/ / / Pöschl Schmalzler D

Pöschl Schmalzler D

(18 Kundenrezensionen)

5,89 

Schmalzler von Pöschl: Der Doppelaroma kommt mit Brasilnoten, Kakao und Schokolade.

Vorrätig

Bulk deal
Menge Rabatt Mengenpreis
10 - 29 5% 5,60 
30 + 10% 5,30 

GRATIS Versand bei Bestellungen über 50€!

  • Erledigt Zufriedenheit garantiert
  • Erledigt Problemlose Rückerstattungen
  • Erledigt Sichere Zahlungen
GARANTIERT SICHERE ZAHLUNG
Artikelnummer: SDE0100020-23 Kategorie:

Beschreibung

Beim Schmalzler D (ehemals Schmalzler Doppelaroma) der Firma Pöschl Tobacco, Geisenhausen, handelt es sich um einen doppelt fermentierten und dezent aromatisierten Schmalzler. Verpackt wird dieser Schmalzler in die klassischen Tüten zu 100 Gramm. Der Tabak hat eine tief dunkelbraune Farbe, wirkt sehr einheitlich und klumpt nicht. Sein Mahlgrad ist ebenfalls sehr einheitlich, für einen Schmalzler eher mittelgrob und weist eine leicht körnige Textur auf, wie sie für Schmalzler üblich ist. Dabei ist der Tabak leicht feucht und etwas fettig. So klebt er zwar an den Fingern, ist dabei aber optimal konditioniert.

Geruch in der Dose:

Bereits in der Tüte entfaltet der Schmalzler eine kräftige Brasilnote mit dezenter Tabaksüße, einem irgendwie fruchtigen Duft, eingebettet in milde, unaufdringliche Kakaoaromen. Es fällt wohl nicht von ungefähr sofort eine Verwandtschaft zum Schmalzler SF von Pöschl auf.

Geruch in der Nase:

In der Nase macht der Schmalzler D seinem Namen sofort alle Ehre. Eine kräftige Brasilsüße, die durchaus dominant genannt werden kann, ist sofort präsent, entwickelt sich aber mit leicht dumpfen, erdigen Anklängen zu einem komplexes Bouquet, das zunehmend durch ein immer deutlicher werdendes Kakao-Aroma ergänzt wird. Der Schmalzler D ist lang anhaltend, entwickelt zum Ende hin Anklänge an Kaffee und klingt schließlich leicht säuerlich aus.

Stärke:

Der Tabak macht einen gut verträglichen Eindruck, ist sehr mild in der Nase, dabei erscheint er leicht und doch vollaromatisch.

Fazit:

Brazil meets Bavaria: Ein kräftiger und zugleich leicht süß-schokoladiger Tabakgenuß, der lange anhält.

Empfehlung:

Für Schmalzlerfans mit einem Faible für leicht aromatisierten “Stoff” ein Muss! Unbedingt Anfängertauglich.


Beschrieben von Jörg Pannier.

Zusätzliche Informationen

Grammatur/Größe

18 Bewertungen für Pöschl Schmalzler D

  1. Ulrich (Verifizierter Besitzer)

    Vorab, ich bin kein echter Schmalzlerfan 😉 Trotzdem probiere ich auch gerne mal was aus. Dieser hier geht aber für mich gar nicht! Eine 100 g Tüte habe ich fast ein Jahr lang hier stehen gehabt und immer wieder mal probiert, aber da war echt nix zu machen. Beim Doppelaroma habe ich einfach das Gefühl, ich pappe mir ein Stück Banane in die Nase – nicht dass ich Bananen nicht mag, aber eben nicht im Riechkolben! Das (naturnahe) Aroma hat bei mir auch alles andere total überlagert, sodass ich auch keinen besonders tollen Tabakgeschmack feststellen konnte. Das Bananenaroma bleibt auch sehr hartnäckig für länger in meiner Nase bestehen, was ich entsprechend als unangenehm empfand. Die Konsistenz ist m. E. wohl okay für einen Schmalzler. Für Frucht-/Bananen-/Schmalzlerfans ggf. empfehlenswert, ist sicher qualitativ kein schlechter Stoff.

  2. Torsten (Verifizierter Besitzer)

    Man bekommt mit dem “Doppelaroma” einen guten und leicht (über)aromatisierten Schmalzler zum Knallerpreis. Tabaksüß mit einer Schoko- und Kakaonote. Zudem extrem mild in der Nase. Er ähnelt vom Aroma her der “Bayern Prise” – nur halt ohne Menthol. Hier macht sowohl der Anfänger als auch der erfahrene (Viel)Schnupfer nix verkehrt. Ideal in Verbindung mit der Pöschl “Zugspitz” Nachfüllbox, wo ein 25gr. Beutel genau hineinpasst.

  3. Peter Pan (Verifizierter Besitzer)

    Am Doppelaroma scheiden sich die Geister.
    Meiner Meinung nach ist dieser Taback der Wahnsinn. Eine Brise und es entfaltet sich in der Nase der süße Fruchttaback, der tatsächlich nach Gelebananen (Schokobanane) schmeckt. Im Gegensatz zum Südfruchttaback verfliegt dieser aber schnell und übrig bleibt ein lehmig, schokoladiger,freundlicher Tabackduft, der absolut köstlich ist. Wer wissen will, wie der Taback (ohne Fruchtnote) duftet, sollte an einer Camel-Zigarette riechen. Ganz toll!

  4. Boris (Verifizierter Besitzer)

    Das Fruchtaroma ist für meinen Geschmack zu aufdringlich. Hätte von einem Schmalzler mehr Tabakaroma erwartet. Schade.

  5. Patrick (Verifizierter Besitzer)

    Ich kann zwar nie alle Nuancen raus schmecken wie in den Rezessionen, aber ich muss Torsten voll und ganz zustimmen. Der typische Pöschl Schmalzler Grundgeschmack ala Bayer Prise, Schmalzler A Brasil oder Perlesreuter Waldler Fresko. Beim Doppelaroma kommt noch ne kräftige Hand Banane dazu. Erinnert mich an ein Bananen Split mit Schokoglasur. Die perfekte kalorienfreie Naschrei, ich nenn solche Sorten auch gern Bonbons für die Nase.

  6. Wolfgang (Verifizierter Besitzer)

    milder, aromatischer Schnupftabak – empfehlenswert

  7. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Ich bin ja eigentlich keine Schmalzler Fan, weil ich dieses penetrante Brasilaroma nicht mag, da ich aber gelesen hatte das man bei dem Schmalzler D dieses Brasilaroma nicht raus schmeckt, habe ich mir zum probieren mal die 25g Tüte bestellt.
    Beim öffnen der Tüte strömt einem ein erdiges und Kaffemässiges Aroma entgegen, gefällt mir vom Geruch her jetzt schon und verführt zum Probieren.
    Wer die Tüte nicht immer mit sich herumtragen möchte, kann den Tabak in eine Dose umfüllen, ich benutze dazu die blaue Pöschl Zugspitzdose. Der Tabak ist schön feucht und hat auch eine gute Konsistenz, wodurch er gut schnupfbar ist Topqualität. Ist allerdings etwas grober als die Snuffs von Pöschl.
    Beim Anschnupfen, macht sich dann auch der Geschmack von Kaffee,in der Nase breit und wird dann von einem schönen Malzaroma abgelöst ganz ohne Menthol. Der Kaffeegeschmack ist in etwa so, als wenn man an gemahlenem Bohnenkaffeepulver richt. Das Zusammenspiel der beiden Aromen, verleit dem Tabak einen guten Geschmack, der Jedem Kaffee-Snuff-oder MalzFan gefallen wird. Im Ausklang überwiegt dann das Malzaroma und der Brasitabak ist leicht im Hintergrund zuspüren, so gefällt mir auch ein Schmalzler. Eine Bananennote, wie manche User in den entsprechenden Foren etc. schreiben, kann ich nicht feststellen, nur Kaffee und Malz. Der Tabak sollte nicht mal auf die Schnelle genommen werden, sondern vielmehr ein in Ruhe genossen, und ich meine genossen, werden. Leider hält der Geschmack nicht so lange an wie bei vielen Pöschl Snuffs. Das tute dem Tabak an sich aber keinen Abbruch. Fazit: Ein guter Tabak für Fans von Kaffee-und Malzaroma. Wer auch keine Schmalzer wegen dem penetranten Brasilaroma mag, der ist mit diesem Schmalzler sehr gut bedient. Der Tabak ist auch gut verträglich für empfindliche Nasen. Der kommt auf meine Top 15 Liste und beim nächsten mal bestelle ich die 100g Tüte.

  8. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Immer wieder ein Genuss.

  9. Markus (Verifizierter Besitzer)

    Der Schmalzler ist einfach nur hervorragend. Geschmackvoll und doch dezent. Das fruchtige kommt sehr gut zum Vorschein und klingt in einem sehr angenehmen Tabakgeschmack ab. Am besten wir er in der Plastikflasche von der Fa. Pöschl gelagert. Ich bin begeistert und kann ihn nur jedem empfehlen.

  10. Hans (Verifizierter Besitzer)

    Schmeckt mir sehr gut! Werde ich immer wieder mal Schnupfen!

  11. Kai Heinennn (Verifizierter Besitzer)

    Kam mir blumig vor und nicht wie Kakao und Röstaromen. Deshalb nur 8 Nasen.

  12. Mazz (Verifizierter Besitzer)

    Mein erster Schmalzler. Ich finde ihn super angenehm, das Aroma bleibt erstaunlich lange in der Nase. Auch als Anfänger kann ich ziemlich große Mengen ohne Probleme schnupfen.

  13. Elmar Zenner (Verifizierter Besitzer)

    Mit diesem Schmalzer kam ich erst auf den Genuss von Snuff – also das es noch was anderes als Gletcherpriese und Co mit Menthol gibt. Mein erster Schmalzer – und bis heute für mich mein Alltags-Snuff. Gut zu dosieren und vom Aroma angenehm. Ich kann gar nicht sagen was ich genau rieche – aber der Tabak ist würzig und “kribbelt” angenehm in der Nase. Der Nikotingehalt ist mittelmäßig für mein empfinden aber geht voll in Ordnung. Absolut anfängertauglich! Alleine die Konsistenz des Tabaks ist ein Erlbenis!

  14. thomas k. (Verifizierter Besitzer)

    Hatte mich anfangs auf die anderen 3 Schmalzler ( Südfrucht, a , Perlesreuther ) eingeschossen und konnte dem d nach gelegentlichem schnupf einfach nichts abgewinne. Dachte immer ist nichts halbes und nichts ganzes. Hatte allerdings gleich ne 100 g Packung gekauft und somit dachte ich mir der muss einfach als erstes weg. Jetzt nach ca 2 Wochen dauergebrauch finde ich den d einfach nur köstlich und genial. Anfangs das Fruchtaroma wie beim sf welches aber schnell verfliegt und danach noch ein ticken erdiger und schokoladiger als beim a. Zum Glück hab ich den d für mich jetzt entdeckt ist einfach lecker. Konsistenz und Nasenfreundlichkeit ist Pöschl typisch 1 a. Kann jedem diesen Schmalzler nur empfehlen.

  15. Joseph (Verifizierter Besitzer)

    Nachdem ich den SF als ersten Schmalzer überhaupt probiert hatte, wollte ich den als ähnlich geltenden D probieren.
    Er ist dem SF tatsächlich ähnlich, allerdings nicht so fruchtig und schokoladig. Schokoladige Nuancen sind vorhanden, allerdings deutlich schwächer als beim SF. Frucht fehlt fast vollständig. Die Tabaknoten kommen wie beim SF nach etwas Zeit durch.
    Die Wirkung und die Schnupfbarkeit ist gut. Das Nikotin setzt ordentlich ein, ohne zu berauschen -auch nicht bei höheren Dosen. Für mich ist das als Anfänger sehr angenehm. Ich bin wach und aufmerksam, ohne andere Nebenwirkungen.
    Ich werde den D gern aufschnupfen, aber dann lieber beim SF bleiben.

  16. Carolin G. (Verifizierter Besitzer)

    Ich finde den Schmalzler D richtig gut. Geschmacklich erinnert er mich sehr stark an eine Mischung aus dunkler Schokolade und Banane. Allein die Konsistenz finde ich gewöhnungsbedürftig. Der Tabak ist sehr grob und fluffig und lässt sich etwas schwierig aufschnupfen. Ich habe ihn später mit dem Mix Snuff von Pöschl gemischt.

  17. Alex (Verifizierter Besitzer)

    Es gibt einfach keinen besseren Schmalzler!

  18. Niedersachse (Verifizierter Besitzer)

    Die erste 100g Packung des Schmalzler D, die ich bekommen habe war super – tabakig mit schönen Fruchtaromen in Richtung Pflaume, Jetzt habe ich mein neues Päckchen aufgemacht und muss feststellen, dass der Tabak 0 Aroma hat und trocken wirkt, obwohl er ganz normal zugeklebt war. Schade. Ich werde das jetzt aufbrauchen, aber ein Genuss ist das nicht.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.