|

Lucky-Coin-Aktion von Toque

Einem alten Brauch folgend hat Toque in einer der 10g XMas-Dosen eine silberne Sixpence Münze versteckt.

Der glückliche Finder erhält 12 x 10g Toque-Snuff nach eigener Wahl. Teile uns einfach das Datum auf der Münze mit und wir organisieren den Rest für dich.

Viel Glück!

Normalerweise wird das Sixpence Stück im orginal Christmas Pudding versteckt, der traditionell am ersten Weichnachtsfeiertag serviert wird.

Christmas Pudding
ist ein Gericht, das traditionell in Großbritannien, Irland und einigen Ländern des Commonwealth am ersten Weihnachtsfeiertag serviert wird. Im Gegensatz zu deutschen Puddings handelt es sich bei dem englischen Gericht ursprünglich nicht um eine Süßspeise, die frühere deutsche Bezeichnung für diese Speisen ist “Serviettenkloß”.

Christmas Pudding ist ein gekochter bzw. gedampfter Pudding und enthält unter anderen Trockenobst z. B. Rosinen, Nüsse und üblicherweise Rindernierenfett, wobei letzteres manchmal durch pflanzliches Fett ersetzt wird. Der meist dunkle Pudding wird oft mit Brandy oder anderem Alkohol getränkt. In England haben viele Familien ihre eigenen Rezepte, die auch regional variieren können.

Traditionell wurde der Christmas Pudding in einem Puddingtuch gekocht. Spätestens seit Beginn des 20. Jahrhunderts wird er jedoch vorwiegend in einer Puddingform zubereitet. Der Pudding wird bereits einige Wochen vor dem Weihnachtsfest zubereitet. Vor dem Servieren wird der Pudding gekocht. Einmal aus der Puddingform entnommen, wird der Pudding meist mit Brandy übergossen und am Tisch flambiert. Der Christmas Pudding wird oft mit Brandy Butter oder Custard gegessen.’*

*wikipedia, http://de.wikipedia.org/wiki/Christmas_Pudding

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.