutern riecht, es ist nicht als ob man einen Kräutertee aus dem Teebeutel schnupft. Alles eher dezent, mild und gut abgestimmt. daher finde ich den sehr gut im Alltag, ich hab immer ein Döschen davon auf dem Amarturenbrett liegen. Auch für Anfänger ist dieser Tabak eine gute Wahl. Wem Gletscherprise und andere Mentholbomen zu scharf sind, sollte den Andechs probieren.
    Ich weis gar nicht mehr, wie viele Packungen ich davon schon hatte. Immer wieder gerne.

  59. Christopher (Verifizierter Besitzer)

    Ein sehr guter Tabak. Deutliche, aber nicht zu heftige Menthol Note, daher eher mild. Die Kräuteraromen kommen genau so wie der Tabak selbst noch gut durch. Auch wenn der Tabak deutlich nach Kräutern riecht, es ist nicht als ob man einen Kräutertee aus dem Teebeutel schnupft. Alles eher dezent, mild und gut abgestimmt. daher finde ich den sehr gut im Alltag, ich hab immer ein Döschen davon auf dem Amarturenbrett liegen. Auch für Anfänger ist dieser Tabak eine gute Wahl. Wem Gletscherprise und andere Mentholbomen zu scharf sind, sollte den Andechs probieren.
    Ich weis gar nicht mehr, wie viele Packungen ich davon schon hatte. Immer wieder gerne.

  60. Tim (Verifizierter Besitzer)

    EIn leckeres Kräuter Aroma das ein wenig an das bekannte Mundwasser erinnert. Das Aroma hält recht lange an und man kann den Tabak gut schnupfen. Auch der Andechs kann als Alltagst – Snuff durchaus mitgenommen werden!

  61. Stefan (Verifizierter Besitzer)

    Klasse Kräuteraroma und der dezente Mentholgehalt rundet das ganze ab. Auf der Dose steht zurecht “Genuß für Leib und Seele”. Klare Empfehlung bzw. volle Punktzahl. Das gilt auch für den Alphina Snuff mit seinem tollen Waldbeerenaroma. Beide Snuff’s aus dem Hause Pöschl sind für mich 5 Sterne wert…

  62. thomas (Verifizierter Besitzer)

    für mich ein kräuterlikör für die nase.ganz toll wie die kräuter zusammen harmonieren.der geschmack hält sich auch recht lange in der nase.und beim ausschnupfen bekommt man noch mal ein frische kick.bei mir macht er sogar die nase frei.

  63. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Bestens für den Dauergebrach geeignet, da er nicht zu stark ist und ein sehr schönes, würziges Aroma hat.

  64. friedrich (Verifizierter Besitzer)

    Gut zu schnupfen, gutes Aroma. Ich finde nur er verstopft die Nase wie kein Anderer. Erst gibt er einen guten Frischekick, dann wird die Nase aber ziemlich verklumpt. Ich habe mal nach der Mischung rumgesurft und herausgefunden, dass Ihr Malz zugesetzt wird. Das mag auch der Grund sein, warum er nicht so stark ist. Er ist nicht schlecht, aber kein Pölsch wird jemals an die guten Engländer oder Schotten rankommen. Erst recht nicht, wenn es darum geht die Nase frei zu machen. Dafür würde Ich z.B. den Gawith Hoggarth CM (Campher Menthol) empfehlen.

  65. Martin (Verifizierter Besitzer)

    Der geht IMMER! Würzig, leicht frisch… Top! Da haben die Jungs ausm Kloster ganze Arbeit geleistet ^^…

  66. Christoph (Verifizierter Besitzer)

    Mein Favorit. Ein Snuff ohne starken Mentholaroma, sondern leicht mit Anis versetzt.
    Einfach mal probieren….

  67. conny (Verifizierter Besitzer)

    Einfach nur lecker gehört neben dem Alpina zu meinen lieblings snuffs,deshalb volle Punktzahl

  68. Manuel (Verifizierter Besitzer)

    Ich mag ihn leider nicht so gern. Riecht mir durch die Kräutermischung zu medizinisch und auch die leichte Anisnote ist nicht so meins.
    Lässt sich aber gut schnupfen. Kann schon verstehen dass er beliebt ist.

  69. Markus (Verifizierter Besitzer)

    Sehr angenehme Kräutermischung. Bleibt lange in der Nase und fühlt sich gut an.

  70. Marco (Verifizierter Besitzer)

    Meiner Meinung nach der beste Snuff, die Kräuteraromen bleiben relativ lange in der Nase. Nur eine Spur zu viel Menthol für meinen Geschmack. Ich mag nun mal mehr einen anständigen Schmalzler. Doch wie gesagt, für mich der beste “Nicht-Schmalzler”.

  71. Mathias (Verifizierter Besitzer)

    auch ein ganz leckerer..aber..ich bleibe dabei..Stand heute…00:50 Uhr..ist die Bayern-Prise mein Favorit..Andechs steht aber direkt daneben…

  72. Johannes (Verifizierter Besitzer)

    Ich finde den Andechs Spezial echt klasse.Ein super Snuff für mich als Neueinsteiger.Bin noch am ausprobieren anderer Sorten aber der ist auf alle fälle mit oben dabei.

  73. Andreas (Verifizierter Besitzer)

    Ganz hervorragender Snuff den Pöschl da produziert! Da gibt es überhaupt nichts zu kritisieren und natürlich die Höchstpunktzahl. Muss man einfach gut finden.

  74. Robert (Verifizierter Besitzer)

    Habe mir eine fabrikfrische Dose besorgt. Nun, was soll ich sagen: Ein Wahnsinn! Anfangs kann man die einzelnen Komponenten noch nicht differenzieren. Mit der Nase über der geöffneten Packung riecht man erstmal etwas von Backaroma, süßlich, gemischt mit einem unscharfen Kräuterduft, vielleicht etwas nach Medizin…und das ist dieser Snuff im weitesten Sinne auch. Nach dem Aufschnupfen entfaltet sich eine volle Breitseite herrlicher Aromen, der Tabak kommt erst spät, aber dann nachhaltig zur Geltung. Sehr zu empfehlen, wenn die Schleimhäute irritiert sind und nicht frei werden wollen, daher “Medizin” für die Nase. Die Nikotinwirkung ist spürbar, allerdings nicht zu heftig, hier steht der Genuss eindeutig im Vordergrund (und wie!). Ich werde mir diesen Snuff noch mehrfach bestellen, er hat volle 5 Sterne verdient. Wer ihn nicht kennt, sollte ihn zumindest einmal probiert haben. Sehr zu empfehlen!

  75. Alexander (Verifizierter Besitzer)

    Ein sehr guter Snuff, mit schöner Kräuternote, für zwischendurch! Allerdings wird er etwas aufdringlich mit der Zeit, sodass ich leider nur 4 Sterne vergeben kann. Für etwas Abwechslung zwischen Gletscherprise und Co sehr gut geeignet.

  76. Markus (Verifizierter Besitzer)

    Sehr mild zu schnupfen, kreuterig nach Pfefferminz ganz fein, fast wie Medizin. Interessante milde feine Kreuternuancen. Ein Snuff wie Balsam aus der Naturheilkunde wohl geboren, netter Snuff sollte man nicht außer Acht lassen.

  77. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Einer meiner Lieblinge. Der Geschmack hält lange an und die Mischung an Kräutern und leichtem Menthol ist sehr fein abgestimmt. Ein Dauerbrenner in meiner Nase. Erfrischt und macht die Nase frei.
    Super!

  78. Gerd (Verifizierter Besitzer)

    Neben dem Alpina mein zweitliebster Snuff. Herrliche Anis, Fenchel, Pfefferminz und andere Kräuternoten. Wirkt wie ein Digestiv nach dem Essen. Eine wahre Wonne für die Nase. Keine scharfen beissenden Mentholnoten, sondern eine Wohltat zum einatmen und schnupfen.

  79. Michael (Verifizierter Besitzer)

    Der Andechs Spezial ist meiner Meinung nach auch ein hervorragender Snuff .Tolle Kräuternote ,mit leichter mentholisierung. Er ist angenehm – treibt einen nicht direkt die Tränen ins Auge.Viele Nebenaromen tuen sich bei auf . Kräuteraromen stehen im Vordergrund . Im Hintergrund steht leicht Nelke,Zimt und irgendwo auch Gewürze .Ich finde er kommt sehr Weihnachtlich rüber ,auch wenn ich ihn im Sommer schnupfe 🙂 Eine Zeitlang hatte ich den jeden Tag dabei , hat aber nachgelassen .

  80. Chritoph (Verifizierter Besitzer)

    Ist etwas sehr leichtes, wenig schärfe, starkes kräuter aroma eher süßlich!

  81. Pater Gallus (Verifizierter Besitzer)

    Das Aroma ist sehr ausgewogen, schmeckt sehr intensiv nach Kräutern. Doch ich finde ihn etwas zu trocken. Auf jeden Fall etwas für zwischendurch, vor allem in der kalten Jahreszeit.

  82. wolfgang (Verifizierter Besitzer)

    Sein feines Kräuteraroma und ,meiner Meinung nach, ein leichter Lakritzton machen ihn sehr sypathisch. Das Aroma hält relativ lange an.

  83. Peter-Bernhard (Verifizierter Besitzer)

    Ein sehr guter Snuff….! Während eines Waldspazierganges oder bei der Bergtour der ideale Begleiter!

  84. Niklas (Verifizierter Besitzer)

    dieser snuff schmeckt nicht im geringsten nach kräuter ich riche und schmecke nur vanillepudding heraus
    und dieser snuff ist viel zu mentholig

    der geschmack hält ca.5-10min an je nach menge

    für pudding freunde perfect…4

  85. Markus (Verifizierter Besitzer)

    Dar ich normalerweise pöschl nicht so gern schnupfe, bin ich umso mehr überrascht was dieser Andechs Spezial bietet. Der Geschmack ist eine interresante Kräutermischung die ziehmlich lange in der nase bleibt. Ein schönes nicht zu schwaches Prikeln ist der Positive begleiteffect und es macht die Nase frei.

    Meines Erachtens ein Snuff, den zumindest jeder mal probiert haben sollte. Von mir die Bestnote

  86. Sven Marcus (Verifizierter Besitzer)

    Gehört momentan zu meinen Lieblingssnuffs. Schmeckt schön nach Kräutern und bleibt vergleichsweise lange in der Nase.

  87. Jörg (Verifizierter Besitzer)

    ist nicht schlecht. ich finde er hat ein leichtes anisaroma. muss ihn aber trotzdem nicht jeden tag haben. auf jeden fall ist das aroma schön lang anhaltend. daher 4 sterne von mir

  88. Thomas Paul (Verifizierter Besitzer)

    Ein einzigartiges Aroma, die Kräutermischung, oder was das auch sein mag, ist richtig würzig und gut abgestimmt. – Passt meiner Meinung nach genau zu dem dunklen Andechser Bier. Der Tabak ist von der Konsistenz her eher gröber und feucht- also leicht zu schnupfen. Leider hält das Aroma nicht lange an, und wenn das Aroma mal weg ist finde ich Ihn nicht mehr gut – also muss die nächste Pris’ her. Allerdings “verstopft” mir dann baldigst die Nase (liegt wohl an der Feuchte/Grobheit) und gründliches schnäuzen ist angesagt. Insgesamt gebe ich dem Andechser trotzdem 4 Sterne- weil das Anfangs-Aroma einfach super gut ist.

  89. Ingo (Verifizierter Besitzer)

    Keine Ahnung, was im Andechs so lecker riecht, hält leider nicht so lange vor – der Schnotten danach bei mir aber dafür um so länger. Nase läuft bis Ultimo und klappt dann irgendwann zu.
    Schade, dass ich ihn nicht vertrage. geschmack:3-4
    Allemagne: trois points, weils ich manchmal doch nicht lassen kann…

  90. Christian (Verifizierter Besitzer)

    Ok, Tabakgeschmack gleich null, war ein wenig voreilig geurteilt… ich habe mir diesen Tabak noch mal zur Nase genommen und konnte ihn sofort schmecken… Übung macht den Meister, und ich glaub, ich bin wohl noch Lehrling. Trotzdem sehr lecker.

  91. Christian (Verifizierter Besitzer)

    Mein erster Schnupftabak seit langem, der mich positiv überrascht hat. Bin kein Mentholfreund, aber als medicated snuff möchte ich ihn nicht missen. Toller Geschmack nach frischen Kräutern und nicht zu viel Menthol. Tabakgeschmack gleich null. Konsistenz ist feucht und relativ grob also recht angenehm zur Nase. Einsteigerfreundlich

  92. Johannes (Verifizierter Besitzer)

    Guter Tabak, nicht zu fein bzw trocken. Harmonisch gut abgestimmt, allerdings ist der Geschmack nicht lange in der Nase. Deshalb “nur” 4 Sterne.

  93. Bastian (Verifizierter Besitzer)

    außerdem:toll abgestimmt:man schmeckt den tabak gut raus und die kräuter auch…einer der besten 3 von pöschl:andechser, alpina und vielleicht noch gawith apricot
    für den alltag bzw. dauergenuss perfekt geeignet!

  94. Bernd (Verifizierter Besitzer)

    Duftet sehr aromatisch, nach Kräutern, milder Würze…
    Ein Snuff mit dem gewissen Etwas!

    Geschmack hält recht lange und ist auch für Einsteiger sehr empfehlenswert!

  95. Bastian (Verifizierter Besitzer)

    in der tat!!ich werd dir demnächst auch einen besorgen

  96. heinz (Verifizierter Besitzer)

    tolles aroma!
    sehr tabakhaltig aber auch nich zu fein,also geht er nicht in den rachen!
    ein must have!

  97. Berthold (Verifizierter Besitzer)

    Milde Prise, angenehmes Menthol und etwas später Tabakaroma. Insgesamt sehr harmonisch abgestimmt. Auf jeden Fall hervorragend für den Dauergenuss oder auch einfach zwischendurch.

  98. Markus (Verifizierter Besitzer)

    Hi, ich empfinde ihn als einer der herausstechendsten im Pöschl Programm. Aber nicht stechend in der Nase. Sondern eher fast schon exotisch im Geschmackserlebnis. Aber das ist positiv gemeint, richtig schön kräuterig, kann aber auch kitzeln. Hält sehr lange an, habe auch das Gefühl das er etwas die Nase zu macht… Die Kräuter überlagern etwas den Tabak, da brauchts schon eine Weile – aber ich gehöre eher zu denen, die das zeugs nicht länger als 20 Minuten belasse.
    Nehme ich besonders abends gerne. Überraschend anders – überraschend gut! Lecker.

  99. Uwe H. (Verifizierter Besitzer)

    Zur Zeit mein Favorit. Erinnert er mich doch mit jeder Prise an meine Kräuterwanderung und die Begehung des Kräutergartens am Kloster Andechs in diesem Jahr.

  100. Bastian (Verifizierter Besitzer)

    Die Prise ist ausgesprochen gut, mit weichem mentol aber auch tabakhaltig!Ein Muss für jeden Schnupfer!

  101. Michael (Verifizierter Besitzer)

    Feiner und trockener als die meisten anderen Pöschl Snuffs, was durchaus eine gelungene Abwechslung ist. Lakritz-Aroma überwiegt die anderen Aromen, von denen Vanille noch am leichtesten eruierbar ist. Sollte in kleineren Dosierungen geschnupft werden, weil er ganz schön kräftig ist. Wenn man Lakritze mag… immer rein damit.

  102. Thomas (Verifizierter Besitzer)

    Sehr gute Mischung find ich, nach dem einschnupfen riecht er am besten, dann wird es langsam immer stärker. Für immer wäre der nichts für mich, aber zwischendurch jederzeit mal !

  103. Christian (Verifizierter Besitzer)

    Der Kloster-Andechs ist einer meiner Lieblings-Snuff´s. Leider läuft mir nach einer Prise stundenlang die Nase- das liegt aber eher doch an mir, als an dem köstlichen Gemisch! Nicht zu viel Menthol, starkes Kräuteraroma, und gesunde Nikotinstärke- that´s it!

  104. Jennifer (Verifizierter Besitzer)

    Angenehme Tabakmischung mit würzigen Kräutern, die vom Geschmack her an Kräuterbonbons erinnert. Sehr Erfrischen und der Geschmack ist langanhaltend und mal was anderes. Leider geht es mir mit dem Tabak genauso wie mit dem Bonbons. Am Anfang schmeckt er mir noch, habe ihn jedoch sehr schnell über und bin froh wenn ich ihn nicht mehr sehen muss.
    Dennoch 4 Sterne da Pöschl hier eine gute Mischung gelungen ist, die Fans von Kräuterlikören und Bonbons sicherlich begeistern wird.

  105. Bart (Verifizierter Besitzer)

    Dieser Schnupftabak hat mich schlicht und weg fasziniert – anders kann ich das nicht sagen! Der erste Eindruck war ein Kräuter-Aroma, das ich aber leider nicht entschlüsseln kann. Je länger er jedoch in der Nase blieb, desto mehr schien sich das Aroma zu wandeln. Plötzlich wirkte er leicht blumig, mit einem zarten Veilchen-Aroma. Nach dem Ausschnupfen hatte ich ein ganz leicht süßliches Vanille-Aroma in der Nase. Das ist wirklich einzigartig, da sehr vielseitig und es ist einzigartig gut! Wirklich gut beschreiben kann ich es aber leider nicht. Wer vor Neuem nicht zurückschreckt, der sollte es am besten selbst ausprobieren. Der Nikotingehalt könnte etwas höher sein und vom Tabak merkt man auch nix, was mich allerdings nichts so stört.

  106. Gerolf (Verifizierter Besitzer)

    sehr gut!
    Dieser Snuff ist erfrischend und anders. Die Ausgewählte Kräutermischung ist fein abgestimmt und der Geruch hält sich lange in der Nase. Da das Menthol fehlt ist er unverwechselbar “different”. Leider kann er nicht zu meiner Standard Sammlung gehören weil er in Österreich kaum erhältlich ist.

  107. Johannes (Verifizierter Besitzer)

    Angenehme Mischung mit feinen Gewürzen. Hält recht lange an.

  108. Michael (Verifizierter Besitzer)

    Einfach genial, weich würzig und sehr lang anhaltend im Geschmack.

  109. Sascha (Verifizierter Besitzer)

    Ein richtig gelungener Snuff! Sehr schönes, anhaltendes Kräuteraroma. Davon wird künftig immer eine Dose im Haus sein. Außerdem finde ich Pöschl-Dosen sehr praktisch für unterwegs.

  110. Peter (Verifizierter Besitzer)

    Meine Empfehlung aus dem Kreis der deutschen Aromaten-snuffs. Sehr angenehm und frisch mit einem von mir nicht aufzuschlüsselnden Kräuteraroma. Der Tabak wird einem nicht so schnell über und überzeugt auf der ganzen Linie. Er ist – zumindest bei mir – allerdings ein Nasenputzer, d. h. man sollte ein Taschentuch in der Nähe habe.

  111. Stefan (Verifizierter Besitzer)

    Ein feuchter, mittelgrober Tabak mit Menthol und einem süßlichen Aroma mit einer Campher-Eukalyptusnote, die ich nicht mag. Ich habe den Andechs mit dem unsäglichen Grousemoor von Samuel Gawith gemischt und dadurch einen halbwegs erträglichen Tabak hinbekommen.

  112. Michael (Verifizierter Besitzer)

    Meine persönliche Nr.1 ! Wer den Duft von Kräutern mag hat hier einen hervorragenden frischen Snuff mit der richtigen Menge an Menthol.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.