EU plant Änderung der Tabakrichtlinie

Momentan macht eine unerfreuliche Nachricht in den Medien die Runde.
Die EU will die Tabakrichtlinie ändern und bis Ende des Jahres einen Entwurf vorlegen.
Die neue Richtlinie könnte Auswirkungen auf die Produktion und den Verkauf von Schnupf- und Kautabak haben und im schlimmsten Fall zum Verbot aller rauchfreier Tabakprodukte führen.
Im Augenblick tauchen in den Medien Meldungen über ein Verbot von diversen Zusatzstoffen wie Menthol und Aromen in Tabakprodukten auf und es ist sogar immer öfter vom Verbot unserer geliebten Prise die Rede.
Vorerst besteht also Grund zur Besorgnis, doch Klarheit schafft wohl erst der Entwurf der neuen Tabakverordnung am Ende des Jahres.
Wir hoffen das Beste und halten Euch weiterhin auf dem Laufenden.
Wir bedanken uns herzlich für den Hinweis von “bronx666”.
In diesem Sinne:
Frohes Schnupfen wünscht Ihnen
Ihr SnuffStore-Team
Hier gehts zum Shop

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.