/ / / Stoker’s Original Long Cut

Stoker’s Original Long Cut

(30 Kundenrezensionen)

5,29 

Momentan die beste Alternative zu Snus und Chew Bags, begeistert Stoker’s Kautabak mit leicht zitronigem und salzigem Tabak Geschmack.

Vorrätig

Bulk deal
Menge Rabatt Mengenpreis
10 - 29 5% 5,03 
30 + 10% 4,76 

GRATIS Versand bei Bestellungen über 50€!

  • Erledigt Zufriedenheit garantiert
  • Erledigt Problemlose Rückerstattungen
  • Erledigt Sichere Zahlungen
GARANTIERT SICHERE ZAHLUNG
Artikelnummer: KUS7601001 Kategorie:

Beschreibung

Der Stoker’s Long Cut Original ist ein typisch amerikanischer Kautabak, der in einer 34g Dose auf den Markt kommt.

Stoker’s ist eine Marke der National Tobacco Company, L.P. (NTC) aus Louisville, Kentucky, USA. Der ursprüngliche Familienbetrieb begann bereits in den frühen 1900er Jahren mit der Produktion und dem Verkauf von grob geschnittenem Tabak (Long Leaf). Den ersten Kautabak (Chewing Tobacco) – mit der bekannten Abbildung von Bobby Stoker auf dem Logo – brachte das Unternehmen in den 1940er Jahren auf den Markt. Heute stellt Stoker’s auch qualitativ sehr hochwertigen, fein geschnittenen Tabak (Long Cut) her. Die mit Hand ausgewählten, 100% amerikanischen Dark Fired und Air Cured Tabake durchgehen einen einzigartigen Trocknungs- und Reifungsprozess. Dieser Prozess wirkt sich positiv auf die Aromatisierung aus und garantiert einen langanhaltenden Geschmack des Kautabaks.

Geruch in der Dose:

Dunkler Tabakduft, ein Hauch von Zitrone, hocharomatisch.

Gechmack:

Sofort ist ein leichtes Zitronen-Aroma zu schmecken, der Rezensent fühlt sich an den Kendal Brown Snuff von Samuel Gawith erinnert, nur eben im Mund. Ein süßlich würziges Aroma begleitet das zitronige Bouquet, während das Nikotin schnell zu wirken beginnt.
Der Tabaksaft kann mit Vorsicht geschluckt werden, beschleunigt die Nikotinwirkung jedoch erheblich. Der Rezensent möchte das Schlucken des Tabaksaftes nur erfahrenen, nikotinresistenten Genießern empfehlen.

Fazit:

Ein geradliniger, ehrlicher Kautabak mit hervorragendem Geschmack und dem entsprechenden “Wumms”. Wer es pur mit einer Spur Zitrone mag, sollte zugreifen.
Der Stoker’s Long Cut Original wird so schnell nicht langweilig.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.050 kg

30 Bewertungen für Stoker’s Original Long Cut

  1. Jasper (Verifizierter Besitzer)

    Vorgestern bestellt, heute gekommen und ich bin vollkommen begeistert! Der Tabak ist selbst für einen Natural ziemlich salzig. Das muss man mögen. Aber gleichzeitig kommt eine herrliche Süße vom Tabak rüber, die sich mit dem Salzgehalt die Waage hält. Der Schnitt macht die Verwendung richtig leicht und der Nikotingehalt ist für mich genau richtig. Das hier könnte durchaus mein Alltagstabak werden. Verdiente, volle Punktzahl.

  2. Rene H (Verifizierter Besitzer)

    Sehr guter Schnitt und lang anhaltendes Aroma. Hier bekommt man ein guten Kautabak wo sich die süße des Tabaks und das salzig in guter Harmonie befinden. Der Speichel wird sehr stark angeregt, so das er wenn er durch den Tabak strömt ein Saft mitbringt, der die Geschmacksknospen explodieren lässt. Sehr schöner rauchiger Tabak, der nicht künstlich schmeckt. Aufjedenfall ist er es Wert täglich genossen zu werden.

  3. Plonzo (Verifizierter Besitzer)

    Gleich dem Dip, den sie in den USA verkaufen. Erst sehr salzig, dann süßer Tabakgeschnack. Schnitt und Feuchtigkeit wie von Stokers gewohnt. Super Dip! Leider kein Produktionsdatum oder MHD auf der Dose, oder hab ich was übersehen?

  4. Daniel (Verifizierter Besitzer)

    Gut salzig, leckerer Tabak, super lang anhaltender Geschmack, guter cut und angenehme Feuchte.

  5. Matt Hiazz (Verifizierter Besitzer)

    Ich kann mich den Kommentatotren hier leider nicht anschließen. Hab es heute bekommen und den Geruch fand ich schon recht abstossend. Probiert und als der Tabak zu laufen anfing musste ich echt würgen. Ich kenne den normalen Kautabak von Stokers z.b. mit Apfelgeschmack und das liebe ich. Aber das hier schmeckt leider nach Batteriesäure. Gibt es so etwas nicht mit Fruchtgeschmack???

  6. tobias (Verifizierter Besitzer)

    am anfang etwas zu salzig,und ein wenig seifig,erinnert an veilchen,dann kommt ein sehr angenehmer,runder geschmack durch. auf jeden fall ein guter chew,und auch die wirkung ist klasse…..

  7. Florian (Verifizierter Besitzer)

    Die Einführung stimmt- allerdings möchte ich anmerken, dass das Zitronenaroma dann doch recht dezent ist. Als Ex-Raucher schätze ich vor allem den tabakigen Geschmack. Tabak und keine Erdbeer oder Banane.
    Geschmäcker sind verschieden- aber! Größtes Plus ist für mich das “Gefühl” im Mund. Im Gegensatz zu den “Pasten” oder kleinen Bags ( erstmal praktisch, aber Mitmenschen fragen dann: “hast Du was im Mund?” etc.) ist bei Stoker’s die angenehme Tabakaufbereitung. Kleinere Mengen reichen mir fürs Nikotin und das Zeug zerläuft nicht im Mund.

  8. Faro (Verifizierter Besitzer)

    Beim öffnen der Dose strömt mir direkt ein interessanter Duft nach Zitrone und Tabak in die Nase. Ein eher feuchter Geruch, aber keineswegs unangenehm. Die Konsistenz ist ungewohnt wenn man an Portions oder Lös gewohnt ist, grober Schnitt der sich jedoch gut greifen lässt. In die Unterlippe gesteckt und angesaugt bleibt alles an seinem Platz, abgesehen von kleinen Teilen die mit etwas Übung sicher auch da bleiben wo sie sollen. Geschmacklich überträgt sich der Duft schnell in den Mund, Speichel läuft schnell zusammen und will ausgespuckt werden. Habe bei meinem zweiten Versuch aus versehen ein wenig des Safts verschluckt und direkt ein Brennen verspürt. Nichts für Gelegenheitskauer! Das der Saft nicht geschluckt eerden soll hat mir mein Körper dann auch relativ schnell mit einer langen Sitzung auf dem „Bürostuhl“ klargemacht… Alles in Allem ein starker, interessanter Kautabak, jedoch für mich nichts Alltagstaugliches da das Stück im Mund recht groß ist und die ständige Spuckerei für Mitmenschen unerträglich ist. Wer mal Cowboy spielen will oder keinen direkten Kundenkontakt auf der Arbeit hat kann hier getrost zugreifen.

  9. Kopfnuss (Verifizierter Besitzer)

    Also ich weiß ja nicht, aber offenbar komme ich mit amerikanischen Kautabaksorten so gar nicht zurecht. Nachdem ich gestern eine Dose “Wintergreen” dieser Marke geöffnet, probiert und im Klo versenkt habe, weil es schon Überwindung gekostet hat, dieses lose und doch recht feine Zeug mit dem penetranten Aroma sich in den Mund zu stecken, muss ich – und es tut mir ehrlich sehr leid – auch hier leider sagen: Das ist nichts für mich. Das Aroma ist hier schon etwas besser, allerdings erinnert es mich doch sehr an einen britischen Schnupftabak, den ich hier mal bestellt hatte. In der Nase ist das bestimmt gar nicht so übel, aber im Mund ist mir das doch ei deutig zu seifig und intensiv. Ich kann auch nicht sagen, was ich hier genau schmecke. Es könnte Rosenwasser sein, aber da steckt noch mehr drin. Einzig den salzigen Geschmack fand ich positiv. Nun ja, man lernt daraus: Ich empfinde die Welt der deutschen und dänischen Kautabake als sehr angenehm und lecker, von experimenten lasse ich zukünftig besser die Finger.

  10. Martin (Verifizierter Besitzer)

    Ich find ihn perfekt. Ich habe einige Erfahrung mit amerikanischen Tabaken diese Art und dieser bietet alles, was die bekannteren Marken (zB Skoal oder Copenhagen) auch haben.
    Ich habe immer die eher naturbelassenen Varianten bevorzugt und liebe deren
    süßlich – rauchigen Geschmack.

  11. Alter Schwede (Verifizierter Besitzer)

    Wenn man mit den Fingern portioniert und die Ladung im Snusmaster komprimiert,
    gut zu handhaben und “schwedisch” zu verwenden. Die klebrige Süße und das etwas
    zu künstliche Zitronenaroma stört den Europäer, ist aber von der Zusammensetzung
    noch nicht ganz so überzogen wie beim Red Man orig

  12. Uli (Verifizierter Besitzer)

    Der Straight hat mich schon Überwindung gekostet , aber der Original ist mit Worten fast nicht zu beschreiben . Zitrone kann man deuten , aber deutlich hervortretend ist dieses ich nenn es mal Rosenaroma . Als ob man in ein Stück Seife beisst . Mir ist noch kein künstlicherer Geschmack untergekommen . Tabakgeschmack = 0 .
    Das schlechteste was ich jemals probiert habe .

  13. M&H (Verifizierter Besitzer)

    Habe leider nur eine Dose bestellt da ich von den Kommentaren hier recht irritiert war, kurz und knapp: Habe alle Premium Naturals durch, dieser hier kann durchaus mithalten, dieses “künstliche” was hier viele schreiben ist halt die US Interpretation von Natural. Salz eher weniger dafür mehr Rauch und später etwas süßlich. Finde ihn Top.

  14. rudi (Verifizierter Besitzer)

    Ich muss vorausschicken, dass ich , was Mundtabak angeht, Novize bin. Der Geruch hat mir aber die Schuhe ausgezogen und es hat Überwindung gekostet ihn in den Mund zu stecken -bäh-. Ich kann den Geschmack wirklich nicht definieren. Der STRAIGHT hingegen, echt lecker (wer es süss mag). Aber letztendlich ist ja alles
    Geschmackssache!!!

  15. Guido (Verifizierter Besitzer)

    Ich habe mich dann trotz der negativen Bewertungen mal getraut und ihn mitbestellt. Ich muss sagen, ich habe es nicht bereut. Das Aroma ist schon etwas eigenwillig aber genau das macht es aus, was ich an dieser Sorte so gerne mag. Tabakig und süßlich mit einer leicht rauchigen Note. Sehr lecker. Die Handhabung ist wie beim Straight auch sehr unkompliziert, nichts fliegt im Mund rum. Die Nikotinwirkung ist da aber er ist nicht zu stark, also keine Nikotinbombe, mittlere Stärke für mich. Er wird auf jeden Fall wieder gekauft.

  16. SK (Verifizierter Besitzer)

    Wollte schon lange mal vernünftigen Dip probieren und hatte bisher nur Kayak Wintergreen (vom Flughafen) probiert.. fand ich nicht so toll :D.

    Der hier ist wie von den meisten bereits gesagt recht süß und seifig (tatsächlich ein bisschen wie Rosenseife). Ab und zu schmeckt man auch ein rauchigen aber nicht zu starken Tabakgeschmack. Nikotin ist angenehm aber zum Glück nicht zu stark (natürlich abhängig von der Menge die man sich gönnt).
    Alles in allem muss man natürlich sowas mögen und ich tue es. Von daher 5 Sterne.
    PS: Würde mich riesig über weitere US Dips im Snuffstore freuen.

  17. Florian Klein (Verifizierter Besitzer)

    Geschmacklich ist er ja echt geil, wenn der nur nicht so salzig wäre(vielleicht wäre er dann aber auch nichtmehr so geil). Nur so brennt der mir leider nach kurzer Zeit ziemlich die Lippe weg, deswegen kann ich mir davon auch immer nur maximal eine Lippe am Tag packen. Vielleicht bin ich da auch einfach nur zu empfindlich, keine Ahnung. Ist jedenfalls immer für ne Abwechslung in der Geschmackspalette gut.

  18. Matthias Mannig (Verifizierter Besitzer)

    Meiner Meinung nach sind die Stokers Dips das beste was es an Kautabak hier im Shop gibt. Wer einen Ehrlichen Kautabak mit Langanhaltendem Geschmack haben will muss bei Stokers zuschlagen. Wenn es mal Copenhagen oder Skoal bei euch gibt wird Stokers Konkurenz bekommen, solange das nicht der Fall ist sind mit die Stokers das liebste. Ich persönlich hasse diese Chewing Bags da sie mir die Intensivität des Tabaks rauben. Darum mehr Loose Sorten bitte !! Snuffstore Danke für Stokers!
    Der Geschmack des Originals lässt schon vom Namen erdeuten, viele andere Nuancen wie Tabak sind nicht dabei, finde den Geschmack sehr lecker, salzig holzig rauchig rau! In meinen Augen sehr lecker!!

  19. Roland S. (11Uhr55) (Verifizierter Besitzer)

    Ich dipe zwar nur sehr selten, aber der stoker ist schon klasse.
    Hier kann man nur raten, zugreifen, zugreifen.

  20. Matthias (Verifizierter Besitzer)

    Bin eigentlich ein Stockers Fan, besonders vom Straight. Aber der Original ist für mich nicht genießbar, den Geschmack würde ich als seidiges Rosenwasser beschreiben. Nach einiger Zeit im Mund kommt dann ein leichtes rauchiges Tabakaroma. Salzig finde ich ihn nicht, auch ein brennen kann ich nicht feststellen. Dieser Dip ist der einzige Stockers den ich nicht empfehlen kann.

  21. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Wenn man selbst mit Tabak zu tun hat, weiß man wie Tabak schmeckt. Dieses Produkt hat vom Geschmack her gar nichts mit Tabak zu zun. Beim Öffnen der Dose kommt ein unglaublich unangenehmer Duft hoch. Riecht nach Omas Haarspray. Im Mund selbst, ist der Geschmack nicht besser. Schmeckt unnatürlich, salzig und länger wie 2 Minuten konnte ich den Brechreiz nicht unterdrücken. Das ist leider keine Alternative zu anderen Marken.

  22. Fish (Verifizierter Besitzer)

    Trotz den vielen negativen Bewertungen schlussendlich doch eine Dose mitbestellt, um mir ein eigenes Bild zu machen. Und es nicht so schlimm, wie ich dachte. Dennoch wird es wohl bei dieser einen Dose bleiben. Denn: Tatsächlich schmeckt der Dip penetrant nach Rosenwasser. Das ist Geschmackssache. Für mich ist es nichts. Und ich frage mich, wie ich die Bezeichnung “Original” verstehen soll. Wahrscheinlich wurden Original-Rosen anstatt Tabakblätter verarbeitet…

  23. Marcus R. (Verifizierter Besitzer)

    Der Geschmack erinnert mich an meinen ersten Kontakt mit Snus vor etlichen Jahren. Das war bevor uns die TPD 2 den Spaß verdorben hat, und man noch viele verschiedene Sorten lös Snus sowie amerikanische Dips und Chews kaufen konnte.
    Er versetzt mich in gute alte Zeiten und hat deshalb für mich schon gewonnen. Aber ich kann auch verstehen, wenn nicht jeder diese Nostalgie teilt. Die Mischung aus Zitrone, Tabak und Salz ist nicht jedermanns Geschmack.

  24. Sven (Verifizierter Besitzer)

    Nachdem die beiden Pflaumen-Rosinen Chews gar nicht mein Fall waren hab ich mich entschieden mal Dip zu holen. Der Original schmeckt salzig nach Rosenöl mit anklängen von Zitrone. Ist sicher nicht jedermanns Sache. Für mich 1000 mal besser als Pflaumen und Rosinen. Die Handhabung war beim ersten mal bisschen krümmelig im Mund:-)
    Den Ice und Straight werde ich auch noch probieren! Apple oder Berry wären schön im Sortiment zu sehen:-) Für den ersten Dip nicht schlecht!

  25. Danny (Verifizierter Besitzer)

    Da ich ungefähr 2 Jahre lang Copenhagen Original Long Cut Fan war ,freute ich mich umso mehr, dass es jetzt ein Original Long Cut im Snuffstore gab.Leider muss ich sagen, dass Stokers den viel zu Salzig gemacht hat, für mein Geschmack.Dieser Original ist ein ganz eigener Original und meiner Meinung nach leider nicht annähernd so gut, wie der Original Long Cut von Copenhagen.Auch mit einem Natural ist er nicht zu vergleichen ,wie gesagt ein ganz Eigener Fall den man probieren und mögen muss .Bin dem Snuffstore trotzdem Treu geblieben und auf Mint und Wintergreen umgestiegen, Stokers ist mit diesen 2 Sorten, ein echter Konkurrent gegen die Topmarken der gleichen Flavor in Amerika.

  26. René (Verifizierter Besitzer)

    Eigentlich muss man die Erfahrung selber machen, aber Jesus Christ! Ich dachte ach Stoker’s Dip, da kannste nix verkehrt machen. Ha, yeah right. Ich mach in Vorfreude auf eine andere Sorte von Stoker’s ( kenne bisher Straight, Wintergreen und Ice) die Dose auf, halt’ meinen Rüssel rein und nehm’ ‘nen tiefen Atemzug…
    Jesus f-ing Christ?! Ist da Ammoniak drin oder wat? ( Ich musste aus den Rezensionen lernen, das das wohl Rosenwasseraroma ist. Im Nachhinein kommt das auch gut hin) Die Dose schief ansehend nehme ich einen kleinen pinch….uagh, voll salzig (ich mag ja salzig, aber…) Okay, das hatte ich nicht erwartet ABER nach dem dritten vierten pinch ist es doch recht angenehm, vorallem wenn man den Dip ruhig in der Wangentasche liegen lässt. Nach einiger zeit reguliert sich der Salz-Rosenwasser-Geschmack und dann ist’s sehr angenehm finde ich. Eine gute Abwechslung zu den süßen Sorten von Stoker’s. Ist anfangs sehr gewöhnungsbedürftig aber ich habe den Original ganz lieb gewonnen. Sicherlich kein Alltags-Dip für mich. Wer weiß, kann vielleicht noch werden. Eindeutig Liebe erst auf den dritten, vierten Blick 😉

  27. Rafa (Verifizierter Besitzer)

    Wie bei allen Long Cuts von Stoker’s gilt auch hier: der Duft in der Dose mag für Manche etwas gewöhnungsbedürftig sein. Allerdings finde ich ihn nicht ansatzweise so animalisch wie bei Straight oder Green. Zitornig-frisch mit (wie ich mir habe sagen lassen) einem Hauch Rosenwasser, was das ganze noch frischer wirken lässt. An WC-Steine (wie in mancher Rezension beschrieben) erinnert das nicht wirklich.

    Auch geschmacklich empfinde ich den Original als wesentlich angenehmer als die anderen Stoker’s-Sorten. Mit den natürlichen anmutenden Aromen kann ich einfach mehr anfangen als bspw. mit ätherisch-alkoholischen. Durchaus schmeckts recht salzig, aber da ich Salz-Fan bin ist das eher ein Plus- als ein Minuspunkt. Der Buzz ist auch bei dieser Sorte, wie gewohnt, angenehm.

    Alles in allem ein sehr schöner Long Cut und bisher auch der einzige, den ich nur wärmstens weiterempfehlen kann.

  28. Sven (Verifizierter Besitzer)

    Hab mir 3 davon bestellt, hätte mir lieber noch den Ice dazu holen sollen. Der ist doch gut salzig, und für den täglichen Gebrauch nicht so gut, meiner Meinung nach! Trotzdem guter Geschmack. Das Rosenaroma mag ich persönlich gerne. Das Salz ist allerdings einen ticken zu viel. Ansonsten alles Top.

  29. Andreas (Verifizierter Besitzer)

    Der Geruch aus der Dose ist deutlich angenehmer als der von den anderen Long Cut Sorten von Stoker – leicht wie Zitronenmelisse und Rosenwasser, an sich sehr angenehm. Durch den intensiv salzigen Geschmack verliert die Sorte leider doch etwas an Anreiz. Ohne das Salz wäre das wirklich ein sehr angenehm-dezentes Aroma, das sich auch mit dem typischen Stoker-Geschmack erstaunlich gut kombiniert. So wie es ist leider mehr Gewöhnungssache.

  30. Anonymous (Verifizierter Besitzer)

    Vielleicht muss ich mich aber auch erst dran gewöhnen. Sonst nehme ich Kautabak von General, aber da dieser ja irgendwie verboten wurde, hab ich mal diesen Chew mit original Aroma probiert. Mit 3 Sternen bin ich diesem Tabak gegenüber neutral. Es ist schonmal nicht so körperlich belastend wie Tabak zu rauchen, aber der Geschmack ist für mich echt alles andere als angenehm. Werde die Dose aber noch leer machen, bis ich mich vielleicht daran gewohnt habe.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.